» »

Jede Nacht schlafen mir Daumen und Finger ein

FTireOweiexr


Hi kann sein das du an Magnesiummangel leidest.

Nichts schlimmes nimm Magnesiumtabletten oder andres was Magnesium enthält und

denn wird das schon wieder.

SIw8eeSt Pea)10


Hört sich eindeutig nach einem Karpaltunnelsyndrom an. Ein Neurologe kann das nachweisen mit Messung der Nervenleitgeschwindigkeiten.

Ist auch eine Routine-Op.

G]o{ldCige/-Exde


würde ich auch sagen, ich habe das auch und ich soll unter das Messer, aber ich möchte noch warten. :=o

DNiffLertxer


Karpaltunnelsyndrome sind häufig, einfach zu diagnostizieren und zu behandeln. Dennoch werden diese häufigen Druckschädigungen eines Handnerven oft nicht erkannt und fehldiagnostiziert.

Fast jedem Menschen schläft bei ungünstiger Stellung des Armes ab und zu die Hand ein. Manchmal tritt dabei auch eine Schwäche bestimmter der Muskeln ein. Je nach Haltung und je nach dem auf welchen Teil des Armes aufgestützt wurde hat dies unterschiedliche Ursachen. Meistens ist das ganze harmlos und verschwindet bei Lagewechsel und Schütteln schnell wieder. Ursache war dann meist nicht, wie häufig vermutet, eine Störung der Durchblutung sondern, dass ein Nerv gegen eine harte Unterlage gedrückt wurde. Wenn eine Hand taub wird, kann das aber viele Ursachen haben. Ein Taubheitsgefühl an einem Arm oder einer Hand kann schlimmstenfalls auch ein Vorbote eines Schlaganfalls oder der erste Hinweis auf einen Hirntumor sein. Im Zweifel sollte immer möglichst bald eine neurologische Untersuchung erfolgen. Meistens liegen dem Taubheitsgefühl und Kribbeln aber harmlose Ursachen zugrunde.

Andere Armnervendruckschäden

Unterschieden werden muss das Karpaltunnelsyndrom von vorübergehenden Druckschäden der anderen Armnerven. Viele Menschen stützen häufig ihrem Arm im Ellbogengelenk auf. Dabei kann der Ulnarisnerv gegen den Knochen in der dortigen Knochenrinne gedrückt werden. In der Folge entsteht ein taubes Gefühl am Kleinfinger und an der dem Kleinfinger zugewandten Seite des Ringfingers. Wenn es schlimmer kommt entsteht auch eine vorübergehende Schwäche der meisten Handmuskeln. Fingerspreizen, die Finger zusammenhalten oder zu beugen ist dann vorübergehend nicht mehr möglich. Wird zeitig reagiert und durch Wechsel der Armstellung der Nerv entlastet bildet sich alles schnell zurück. Verbleibt der Betroffene trotz des warnenden Kribbelns in der Körperposition mit Aufstützen des Ellbogens, weil das Buch das er gerade liest so spannend ist oder weil er wegen Alkoholgenuss oder Müdigkeit das Kribbeln nicht bemerkt, so kann die Schwäche und das Taubheitsgefühl über Wochen oder gar Monate anhalten. Manchmal entsteht dieses Schädigungssyndrom des Ulnarisnerven auch durch häufiges Beugen des Ellbogens, bei diesen Menschen liegt oft eine mangelhafte Befestigung des Nerven in der Knochenrille im Ellbogen zugrunde, hier muss manchmal ein Operation erfolgen um den Nerven vor weiteren Schäden zu schützen. Ein Aufstützen des Armes am unteren dem Körper zugewandten Oberarm auf einer Sessel- oder Stuhllehne kann den Radialisnerven einquetschen. Meist kann dann das Handgelenk und die Finger nicht mehr richtig gestreckt werden und es entsteht ein taubes Gefühl im Bereich der Mittelhand zwischen Daumen und Ringfinger. Auch hier gilt, wird zeitig reagiert und durch Wechsel der Armstellung der Nerv entlastet bildet sich alles schnell zurück. Verbleibt der Betroffene trotz des warnenden Kribbelns in der Körperposition mit Aufstützen des Oberarmes, so kann die Schwäche und das Taubheitsgefühl über Wochen oder gar Monate anhalten. Weil diese bleibende Lähmung bei Trinkern die im Park auf einer Bank mit aufgestütztem Arm einschlafen häufig ist, wird sie auch als Parkbanklähmung bezeichnet.

Das Karpaltunnelsyndrom- Beschwerden:

Geklagt wird hier über Missempfindungen an der ganzen Hand, die Finger sind steif und sie werden als geschwollen und gespannt empfunden. Sichtbare Veränderungen fehlen dabei. Betroffene wachen mit zunehmender Häufigkeit morgens mit eingeschlafener Hand auf, manchmal treten die Beschwerden schon in der Nacht, wenige Stunden nach dem Einschlafen auf und führen zu Durchschlafstörungen. Die Patienten schütteln und massieren die Hand, verlassen dabei oft das Bett und sind nach kurzer Zeit erleichtert. Nach erneutem vorübergehendem Einschlafen können sich die Beschwerden mehrfach in einer Nacht wiederholen. Oft strahlen die Schmerzen bis zum Oberarm und zur Schulter aus. Morgens bestehen dann Anlaufstörungen, die Hand ist ungelenkig und wird als steif empfunden, das Zähneputzen und Ankleiden werden mühsam. Nach einer Stunde verliert sich dies meist. Die medizinische Bezeichnung für diese Beschwerden ist Brachialgia (Armschmerz) paraesthetica (mit Kribbeln) nocturna (nachts). Diese Beschwerden sind oft das einziges Symptom über viele Jahre. Mit der Zeit treten diese Beschwerden dann tagsüber bei der Arbeit auf. Ohne Behandlung können schließlich bleibende Gefühlsstörungen und Missempfindungen an den ersten 4 Fingern der Hand und ein Schwund des Daumenballenmuskels auftreten. Gleichförmige Tätigkeiten verstärken die Missempfindungen. Nach dem Auftreten von Muskelatrophien sind Ungeschicklichkeiten und Schwäche der Hand die Folgen. Die Patienten werden in feineren Verrichtungen dadurch behindert, so z.B. beim Nähen. Eine Schwäche der Daumenballenmuskulatur fällt Ihnen meist nicht auf. Feinarbeiten können nicht mehr ausgeübt werden. Verlust der Schutzsensibilität kann (sehr selten) zu trophischen Ulzera führen.

*:) *:)

GVoldig*e-Edxe


so schlimm ist es GsD noch nicht bei mir, daher werde ich auch noch mit der OP warten :)z

kbyr@eol


Hallo,

ich habe auch die gleichen Symptome, aber rechts, bei mir ist das Karpaltunnelsyndron auch erst vermutet worden, war es aber nicht. Dann hat mein Orthopäde mich zum MRT geschickt, siehe da ein Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule. Den sieht man auf einer Röntgenaufnahme nicht! Einrenken der Halswirbelsäule klappt bei mir übrigens auch nie, das macht alles immer nur schlimmer.

LG

gaokyxo


Hi Jenny181 *:)

genau diese Beschwerden hatte ich vor Jahren auch. Und heute weis ich das es definitiv von der HWS kam. Bei mir war die Brustmuskulatur verkürzt und die Rückenmuskulatur eher zu schwach. Nachdem ich, sowie Du ja auch, bei allerhand Ärzten war, (...der letzte meinte...ja is nicht in Ordnung. Aber muß mann noch nicht operieren. :=o so nach dem Motto warten wir halt ab bis es schlimm genug wird. >:( >:( )

hat mir ein Fitnesstrainer ein paar Kräftigungsübungen für den oberen Rücken und Dehnübungen für die Brustmuskulatur gezeigt. Und was soll ich sagen? Keine Probleme mehr gehabt seit 15 Jahren.

Wenn Du in einem Fitnessstudio sein solltest, frag mal einen guten Trainer danach. Oder bitte Deinen Arzt mal um Krankengymnastik und sprich das mit dem Physiotherapeuten ab. Aber laß Dich bitte von jemanden, der sich auskennt, anleiten. Auch beim Dehnen kann man allerhand falsch machen. *:)

jZen-ny1x81


Hallo

ich war heute beim arzt ,da war ich vor drei jahren schon mal.

damals waren meine sehnen an der linken hand verklebt dadurch hatte ich super schmerzen,nach der op war alles ok.

und jetzt eben war ich da und der doc hat mich keine minute untersucht,ich kam gar nicht dazu ihm zu erzählen was ich für beschwerden habe ,er fasste 2 mal an mein handgelenk und morgen früh soll ich in die praxis kommen und er würde mich direkt spritzen,irgendein medikamnt, ultraschall 1 woche ktrank schreibung und und und fragt mich nicht...ich war total platt.

er meinte das käme alles von den sehnen.

ich weiß langsam echt nicht mehr was ich denken soll.

karpaltunnel,hws ??? ???

alles mist kein arzt hilft,jeder hat ne andere meinung ist doch alles schei.......

ich kann doch nicht zu 10 ärzten... :°(

lg

groxkyo


und jetzt eben war ich da und der doc hat mich keine minute untersucht,ich kam gar nicht dazu ihm zu erzählen was ich für beschwerden habe ,er fasste 2 mal an mein handgelenk und morgen früh soll ich in die praxis kommen und er würde mich direkt spritzen,irgendein medikamnt, ultraschall 1 woche ktrank schreibung und und und fragt mich nicht...ich war total platt.

%-|

Genau das meine ich. Von solchen "Ärzten" gibt es leider zu viele... Aber das ist ein eigenes Thema und hat sicherlich vielschichtige Ursachen.

Versuch es dochmal mit den "einfachen" Maßnahmen unter der richtigen Anleitung. Es kann Dir eigentlich nur was bringen, zumal Du ja schon auf alles mögliche von der Schulmedizin abgecheckt wurdest. ;-) :)* *:)

gyokyfo


@ Jenny

ich hab gerade Deinen Faden Trauerbewältigung "angelesen" Tut mir leid was Du erfahren musstest. Ich kann mir sehr gut vorstellen das Dein Thema hier, sehr viel mit Deiner, nachvollziehbaren, Anspannung zu tun haben kann. Ich habe da leider auch so einige eigene Erfahrungen.

juenn y181


Hallo Gokyo

ja das kann auch sein,das ist natürlich immer noch in meinem kopf,habe auch sehr viel stress mit meiner schwester un d und und...das kommt alles nicht ohne grund da hast du recht...

aber echt lieb von dir das du mir so nett anwortest...:)

lg

j[einnUy18x1


hallo zusammen....

hurra entlich habe ein lösung meines problems...und die lösung kostete mich nur 15 euro..

eine nette userin hat mir einen tipp gegeben das ich zum grossen "schwedischen" möblhaus gehen soll und mir da ein kissen für die wirbelsäule kaufen soll..und was für ein wunder ich schlafe von 7 nächten 5 beschwerden frei....

und ihr glaubt gar nicht wie schön das ist einfach mal wieder durch zu schlafen....

danke nochmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH