» »

Antibiotikum Cefaclor und Milch?

DxeQvinje2P0x07 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe von meinem Arzt Cefaclor verschrieben bekommen und muss es derzeit nehmen. Ich nehme es vor den Mahlzeiten mit Wasser ein.

Meine Frage:

Kann ich einige Stunden zeitversetzt zum Antibiotikum Milchprodukte essen oder Milch trinken,oder sollte ich diese wärend der kompletten Zeit,in der ich das AB nehmen meiden?

(Im Beipackzettel finde ich leider keine Angaben dazu)

Antworten
Snterxn68


1 Stunde vorher und nachher keine Milchprodukte

LG

DFevinue20<07


Ah super, danke für deine Antwort!:-)

sZallyuh{essxen


mein Arzt sagt immer, NIE das Antibiotikum mit Milch einnehmen. Aber 2 Stunden davor und danach wären Milchprodukte gar kein Problem.

tFysk_vpibge


wieso soll man eigentlich sowas nicht mit Milch einnehmen? Man hoert ja auch immer man soll Tabletten nicht mit Milch einnehmen, wieso ist das so?

SRt/ern86x8


Die Tabletten lösen sich in Milch nicht vollständig auf...

LG

tnysk_pxige


achso ok. danke :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH