» »

Übelkeit, Magenschmerzen, Schwindel, Müdigkeit

soweqetxa hat die Diskussion gestartet


Hallo

mir gehts seit einigen tagen nicht so gut, mir ist fast ständig übel, vorallem nach dem essen, manchmal denke ich ich breche sofort, dann habe ich magenschmerzen, auch vorallem nach cdem essen und ich fühlel mich total schlpp, manchmal leicht schwindelig, so kraftlos und total müde...

Was kann das sein? Ich nehme jetzt einfach mal omeprazol, mal sehen ob das hilft...

Wichtig ist vielleicht noch ich habe von dezember bis februar lyrica, gabapentin genommen und von mitte april bis mitte mai arcoxia. Ich habe auch leichte depressionen durch frühere schmerzzustände entwickelt, kann das was mit zu tun habne? Gegen die leichte/angehende depression nehme ich cipralex.

lg Sweeta

Antworten
K8athyi5[58x1


Ich würd an deiner Stelle zum Artz gehen. Hört sich an wie eine Gastritis.

l(oko


das wollt ich eben auch tippen ,Gastitis oder helicobakter

nur mal so unter uns

dER mensch ist nicht dafür da um den ganzen tag irgendwelche pillen zuschlucken

versuch mal ohne tabletten zuleben

dies soll kein vorwurf an dich sein,sondern nur ein lieb gemeinter rat von mir

da ich selber ganze 2 jahre irgends tabletten schluckte ,und ich der meinung war ohne geht nicht

P!fleg+et=ussi


wenn du regelmässig TAbletten nehmen musst, brauchst Du auf jedenfall einen Magenschutz – sprich bitte Deinen Arzt drauf an, er wird dir was verschreiben. :)^

s/wee/txa


Hallo

ich hatte das lyrica, gabapentin von dez. bis feb. nehmen müssen da ich nach einem bauch op satrke schmerzen hatte und das das einzigste medikament war das half, es bestand der verdacht einer nervenverletzung, letztenldich wurde bei einem nach op ein fadengranulom gefunden.

Das ARxocia hatte ich wegen meiner hand ca. 1 Monat genommen da ich eine Tendovaginitis stenosas de quervain hatte, die vor kurzem operiert wurde, das arxocia sollte die sehnenscheiden etwas abschwellen, dazu bekam ich auch magenschut - das omeprazol

An eine gastritis habe ich auch schon gedacht, passt dazu aber auch so leichter schwindel - kreislaufprobleme und müdigkeit? Das ich nach dem essen so starke schmerzen habe und mir auch so schlecht ist wäre ja typisch für ne gastritis oder? Jetzt nach dem frühstück habe ich wieder extreme schmerzen und mir ist total schlecht...

Ist das schlimm so eine gastritis? Muss man deswegen ins krankenhaus?

K;athy5v58x1


Eine Gastritis kann man durch eine Magenspiegelung feststellen lassen. Sollte es tatsächlich eine sein (oder ein Helicobacter) wird das medikamentös behandelt.

sBweehta


muss man da unbedingt ne magenspiegelung machen, geht ultraschall, blutunersuchung niht aúch?

MUss man zu der magenspiegelung stationär ins krankenhaus oder wird das ambulant geamcht?

KVathhy5x581


Die Magenspiegelung wird ambulant gemacht weil die Untersuchung selbst nur ca. 5 Minuten dauert. Ist halt die sicherste Methode ne Gastritis oder Heli nachzuweisen. Und ist auch überhaupt nicht schlimm.

Hatte letztes Jahr im September meine erste Magenspiegelung und hatte tierische Angst davor. Hab mir dann eine Schlafspritze mit Propofol geben lassen und absolut gar nichts mitbekommen. Würde es jederzeit wieder machen lassen.

sOwe$eta


krankgeschrieben wird man wegen ner gastritis aber nicht oder?

KUathy5=58t1


Normalerweise nicht (soweit ich das weiß). Ich hab eine C-Gastritis (chronisch) und bin auch nicht krankgeschrieben (worden).

sAweexta


wie wahrscheinlich ist das das man so ein magengeschwür hat?

Kann das noch was andres sein? Ich sollte aber wahrscheinlich aufjedenfall zum arzt gehtn oder?

K$at,hy5}5T81


Ich bin kein Arzt, aber wenn du Beschwerden hast und diese dich belasten bleibt kein anderer Weg als zum Arzt. Solche Dinge wie Magengeschwür, etc. können definitiv nur durch eine Magenspiegelung bestätigt bzw. ausgeschlossen werden.

sNwie}exta


gut, dann werde ich freitag zum arzt gehen, heute hat meine ärztin keine sprechstunde und morgen ist ja feiertag.

ich war nur in letzter zeit sehr sehr viel beim arzt und denke mir immer ich will net wegen jeder kleinigkeit zum arzt rennen, weil ich mir irgendwie denke ich will die da ja auch net nerven...

K%athy5-581


Wenn du Schmerzen oder Probleme hast wird kein Arzt irgendwas sagen. Lass es abklären, dann hast du Gewissheit und kannst beruhigt sein.

suweetxa


werde es aufjedenfall abklären lassen! Hab nur immer angst das ich jemanden auf die nerven gehen könnte ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH