» »

Morgens geschwollene Hände

G=lückMswCeixb hat die Diskussion gestartet


Seit 2-3 Wochen habe ich morgens beim Aufstehen das Gefühl, dass meine Finger geschwollen sind. Sie sehen normal aus, aber wenn ich eine Faust balle, dann spüre ich die Schwellungen.

Irgendwie bleibt es auch den ganzen Tag so.

Ich werde 36, aber wenn ich wach werde, dann fühle ich mich wie ein altes Weib. Ich brauche ewig, bis ich mich überhaupt bewegen und strecken kann, so tun mir die Knochen und Gelenke weh.

Meine Matratze ist 1 Jahr alt, daran kann es nicht liegen. Und diese seltsamen Symptome habe ich auch erst seit kurzer Zeit.

Hat jemand eine Ahnung was dahinter stecken könnte??

Danke schonmal @:)

Antworten
STte>rxn68


Das kenne ich... morgens ist es am schlimmsten.. die ersten beiden Stunden bin ich auch zu nichts zu gebrauchen. Auch habe ich morgens dicke Finger und geschwollene, entzündete Augen...ich hatte mal Probleme mit der HWS und eine leichte Skoliose habe ich auch befürchte das es daher kommt.

Hast du auch Probleme mit der Haslwirbelsäule?

Ist im Stehen eine Schulter höher als die andere?

LG

Gglüc7kswLeib


Nein, also mit der HWS habe ich noch keine Probleme gehabt. Und meine Schultern sind auch ok.

Ab und an sind auch die Füße geschwollen. Das merk ich morgens in den Schuhen.

D[info200x0


Warum geht ihr beide nicht mal zu einem internistischen Rheumatologen?

S?ternx68


Meine Rheumawerte liegen im Normbereich..

Blutuntersuchung durch Hausarzt..durch normales KH sowie Spezialklinik Heidelberg und durch die Uniklinik...alles top!!!

D:iyno20x00


Es gibt nun mal rheumatische Erkrankungen die haben keine Rheumawerte. Wichtig ist auch die Ärzte auf die Augenentzündung hinzuweisen. Ich will dir aber nichts einreden, sondern dich nur darauf hinweisen, dass man weitersuchen sollte, wenn keine Besserung eintritt. z.B. mal ein Röntgenbild, MRT usw. Irgendwann könnte man Veränderungen in einem solchen Fall finden.

.

G5lücfkswxeib


Zum Arzt werde ich mit Sicherheit gehen, denn das ist nicht normal. Hoffentlich drückt er mir keine Entwässerungstabletten in die Hand und tschüß...

Mit meinen Augen hab ich auch nichts. Nur die Hände und ab und an Füße sind betroffen. Und morgens Gliederschmerzen.

Hmmmm, seltsam!

Aber danke für den Tipp *:)

DBino2d000


Hallo Glücksweib,

das solltest du auf jedem Fall mal tun. Auch ich will dir nichts einreden. Das Ganze besteht ja auch bei dir erst seit ein paar Wochen. Wenn solche Beschwerden länger als 3 Monate anhalten, sollte man es mal rheumatisch abklären lassen. Wenn eine rheum. Erkrankung dahinterstecken sollte, so kann das ja bei jedem unterschiedlich sein. Dir würde ich z.B. raten, wenn du dich zur Früherkennung informieren möchtest unter "Morgensteifigkeit der Hände" zu informieren, und Stern 68 unter "Morgensteifigkeit der Wirbelsäule".

GHlück#swexib


Dino2000

Vielen Dank. Ich mach mich mal schlau!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH