» »

Narkose bei Herzrhythmusstörungen ein Problem?

Wneirdfo87 hat die Diskussion gestartet


Ich wusste nicht, wo ich das Thema hinpacken soll..........

Ich muss morgen zur Gastroskopie, würde diese aber aufgrund einer starken Klaustrophobie ohne Narkose nicht machen können. Jetzt wurde aber festgestellt, dass ich Herzrhythmusstörungen und eine erhöhte Herzfrequenz habe (meist zwischen 110 und 180).

Könnte das ein Problem darstellen wegen der Narkose?

Antworten
Puatjty999x9


Hallo weirdo87,

auch ich leide unter Herzrhythmusstörungen die sich in Extrasystolen und Tachykardien äußern.

Bei mir war es kein Problem als ich letztes Jahr eine Magen- und Darmspiegelung unter Narkose hatte.

Du hast vor der Narkose normalerweise auch noch ein Gespräch mit dem Anästhesisten der die Narkose legt. So war es zumindest bei mir. Und als ich diesen dann voller Angst auf die Rhythmusstörungen angesprochen habe hat er mich gleich wieder beruhigt und gesagt, dass das kein Problem wäre. Wichtig ist einfach nur, dass er es vorher weiß und somit dementsprechend reagieren kann.

Ich drücke Dir mal ganz fest die Daumen – wirst sehen, der Eingriff ist schneller vorbei als Du glaubst.

Ich bin so ziemlich der größte Angsthase den es gibt und ich würde es wieder machen lassen...

Viel Glück

Patty9999

PS:Ich sehe gerade, dass der Eingriff ja schon heute stattfindet und hoffe, dass Du meinen Beitrag noch vorher lesen kannst.

SSchne#eheSxe


Hast du die Untersuchung incl. Narkose/Sedierung gut überstanden?

Bei Magenspiegelungen gibt es i.d.R. keine Narkose sondern nur eine Sedierung mit Dormicum was keine Probleme bereiten sollte.

Waeirxdo87


Hallo! Ich lebe noch! ;-D

Danke für eure Antworten! Hab vorher nochmal extra nachgefragt, war kein Problem.

Hab eine Spritze bekommen und war sofort weg. Hab absolut nichts mitbekommen.

Jetzt fühle ich mich nur ziemlich... lustig. XD Ist das normal? ^^

Shch~ne,ehexxe


Jetzt fühle ich mich nur ziemlich... lustig. XD Ist das normal? ^^

Ja, ich denke du hast Dormicum bekommen. Ruh dich einfach aus, morgen ist alles wieder normal ;-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH