» »

Eine OP-Wunde kühlen?

l;illieemausi hat die Diskussion gestartet


hallöchen zusammen (:

meine frage ist es, ob es tatsächlich stimmt, das wenn man eine kleine operierte wunde mit eis oder ähnlichen kühlt, das die schmerzen dann geringer werden?

da ich nächste woche eine nagelbettentzündung-op habe, interessiert mich diese frage schon sehr..

die schwester meinte nämlich, ich solle mir vorher schon etwas bereit legen... jedoch wurde ich schon öfters am zeh operiert, & nie einer hatte mir gesagt, das ich danach kühlen solle...

kann mir eventuell jemand einen rat mit auf dem weg geben?

habe nämlich auch schon das gegenteil gehört.. das man durch's kühlen die wundheilung behindern soll!

also bevor ich die schwester nächste woche nochmal danach frage, wäre ich sehr dankbar ein paar antworten zu bekommen (:

*:)

Antworten
H>onig2tau


Ich hatte nach allen Leistenbruchoperationen Eis auf dem Bauch zu liegen. War sehr angenehm.

Was praktisch ist: Kirschkernsäckchen einfrieren, oder einen Zipplokbeutel mit Weizenkörnern füllen. Man sollte mindestens 2 Beutel parat haben, einer liegt im Tiefkühlfach und einer auf der Wunde (bitte aber noch einmal in ein Tuch einwickeln!.

Wenn ein Kirschkernsäckchen eingefroren wird: unbedingt in eine Tupperdose geben. Sonst nimmt das Säckchen unangenehme Gerüche aus der Truhe an.

SOarah ,Tam


ja kühlen hilft auf jeden fall nach einer op.

bhmed


Hallo,

Kühlen hilft nicht in jedem Fall und an jeder Körperstelle.

Kühlen betäubt zwar den Schmerz, und subjektiv tut es erstmal gut, aber manchmal wäre Wärme die bessere Alternative, wenn es um den Heilungsprozess geht.

lg.

SParah: Txam


Dass stimmt auch wieder bmed,nur bei meinen 20 Ops würde immer gesagt kühlen sie die Narbe vorsichtig.Allerdings sollte ich nur den Tag nach der Op kühlen.

S#chneXePhexxe


Das Kühlen ist hauptsächlich dafür da dass es weniger anschwillt nach OP's und Verletzungen.

E2hemalige}r Nutzer G(#3e2573x1)


Weniger Schwellung bedeutet aber auch weniger Gewebsspannung und dadurch weniger Schmerz.

Wichtig ist aber nicht Stundenlang kühlen, sondern mehrmals täglich ein paar Minuten lang ...

SGarah xTam


:)^ jup,bei meiner Handop(Tumor gutartig) sollte ich nach der op ein paar stunden kühlen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH