» »

Hunger, aber kann nichts essen.

JYasmin}da7x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

die letzten Tage und Wochen waren sehr nervenaufreibend und hatte während dieser Zeit ziemliche Probleme mit dem Essen. Ich bekam einfach nichts runter bzw. kaute ewig an einer Scheibe Brot herum.

Nun hat sich alles wieder gelegt und es geht einigermaßen geordnet bei uns zu, aber ich kann immer noch nicht wieder vernünftig essen. Es ist zwar so, dass ich hunger habe, bekomme aber einfach nichts runter. (Obwohl es nichts ausmacht, wenn ich ein paar Kilo abnehme, bin eh zuviel. :-D )

Außerdem habe ich seit Wochen Kopfschmerzen (was gerade neurologisch abgeklärt wird) und habe Schmerzen im rechten Oberbauch, die bis hinten in den Rücken/Rippen ausstrahlen. Wenn ich liege, kann ich nicht richtig durchatmen, ohne dass es im Rippen-/Rückenbereich sticht und schmerzt.

Ich fühle mich einfach nur schlecht und könnte den ganzen Tag schlafen. {:(

Was könnte das sein?

Antworten
llicht6de1rhofOfnung


klingt nach einer anschleichenden magen darm grippe oder auch nach liebeskummer :)

haben sie probleme mit ihren zähnen?das könnte auch ein auslöser sein

Sxamlcebma


Hast du in letzter Zeit dein Verhütungsmittel gewechselt? Schilddrüse ok?

Warst du mit dem Rücken beim Orthopäden? Klingt nach einer Verspannung oder einem Wirbel, der eingerenkt werden muss.

Ansonsten: Versuchs mit "Flüssignahrung": Bananenmilch, Kaba, Säfte.

JDasmixnda75


klingt nach einer anschleichenden magen darm grippe oder auch nach liebeskummer :)

Hmmm, Magen-Darm-Grippe? Weiß nicht, hätte ich ja dann schon seit 3 Wochen. Liebeskummer ist es nicht. Bin seit 15 Jahren glücklich verheiratet, aber jetzt, wo du es sagst. Genauso fühlt es sich gerade bei mir an.

haben sie probleme mit ihren zähnen?

Zähne sind ok, nur dass sich gerade ein Weisheitszahn durchkämpft.

Hast du in letzter Zeit dein Verhütungsmittel gewechselt? Schilddrüse ok?

Ich nehme seit 8 Jahren die gleiche Pille und die Schilddrüse ist auch ok. Wurde gerade getestet.

Warst du mit dem Rücken beim Orthopäden?

Nein, war ich (noch) nicht. Es fühlt sich auch nicht nach orthopädischen Beschwerden an, da die Schmerzen im rechten Oberbauch Richtung hintere Rippen ziehen.

Ich weiß, dass ich einen Gallenstein habe. Kann der solche Bescherden machen?

SFamjlema


Hast du die Werte von dem Test mal da?

Gallenkoliken:

Heftige, krampfartige Schmerzen im rechten und mittleren Oberbauch sind Zeichen einer Gallenkolik. Die Schmerzen können in den Rücken und in die rechte Schulter ausstrahlen und werden häufig von Übelkeit und Erbrechen begleitet. Eine Gallenkolik kann zwischen 15 Minuten und fünf Stunden lang dauern.

[[http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Gallensteine/Symptome/]]

W:a(terxli


Was ist denn mit dem Magen? Vielleicht eine Reizung oder Geschwür oder sowas? Da stell ich mir zum einen das Essen unangenehm vor... im Oberbauch liegt nunmal der Magen und da tuts ja auch weh... und dann kommt sowas gerne mal bei Stress.

s:amplxe


der magen ist aber eher links :=o

J.asCmiind_ax75


Hast du die Werte von dem Test mal da?

Meinst du die von der Schilddrüse? Nein, die habe ich nicht da. Aber meine Schilddrüsenwerte wurden erst Anfang des Jahres getestet und waren ok.

Zu den Gallenkoliken:

Ich denke mir auch, dass ich viel schlimmere Schmerzen und Beschwerden hätte, wenn es Koliken wären. ":/

Was ist denn mit dem Magen? Vielleicht eine Reizung oder Geschwür oder sowas?

Magen kann ich mir auch nicht vorstellen. Meine letzte Magenspiegelung ist zwar schon ein Jahr her, aber bis auf eine Magenschleimhautentzündung war da nichts. Außerdem nehme ich seitdem Pantoprazol täglich ein. Daher dürfte der Magen es auch nicht sein.

Magenschmerzen habe ich nach dem Essen auch nicht.

der magen ist aber eher links

Genau. Aber die Schmerzen sind bei mir rechts. Ganz blöd ... {:(

o%rbitxus


Für mich sind das alles anzeichen deines körpers, weil du seit langer zeit hungerst. Wenn du wieder mehr isst, werden wahrscheinlich auch diese sachen verschwinden. Psychische probleme wirken sich sehr stark auf den verdauungsappart aus. Auf jeden fall musst du wieder zu essen anfangen, vlt mit leeren semmeln oder so.

sAunsMhinexy


klar können gallensteine diese beschwerden machen .....warst du schon beim arzt deswegen? bauchspeicheldrüse macht auch solche beschwerden lass das mal lieber vom arzt abklären !

JiasmiSnda7x5


Heute habe ich wieder fast normal gegessen, sogar richtig viel. :)z

Aber die Schmerzen sind immer noch da.

Ich warte diese Woche noch ab und wenn die Beschwerden bis nächste Woche nicht weg sind, muss ich wohl doch mal meinen Hausarzt aufsuchen.

Seamlexma


Wenn der Arzt sagt, dass die SD-Werte ok sind, heißt das nicht, dass sie das auch sind. Viele Labore haben noch veraltete Grenzwerte, was einige Ärzte nicht wissen und daher auch falsche Angaben machen.

Frag einfach nach, ob du die Werte haben kannst.

J0asminxda75


Wenn der Arzt sagt, dass die SD-Werte ok sind, heißt das nicht, dass sie das auch sind. Viele Labore haben noch veraltete Grenzwerte, was einige Ärzte nicht wissen und daher auch falsche Angaben machen.

Aha... ":/ , und woher bekomme ich dann die genauen Werte bzw. zu welchem Arzt muss ich da gehen, wenn nicht zum Hausarzt?

Frag einfach nach, ob du die Werte haben kannst.

Ok, werde ich machen. Muss eh gleich ein Rezept vom Hausarzt holen.

Zpwa`ck44


Hallo Jasminda75, strittig ist nur die TSH-Normalbereich-Obergrenze: früher 4.2, jetzt meistens 2.5 (ist willkürlich festgelegt und hat mit der Meßmethode nichts zu tun). Die fT3- und fT4-Werte sind Labor-abhängig; deswegen braucht man dazu immer die Normalbereiche des Labors, um fT3 und fT4 beurteilen zu können.

JTasmi|ndax75


Heute Vormittag habe ich mir das Laborblatt vom Hausarzt besorgt. Dort steht zu fT3 (2.0-4.2 pg/ml) 3.1 und zu fT4 (0.9-1.8 ng/dl) 1.1, bei TSH (siehe Befund mU7l) steht 1.8.

Die fett-geschriebenen sind meine Werte.

Mein HA sagt, die Werte sind vollkommen ok.

":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH