» »

Samstag Wespenstich in Rücken, jetzt immernoch Schmerzen

moondktäfxer hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

vielleicht kann mir hier ja einer weiterhelfen,

am Samstag morgen ist mir eine Wespe in den Pullover geflogen und stach mich in den Rücken, genau zwischen die Schulterblätter.

Ich habe dann direkt mit Wasser gekühlt und eine Zwiebel darauf gehalten.

Der Schmerz zog bis in den Arm, kann es sein das die Wespe einen Muskel oder Nerv getroffen hat?

Jedenfalls ist der Schmerz bis heute nicht weg obwohl der Stich mittlerweile kaum noch zu sehen ist... Ich kann meinen Kopf kaum nach links drehen, bin extrem verspannt und kann mich kaum bücken.

Kann das von dem Stich sein oder bin ich jetzt einfach verspannt oder hab mir nen Zug geholt?

wenn ich allergisch wäre hätte ich das doch sofort gemerkt oder kann man auch im Nachhinein allergische Symptome haben?

Hatte jemand schon mal so etwas und weiß wie ich die Schmerzen lindern kann?

:)D

Antworten
SDcfhn"eehexxe


kann es sein das die Wespe einen Muskel oder Nerv getroffen hat?

Nein, aber bis das Gift vom Körper ganz abgebaut ist, dauert es. Mein letzter Wespenstich liegt schon eine ganz Weile zurück, aber ich kann mich daran erinnern, dass er länger weh getan hat als alle anderen Stiche (Biene, Bremse usw.)

Vielleicht hilft Fenistil oder irgend eine leichte Cortisoncreme ":/ , damit es schnell besser wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH