» »

Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen ohne Erkältungssymptom

SNuRn2Rixse hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Seit Freitagabend schlage ich mich mit einer blöden Krankheit rum.

Zunächst habe ich gedacht ich hätte es FR morgen mit dem Sport übertrieben. Ich habe mir ein Laufband zugelegt und mich eine Stunde draufgewagt, ging auch gut. Mittags dachte ich schon, hui du merkst irgendwie deinen ganzen Körper. Kannte ich aber von mir, ab und an reagiert mein Körper so auf Sport und es war ja auch ungewohntes Laufen.

Im Laufe des Tages wurde es mehr und Abends war ich total erschlagen hab erstmal 12 Stunden geschlafen, am nächsten Tag immer noch Rückenschmerzen/Gliederschmerzen.

Nachmittags habe ich dann gemerkt, Oh nee das ist mehr als Muskelkater. Abends auch Temperatur gehabt. Und so ging das das ganze lange WE, von Sonntag auf Montag habe ich eine Blasenentzündung bekommen, zum Notfallarzt und Ciprofloxacin bekommen, zu den anderen Symptomen hat er nur gefragt ob ich Schmerzmittel brauche (Nehm ich net!)

Montag nicht gearbeitet, heute nicht gearbeitet...Abends so bei 39 Fieber (weiß es die Tage vorher nicht, weil da mein 3 Euro Thermometer versagt hat, habe mich aber ähnlich gefühlt bzw. tw. sogar schlechter.

Zwischendurch rasende Kopfschmerzen (vor allem beim Aufstehen und schnellen Bewegungen) Gliederschmerzen im ganzen Rücken und Nacken, Haut ist total berührungsempfindlich. Ganz so wie man das von Erkältungen kennt, aber keinerlei Halsweh, keine triefende Nase, keine Ohrenschmerzen absolut gar nichts.

Jetzt bin ich auch schon wieder bei um die 39 und es ist grade erst halb 4 :(

Ich weiß das ich morgen dringend zum Arzt muss, werde ich auch tun, aber ich bin einfach unvernünftig, hasse nichts mehr als Ärzte und da ich ja schon unter Antibiose stehe...Und ich merke auch, dass die anspringt! So langsam beunruhigt mich das ganze aber doch, weil ich das nicht von mir kenne. Ich bin wie jeder manchmal auch richtig krank, aber dann 1-2 Tage und dann ist wieder gut, das geht jetzt schon etwas länger :(

Hat jemand sowas schonmal gehabt? ???

Und JA ich gehe morgen zum Doc! :)z

Danke schonmal...

Antworten
cwasaOmolinxo


Hallo SunRise!

Zu aller erst: Ich glaube, dass wie dieselbe Krankheit haben.

Lustigerweise hat sie auch gleichermaßen begonnen. Letzten Sonntag war ich abends joggen und habe schon bemerkt, dass ich irgendwie schwächel.

Die nächsten 2 Tage in der Uni habe ich mich unglaublich müde, schwach und unkonzentriert gefült, habe aber gedacht, es sei aufgrund von Überarbeitung.

Mittwoch und Donnerstag bin ich dann im Bett geblieben, wo ich mich quasie bis jetzt (Sonntag) immer noch befinde.

Ich habe keinerlei Erkältungsbeschwerden. Weder Schnupfe, Husten noch Halsschmerzen.

Nur mit Müdigkeit, Abgeschlaftheit, Kopfschmerzen und Schwindel schlag ich micht rum und habe das Gefühl, dass es weder schlechter noch besser wird. Symptome zeugen von einer seltsamen Konstanz.

Da ich auch nicht viel von Arztbesuchen halte, bin ich noch nicht hingewatschelt.

Wie geht es dir mittlerweile?

Besser?

Was hat der Arzt gesagt?

Grüße!!

SQunzRisxe


Hallo casamolino,

Danke für deine Antwort!

Mir geht es leider immer noch nicht besser, und das seit mittlerweile 1,5 Wochen :-( Nachmittags oder spätestestens gegen Abend geht das Fieber wieder hoch und bringt die Symptome wie Glieder- und Kopfschmerzen wieder zurück. Donnerstag war ich das erste Mal beim Arzt, da hab ich nochmal ein stärkere Dosis Ciprofloxacin bekommen (Für die Blase, obwohl die schon wieder ok war ":/ ) Hat aber auch nichts geholfen, Fieber ist teilweise wenn ich nicht aufgepasst habe bis auf 39,5 hochgegangen. Ab dann habe ich in kürzeren Abständen gemessen wenn ich gemerkt habe es steigt wieder und Aspirin genommen, aber auch da war die Wirkung eher von kurzer Dauer.

Heute war ich wieder beim Arzt (brauchte halt auch ne AU). Da wurde Ultraschall vom Bauch gemacht, was aber komplett unauffällig war und Blut abgenommen. Blutwerte kriege ich heute abend telefonisch mitgeteilt und alles weitere...Ich bin echt gespannt. So langsam bin ich echt am Verzweifeln, ich bin sonst so super gesund :°( Ich hoffe es ist nichts schlimmes, aber es wird halt einfach nicht besser.

Wie geht es dir heute?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH