» »

Weiterleben nach Abtrennung des Kopfes?

G?lobal|playerx23 hat die Diskussion gestartet


Kann ein Mensch nach Abtrennung des Kopfes weiterleben, bzw. kann der Körper weiterleben?

Ich könnte mir vorstellen, das trotz Abtrennung des kopfes noch diverse Nervenreiuzngen im Körper enthalten sind, die evtl. dafür sorgen das der körper noch ohne kopf laufen kann.

Gleichzeitig ist nach Abtrennung des Gehirns vom Herz und somit zur Blutversorgung sicherlich noch Blut im Gehirn verblieben, was es möglich macht, dass der Kopf noch weiter "funktioniert".

Antworten
t8rici(a1


hast du dir gerade n Horrorfilm angeschaut :-D

Klar lebt mann noch paar sec oder min weiter, aber dann glaube ich verblutet mann.

G&lobwal[plDaye*r23


nein , aber mir hat vor kurzem jemand ein video gezeigt, das soetwas gezeigt hat.da sah das so aus, als würde der kopf sich noch weiter bewegen.

t:ric*ia"1


hmm viell wars ´n Fake ? aber was kann der kopf dann noch grosartig machen rum kugeln ??

GglobIaljplxayer23


ne das sah schon echt aus.naja drehen kann er sich ja schlecht.ohne hals und so.evtl. dinge wahrnehmen im gehirn wenn noch blut im gehirn ist.vielleicht auch reden k.a.

E!le%onorxa


Ob es geht? Nein, ich denke nicht. Das Gehirn muss dauerhaft mit sauerstoffreichem Blut versorgt werden – was ohne die Hilfe des Körpers nicht wirklich möglich wäre.

Selbst wenn man ein Herz dazu nähme, würde man lange brauchen um den Blutmenge/fluss/druck soweit zu koordinieren, dass weder Herz noch Hirn "platzen". Und wo kämen die Nährstoffe her? Dazu braucht's eben den Magen, um Nahrung aufzunehmen und umzuwandeln. Damit also auch den Darm, um weiter zu verarbeiten und auszuscheiden. Und eben Flüssigkeit.

Und ich habe absolut kein Fachwissen... es ist nur meine Logik.

Nein, es geht nicht. ^^ Ist zumindest meine Ansicht dazu.

s$watk5attent162


Ich denke nicht, denn schon der Schock alleine führt ja unmittelbar zum Tod.

B&enedttoxn


Klaus Störtebeker war ein Pirat während der Hanse um die 1400. Der Legende nach soll er, nachdem er gefasst wurde, denjenigen Kameraden das Leben retten dürfen, die er in einer Reihe stehend ohne Kopf erreicht.

Nachdem er enthauptet wurde lief er tatsächlich (in der Legende) eine ganze Weile an seinen Gefolgsleuten vorbei, bis er schließlich stürzte (ein Soldat soll ihm ein Bein gestellt haben. Das ist wirklich fies).

E4leon@oKrxa


@ Benetton

Die Story kenn ich auch.

Ich dachte es geht darum das AUF DAUER ein Kopf abgetrennt leben soll. ^^

Wenn dem nicht so ist, hab ich nichts gesagt... aber laufen... das glaub ich trotzdem nicht.

B"enxett+on


Ich dachte es geht darum das AUF DAUER ein Kopf abgetrennt leben soll.

Das ist natürlich völliger Humbug. ;-D

B.eHnettoxn


aber laufen... das glaub ich trotzdem nicht.

Schonmal eine Schlachtung von Hühnern gesehen? Die laufen noch erstaunlich lang ohne Kopf umher... :=o

Bxenett2oxn


Wobei diese [[http://www.youtube.com/watch?v=1hnl5EMJMbk Video]] o.g. Frage eindeutig beantworten dürfte... ]:D 8-)

pNr>oducexr


Man muss dann auch zwischen Reflexe / Zuckungen und "Leben" unterscheiden. Eine Enthauptung ist mit dem Leben naturgemäß nicht vereinbar. Ein Körper im Verwesungsprozess "lebt" ja auch in gewisser Weise, aufgrund dieser biologischen Prozesse .... aber zum Leben gehört ja auch gewisserweise das Bewusstsein und das ist ja nicht mehr gegeben.

Ich denke mal, durch die Enthauptung spielt alles verrückt, ähnlich eines Kurzschlusses, was sich dann in Reflexe und Zuckungen zeigt. Nur fehlt das "Relais", um die Impulse zu koordinieren.

AEndy16m04x71


Schonmal eine Schlachtung von Hühnern gesehen? Die laufen noch erstaunlich lang ohne Kopf umher... :=o

leider nicht nur laufen,musste mal nem 3/4 hahn auf die garage folgen.der war der meinung er macht mal noch nen blindflug.war damals 14-15,hab doch einige nächte gebraucht um die bilder zu verarbeiten.kannte sowas bis zu dem zeitpunkt überhaupt nicht(also schlachten und so)

zum faden selbst,hab vor einiger zeit nen bericht über die französische revolution gelesen.da wurde erwähnt das es bei den enthauptungen teilweise vorkam das die köpfe im korb liegend noch lippen und augenbewegung hatten.

tja,dabei war ich nicht,habs nur gelesen.

I1ndivid8uaxlist


Amüsant finde ich die Einordnung der Fragestellung unter "Diverse Erkrankungen"... ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH