» »

Starke Halsentzündung-keine Mittel mehr!

kyus.yxase hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich leide seit diesem Dienstag unter einer starken Halsentzündung.

Mein Arzt will mir nicht so wirklich helfen.

Ich bekam Lutschtabletten,Meditonsin und Tropfen für die gute Abwehrkraft.

Bis jetzt hat nichts von all' dem angeschlagen.

Antibiotikum darf ich nicht, weil ich vor 2 Wochen erst welches genommen habe.

Ich hoffe, jemand von euch kann mir helfen!

Ich suche ein Hausmittel, das schnell und hilfreich ist, denn diese Schmerzen sind kaum noch auszuhalten: Schluckbeschwerden, Kratzen im Hals, Schmerzen beim Atmen...

PS: Mit Tee's habe ich es auch schon versucht, nichts hat geholfen. :(

Liebe Grüße und danke schonmal für eure Antworten!

Antworten
c]ha-ntaplextta


Du kannst Hlaswickel machen :)z z.B. warme Halswickel aus gebratenen Zwiebeln. Die Zwiebeln in ein Leinentuch einschlgaen , um den Hals wickeln und mit einem Wolltuch/schal abdecken.

Oder einen Quarkwickel, den Quark dick auf ein Leinen tuch streichen und um dem Hals wickeln, so das der Quark auf der Haut liegt Mit einem Wollschal abdecken.Der Wickel kann für einige Stunden angelegt bleiben.

Kartoffelwickel, auch für Halsentzündung :)z Zwei Kilogramm Pellkartoffeln noch sehr heiß zerquetschen und in ein Baumwolltuch schlagen.Die Auflage um den Hals wickeln und 1 Stunde wirken lassen.

Du kannst mit Kamille, Salbei gurgeln vorallem Salbeibonbons lutschen.

Wünsch dir gute Besserung *:) @:)

cRhuch<u8u7


Ich bin eine expertin in dem Gebiet ;-)

Hab das seit ich klein bin jedes Jahr 2-3 Mal. Ich schätz mal, dass du eine Mandelentzündung hast oder?

Meine Tipps:

- 3-4 Mal pro Tag ein Teelöffel Honig essen (wirkt antiseptisch)

- viel Trinken (aber nix zu kaltes/heißes)

- keine Milchprodukte verzehren (wegen den Bakterien)

- keine Zitrusfrüchte verzehren (auch kein Saft), das reizt deinen Hals

- Hals schön warm einpacken mit nem Schal

- viel schlafen

- falls du den ganzen Tag im Bett bist ab und zu Zimmer lüften oder eben etwas spazieren gehen

- Hühnersuppe essen

- nicht rauchen

- ein paar Mal pro Tag den Mund mit Mundwasser oder Wasser+Salz spülen (das desinfikziert auch)

Eine Mandelentzündung geht nie in 1-2 Tagen weg, das dauert etwas!

Wünsch dir eine gute Besserung!

aTprilx45


Da kann man dir nur gratulieren das du so einen verantwortungsbewußten Arzt hast der dich nicht schon wieder mit einem Antibiotika vollbunkert.

Die Medikamente die er dir aufgeschrieben hat sind auch völlig ausreichend.

Hier nun noch einige Tips:

-gurgeln mit Chlorhexamed alternativ dazu mit Kamillosan oder Kamillentee Salbeitee der Salzwasser

- lauwarmen oder kalten feuchten Umschlag um den Hals machen wirkt bei mir immer Wunder

Gute Besserung

MVonixM


- ein paar Mal pro Tag den Mund mit Mundwasser oder Wasser+Salz spülen (das desinfikziert auch)

-Salbeitee mit Salz-mega eklig, aber super, da entzündungshemmend und rückfeuchtend.

TGabb{yCaxt


sulalgil Halsspray von wick nehm ich immer

d}reimal,neun


Ich empfehle gegen starke Halssschmerzen immer Schmwerztabletten: Aspirin, Ibuprofen oder ähnliches. Ist das einzige, was mir bei starken Schmerzen hilft.

Wenn es noch nicht ganz schlimm ist, kann es auch helfen, die Zunge mal sauber zu machen: einfach mit einem Esslöffel drüberkratzen. So hab ich die Halsschmerzen auch schon mal wegbekommen.

Gute Besserung!

MBonixM


Ich empfehle gegen starke Halssschmerzen immer Schmwerztabletten: Aspirin, Ibuprofen oder ähnliches. Ist das einzige, was mir bei starken Schmerzen hilft.

Das gibt es mittlerweile auch in Halstabletten (ist viel besser als die anderen Tabletten mit Desinfektion und Betäubung, die machen auf Dauer nämlich die Halsflora kaputt)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH