» »

Kopfschmerzen, Infekte, trockene Augen, schlechtes Hautbild

A|lessiEa09 hat die Diskussion gestartet


Also ich schreib jetzt hier unter "diverse erkrankungen" weil ich keine ahnung hab was ich hab sozusagen..

ich weiß nicht mehr weiter! ich bin total verzweifelt weil ich nicht mehr weis wie ich dank meiner sypomte überhaupt den alltag meistern soll...ich habe regelmäßig fast täglich kopfschmerzen manchmal bis hin zu migräne, und ich bin nur wirkllich nur noch krank wenn winter is eine infektion jagt die nächste (!) also sehr crasse infektanfälligkeit, komischen augensypmtome die eigentlich zu symptomen vom trockenem auge passen, starke verschlechterung des hautbildes, wechselnde hautfarbe also meist blass und dann wenn alles gut wird wieder die normale gesunde hautfarbe die echt dunkler ist ...trockenere haare...so das waren jetzt erstmal die symptome..vorallem die kopfschmerzen + infektanfälligkeit machen das leben schwer aber auch das mit augen und haut ist schrecklich...wir waren shcon bei tausend ärzten! keiner findet was ich kapier nicht warum =( ...

man kann nicht sagen es wäre in der pubertät (ich bin fast 18) "normal" weil dann wär keiner in meinem alter mehr in der lage zu arbeiten bzw in die schule zu gehen!! Diese oben genannten symptome hab ich seit nur ca. fast 2 jahren (!) und keiner findet was..natürlich bin ich auch schon auf die psyche gekommen aber das macht irgendwie gar keinen sinnn...natürlich bin ich mittlerweile psychisch fertig (aber dagegen mach ich ja auch schon meditation) .. aber warum bin ich psychisch fertig?? ja logo! eben weil es mir körperlich so geht und ich nicht mehr weiß wies weitergehn soll...was jetzt nicht heißt das ich selbstmordgedanken oer so nen quatsch hab an sowas hab ich noch nie gedacht!aber ich weiß einfach nicht mehr wie ich mit den ganzen schmerzen ohne schmerzmittel geht kaum was mehr..den alltag meistern soll und das mit 17 es ist echt zum heulen!! all die symptome hatte ich vorher garnicht und ich war ja wohl mit anfang 16 oder 15 auch schon in der pubertät^^... ja und diese syptome sind total schwankhaft was heißt die meiste zeit is eh alles schlecht aber macnhmal wirds auf einen schlag richtig gut..dann merk ich wie toll und gesund ich aussehen könnte und wie man sich wieder richtig gesund fühl und freu mich und schon machts klick und wird wieder schlecht...fast schon unheimlich dass kann inerhalb von stunden passieren..und anhand davon hab ich auch beobachtet das die ursache psychisch ist eher unwahrscheinlich ist..weil selbst in wochen wo total relaxxt waren ferien etc..sich nix wirklich besser also dauerhaft...!

habt ihr eine idee was ich noch tun kann??

ich weiß nicht mehr weiter!! ich würd so gern schule und so weiter machen aber langsam kann ich echt nicht mehr ich kämpf mich jetzt schon 2 jahre durch...!

danke!! für jede antwort!

Antworten
Seheep


Ein paar weitere Angaben zu deiner Person wären vielleicht nicht schlecht. Also Größe und Gewicht, Raucher oder Nichtraucher und Ernährungsgewohnheiten.

wir waren shcon bei tausend ärzten! keiner findet was ich kapier nicht warum =( ...

Wenn du schon bei so vielen Ärzten warst, dann wurde ja sicher mal ein Blutbild veranlasst. Gabs da irgendwelche Auffälligkeiten. Ich würde ja bei dir in erster Linie auf einen Eisenmangel tippen bezüglich der blassen Haut, Infektanfälligkeit und der Kopfschmerzen.

Was die Augen betrifft, das müsstest du mal genauer beschreiben. Hast du jetzt nur trockene Augen, oder hast du auch einen Druck auf den Augen oder Sehstörungen o.ä.?

SWheexp


Achso und noch eine Frage: Nimmst du regelmäßg Medikamente ein? Wenn ja, was?

PMuni\cxa85


Schilddrüse?!

sUtar*lighzt0x8


Ich hatte/habe immer trockene bzw schmerzende augen, weil ich auf dem linken auge 100% sehkraft und auf dem rechten auge nur noch ca. 30 % sehkraft hatte (hab ich nie gemerkt den unterschied :-/) dadurch dass das eine auge immer angestrengt war, hatte ich fast täglich extreme kopfschmerzen, bis zu richtig üblen migräne anfällen! kann ja sein dass das irgendwas damit zu tun hat!

Gute Besserung!

ASle>ssial09


@ Sheep:

Ein paar weitere Angaben zu deiner Person wären vielleicht nicht schlecht. Also Größe und Gewicht, Raucher oder Nichtraucher und Ernährungsgewohnheiten.

Ich bin 17 Jahre Nichtraucher, esse gesund zumindest meistens =), ich bin 1,64m groß und wiege 48kg ... bin aber nicht dürr sondern habe eine schöne schlanke figur mit rundungen^^...

Wenn du schon bei so vielen Ärzten warst, dann wurde ja sicher mal ein Blutbild veranlasst. Gabs da irgendwelche Auffälligkeiten. Ich würde ja bei dir in erster Linie auf einen Eisenmangel tippen bezüglich der blassen Haut, Infektanfälligkeit und der Kopfschmerzen.

der Eisenwert bei mir ist sogar zu HOCH! also um eins höher als der normbereich..

Was die Augen betrifft, das müsstest du mal genauer beschreiben. Hast du jetzt nur trockene Augen, oder hast du auch einen Druck auf den Augen oder Sehstörungen o.ä.?

von den symptomen her..eher trockene augen! (wobei augentropfen dagegen garnix helfen sondern eher verschlimmern!) also meine symptome sind: brennen, jucken, fremdkörpergefühl, starke müdigkeit der augen und so sehen sie auch aus eben total mitgenommen und fertig aber nicht gerötet..ich sehe super gut!! und ein druck is jetzt auch nicht direkt drauf...

Achso und noch eine Frage: Nimmst du regelmäßg Medikamente ein? Wenn ja, was?

nein nehme ich nicht auser seit es jetzt winter is und ich nur noch krank bin des öfteren wick daymed also schmerzmittel aber ohne würde ich normale praktikumstage bzw schultage langsam auch net mehr aushalten leider =(

@ Punica85:

Schilddrüse?!

jaa da bin ich auch schon darauf gekommen und hab beim hausarzt drauf behart zum nuklearmediziner zu dürften der hat die dann durchgescheckt..! und sagt es wär alles okay...hm naja ob man das glauben kann weiß ich ja nicht!

@ starlight08

Ich hatte/habe immer trockene bzw schmerzende augen, weil ich auf dem linken auge 100% sehkraft und auf dem rechten auge nur noch ca. 30 % sehkraft hatte (hab ich nie gemerkt den unterschied :-/) dadurch dass das eine auge immer angestrengt war, hatte ich fast täglich extreme kopfschmerzen, bis zu richtig üblen migräne anfällen! kann ja sein dass das irgendwas damit zu tun hat!

hm...naja warum aber dann die hautprobleme und infektanfälligkeit weil man muss ja sagen..es fing alles nacheinander an erst die augen dann die haut genrell der wechsel der hautfarbe sprich ich sah einem tag total fit & gut aus und am nächsten sschrecklich! dann kam infektanfälligkeit und zum schluss kopfschmerzen/migräne...wird alles immer schlimmer...

kp...wer findet denn sowas raus?? weil ich war ja schon bei 2 augenärzten die sehkraft scheint gut zu sein!

danke @ all für eure antworten! ich hoffe auf weitere ;-)

T-obxya


Wenn du magst, stell doch mal deine Blutwerte ein, vielleicht können wir dann mehr dazu sagen... Die Schilddrüsenwerte vorallem, die getestet wurden...

A,lesSsia09


@ Tobya:

Die SD-Werte hab ich unter meinem anderen namen (Melchen09) reingestellt .. weil ich zwischendurch mein passwort für alessia vergessen hab^^...

jaaa und die blutwerte...hm warte mal...

S<hpeexp


der Eisenwert bei mir ist sogar zu HOCH! also um eins höher als der normbereich..

Wurde das Transferrin und Ferritin auch gemessen? Das Serumeisen ist nämlich leider nicht aussagekräftig genug. Hohe Eisenwerte sind im Übrigen auf Dauer auch nicht gut. Aber da der Wert hier nur minimal erhöht ist, brauchst du dir da nicht so viel Sorgen machen. Aber wie gesagt, man bräuchte eben noch die zwei anderen Werte um eine genauere Aussage treffen zu können.

von den symptomen her..eher trockene augen! (wobei augentropfen dagegen garnix helfen sondern eher verschlimmern!) also meine symptome sind: brennen, jucken, fremdkörpergefühl, starke müdigkeit der augen und so sehen sie auch aus eben total mitgenommen und fertig aber nicht gerötet..ich sehe super gut!! und ein druck is jetzt auch nicht direkt drauf...

Welche Augentropfen nimmst du? Künstliche Tränenflüssigkeit?

Trinkst du ausreichend? Wenn man zu wenig trinkt, können die Augen auch diese Symptome aufweisen.

Warst du deswegen schon mal beim Augenarzt? Können ja auch Tränenkanäle verstopft sein o.ä.

A%lessFiax09


@ Sheep:

ich hab sehr viele künstliche augentropfen ausprobiert..nix hilft!!

ich trinke auch nicht weniger als zu der zeit wo alles normal war! und damit hats auch nix zutun weil ich schon probiert hat mal ein paar monate extrem viel zu trinken..gar keine änderung!! =(

bei 2 augenärzten war ich schon die wissen auch net mehr als doofe augentropfen verschreiben oder sagen "naja sooo schlecht sind sie ja nicht befeuchtet" aber immerhin hab ich probleme mit den augen zustäzlich kopfschmerzen und und und..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH