» »

Blöd auf dem Arm gelegen und nun ist er immer noch "taub"

SWunn&ycwake hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gestern Nacht meine erste Frage hier gestellt,wo es um ne Bekannte ihre Augen ging,da ich nun selber ein Problem habe und erst nicht wusste wohin damit,habe ich es unter die Antworten von gestern geschrieben,nun habe ich dieses Thema gefunden und mag es gerne noch hier her kopieren.

Ich wäre echt dankbar,wenn mir jemand weiter helfen könte.

Dies ist die Kopie :

Ich hatte oder besser gesagt habe jetzt seit heute Morgen selber ein Problem,deshalb war ich noch nicht hier...vielleicht kann mir da der ein oder andere auch helfen,wäre super froh darüber.

Ich beschreibe es mal hier und dann noch unter dementsprechenden Thema hoffe es ist ok.(ich war nämlich gestern das erste mal hier)und bin mir nicht ganz sicher,ob das jetzt hier schreiben darf,wüsste aber jetzt auch nicht genau unter welchen "Thema" ich es beschreiben könnte.

Und zwar bin ich heute Nacht vorm PC eingeschlafen und bin dabei auf dem Arm gelegen und als aufgewacht bin,dachte ich,er sei nur kurz eingeschlafen...hab gerieben gemacht und getan aber es ist bis jetzt noch nicht weg gegangen :°( der Daumen gribbelt,ab ca.Armbeuge aber nicht die innen Seite,sondern aussen (oben)ist es leicht taub und ich kann keine wirkliche Kraft in der Hand entwickeln,sie also nicht zu einer Faust machen ( nur leicht) :-(

Ich bin so sehr traurig,weil ich solche Angst habe und wenn es bis Montag nicht weg ist,werde ich gleich mal zum Arzt rennen...im wahrsten Sinne des Wortes.

Wie ich oben in meiner ersten Frage ja schon erwähnt habe,leide ich sehr unter Angst -Panik -Attacken,deshalb bitte ich euch,mir doch bitte nicht noch mehr Panik zu machen,ich leide eh schon den kompletten Tag unter Angst. :°(

Meint ihr,dass das wieder gut wird,also wieder weg geht??

Oder ist das gleiche schon mal jemandem passiert?

Ich lag ca.30 bis höchstens 60 Min.drauf,weil ich bevor ich ca.eingeschlafen bin noch auf die Uhr geschaut habe.

Ich möchte mich nochmal herzlichst für eure Antworten bedanken @:)

Liebe Grüsse Sunny. *:)

Antworten
D-arkandxCrazy


Das hatte ich vor kurzem auch,bin auch eingepennt und wurde dann so wach.Mein arm war sogar so taub,das er runtergefallen ist.

Bin dann zum notdienst und der sagte mir,das da nun ein nerv eingeklemmt war.Bei mir dauerte es noch die ganze nacht bis das wieder weg war...hatte aber auch totale panik...

Svunnqycaxke


Oh DarkandCrazy,ich finde es soooo super toll,dass du so lieb warst und dir die Mühe gemacht hast,mir zu antworten!!! @:)

Ich sitze die ganze Zeit hier und habe solche Panik das durchdrehn könnte und dachte gerade,da wird mir wohl heute Nacht niemand mehr antworten.DANKESCHÖN!!!

Mein Freund meinte auch,bestimmt hat sich ein Nerv oder so verklemmt aber ich dachte dann,das müsste doch dann höllisch weh tun aber wie gesagt ist es taub und kribbelt und der Arm + Hand,wird manchmal auch kalt,ja und wenn ihn auf eine bestimmte Höhe heben oder ihn auch drehen möchte,fällt er auch so gut wie runter.

Aber ich bin jetzt schon um einiges beruhigter.

Aber es war heute Morgen so um 5.00 Uhr,wo wach geworden bin und dann hab ich mich fast den ganzen Tag,vor lauter Panik ins Bett gelegt und dachte vielleicht ist es weg,wenn wach werde aber nichts :-( Mal sehn,vllt.habe ich ja auf morgen früh das Glück??

Das wäre natürlich mehr als schön!!!

Hast du denn etwas von diesem Notarzt an Medikamente bekommen oder hat er dir gesagt,was du am besten mit dem Arm machen sollst?

DarkandCrazy,nochmal lieben Dank @:) und schlafe schön!!

Liebe Grüsse Sunny *:)

D)rac+ulaxdy


Hey, Sunny, mach dir mal nicht solche Sorgen :)

Dass der Arm taub ist und/oder kribbelt, wenn man länger drauf liegt, kenne ich allzu gut und bisher war es nie etwas ernstes, bis auf eine Art "Muskelkater" danach vielleicht.

Warte einfach ein bißßchen ab und bewege den Arm vorsichtig. Du kennst es doch bestimmt, wenn ein Fuß einschläft, wenn man z- B- länger im Schneidersitz gesessen hat oder ähnliches? Viel anders ist das nicht, kribbelt am Anfang unangenehm, tut auch etwas weh, geht aber irgendwann vorbei.

Svu#nnycakxe


Hallo Draculady,

ich finde es so lieb,wie man sich hier bemüht!!!

Ich kann mich so immer mehr beruhigen,trotz ich natürlich immer noch Angst habe,

weil es ja nun schon seit heute Morgen um ca.5.00 Uhr habe ???

Ich habe auch bissl Angst jetzt,dass ich nachher im Bett womöglich auch wieder drauf liege :-/

Du sagst es,es ist sowas von unangenehm,da dieses Gefühl halt nicht normal ist.

Dann wünsche ich mir mal,dass ich auch so viel Glück habe und es so wieder verschwindet,wie es gekommen ist.

Auf jeden fall beruhigt es ungemein,wenn man hier solche Antworten bekommt!!!

Lieben,lieben Dank!!!!!!!!!

Alles liebe und liebe Grüsse Sunny *:)

S]unnyc%ake


Ach ja,was ich noch vergessen hatte,wollte dich Draculady noch fragen,

wie lange du so warten musstest,bis es wieder weg ging?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH