» »

Meine rechte Gesichtshälfte schwillt immer an

MCaqluN7 hat die Diskussion gestartet


Kann mir jemand sagen womit das zusammen hängen könnte? Die Zähne sind schon geröntgt worden. Von den Nieren wurden erst letzens ein gründlicher Funktionstest gemacht.Vom gesamten Bauchraum wurde Ultraschall gemacht.Ich habe öfters in der linken Flanke hinten Schmerzen auch jetzt seid Tagen, undf mein Gesicht ist wieder die eine Hälfte ganz aufgequollen.

Weiß jemand ob so etwas auch durch die Psyche entehen kann, dass das Gesicht aufgequollen ist?

LG

Antworten
DIattZixckcxhen


hallo malu,

meine mutter hatte ein ähnliches problem.

bei ihr war es das ganze gesicht und auch verschiedene ärzte haben nichts gefunden bei ihr. sie ist irgendwann bei einem heilpraktiker gelandet, der heraus fand, dass in allen möglichen gängen bakterien sassen. frag mich bitte nicht welche, oder wo die her kamen. *g

sie bekommt nun salzlösung in die öffnungen gespült, was ihr anscheinend auch gut hilft. alles ist seitdem zurück gegangen.

ich wünsche dir viel erfolg.

a.gnexs


HNO ok? Kein Speichelstein?

Ansonsten C1-esterase-Inhibitor-Blutspiegel messen lassen.

Mfalux7


Kann so etwas mit einem Speichelstein zusammen hängen? Ich habe nämlich seid etwa 2 Jahren einen ziemlich großen harten Knüpel im Unterkiefer, war deshalb aber noch nicht beim Arzt.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH