» »

Innerliches Zittern, Schwindel etc.

pCu?st"eblu3me0A501


Hallo,

ich denke dass du eine Nervus Vagus reizung hast. Ds ist der X Hirnnerv der sämtliche Organe versorgt auch deinen Magen. Wenn dein Magen eh Probleme macht, du unruhig und zittrig bist, würde ich darauf tippen...das sogenannte vegetative Nervensystem ist durch diese Vagusreizung gestört...Lass dich mal beim Hausarzt abtasten und lass dir Protonenhemmer sogenannte Säureblocker verschreiben, die könnten deinen Magen wieder in Lot bringen und den Nerv beruhigen und deine Beschwerden bessern... :)z

Außerdem würde ich dir Magnesium empfehlen.... :)^

Blutzucker kannst du auch in der Apotheke prüfen lassen....tippe aber nicht auf Zucker

Alles Gute

Pusteblume :-D

S_hakinxg


Und das kann ich einfach so messen lassen? Einfach hingehen und fragen in der Apotheke?

Ö_Ö Uh wow das hört sich net schön an. Passt das zu meinen Symptomen? Ich hab überlegt ob es nicht mein Rücken sein könnte. Aber das erklärt ja den Schwindel nach dem Essen nicht. Magnesium? Für was ist das genau? Ich trinke sehr viel Milch und esse auch Käse und Bananen und so.

p^uste+blume0(50x1


Hallo,

ja, in jeder Apotheke kann man seinen Blutzucker bestimmen lassen...

deine Essgewohnheiten haben nicht viel mit deinem Magen zu tun...manch ein Magen kann Zucker nicht vertragen ein anderer wieder scharfes oder fettiges nicht.... :p>

Bananen enthalten sehr viel Eigenzucker und Milch bindet die magensäue nur aber und schützt nur im geringen Maße...Es geht abber darum die Magensäure- überproduktion zu reduzieren und zu neutralisieren...dazu bedarf es einer genaueren Therapie...

Zum Vagusnerv kannst du auch mal googlen...

Manchmal gibt es auch Zeiten, in denen man auf Stress schneller reagiert oder man einfach zu wenig Bewegung hat bzw. die Ernährung doch ne andere ist...mehr Zucker reicht schon...

Würde deine Beschwerden trotzdem ärtztlich abklären lassen... :[]

Mich würde interessieren, worauf er tippt... ???

LG Pusteblume

SFhak;inmg


Meine Mama ist wegen einer Angststörung in Behandlung und sie dichtet sich immer alle möglichen Krankheiten an. Und naja er denkt wohl ich bin wie sie deswegen nimmt er mich auch nicht unbedingt ernst. Ich werd einfach mal zu dem Arzt gehen der seine Vertretung macht wenn er im Urlaub ist.

Meinst du dann dass das Sodbrennen ist? Ich meine wenn ich aufstoße kommt da immer nur Luft nie was anderes. Vielleicht weil ich als Kind so gern Riopan Magengel getrunken hab lol Es ist total komisch, wenn ich kalt esse ist es nie so schlimm wie wenn ich was warmes gekochtes esse. Also Brot mit Käse oder so mein ich mit kalt. Ich google das mit dem Vagusnerv mal. Danke dir! @:)

peustebl^ume0x501


Magnesium ist wichtig für das Nervensystem...Muskeln, Herz und Nerven

Bei einem Reizmagen muss nicht immer sauer aufgestoßen werden. Bei manch einem ist es nur Luft bei anderen Magensäure. Hangt auch mit der Anatomie der Speiseröhre und Magenöffnung zu tun...

Viele Leute haben auch im Liegen Reflux weil der Muskel nicht richtig schließt...

Keine kohlensäurehaltigen Getränke... :|N

Ach so, und die Magenschleimhaut bildet sich jeden Tag neu... :)z

Deswegen kann es sein das es einen Tag besser ist und einen Tag schlechter...

LG Pusteblume :-)

S haki_nxg


Hallo Pusteblume, danke dir @:) ! Ich trink gar keine kohlensäurehaltigen Getränke. Nur wenn ich aufstoßen muss und es kommt einfach nicht raus dann trink ich mal nen Schluck Sprudel oder so. Hab jetzt in 2 Wochen nen Termin beim Arzt bekommen. Früher ging leider nicht. Heute ist mir schon wieder so schwindlig. Und das direkt nach dem Aufstehen. Ich hoffe es wird im Laufe des Tages besser.

pzusteb"lume0N501


wollte mal fragen was du den Tag über so isst und welche Tätigkeiten du ausübst...

Nimmst du regelmäßig Medikamente ???

Erzähl mal was in letzter Zeit alles anders war...auch dein Umfeld...überleg genau ":/

Wie alt bist du?

LG

Pusteblume

S)haRking


Hallo Pusteblume :)

Ich bin 25. Essen tu ich:

Morgens: Roggenbrötchen mit Käse

Mittags: Hmm meistens ne Gemüsesuppe oder Salat und ne Banane oder Apfel oder so

Abends: Was da ist, d. h. was mein Freund oder meine Mama gekocht haben. Wenn nichts da ist mach ich mir Nudeln, Pizza oder so oder esse dann halt Brot mit Käse. Ich trinke meistens Wasser oder Kräutertee (zurzeit viel Fenchel-Anis-Kümmel). Ich trinke ausserdem noch min 1 Glas Milch am Tag. Kaffee trink ich seit ca. 2 Monaten gar nicht mehr weil ich gemerkt hab das es mir danach noch schlechter geht. Ich esse nicht sehr viel Fleisch, ich mags einfach nich. Schokolade geht zurzeit gar nicht mehr weil mir danach total schwindlig wird.

Ich arbeite im Büro und sitze meist, wobei ich so jede Stunde für ne Minute oder so vor die Tür geh um mal frische Luft abzukriegen.

Nehme keine Medikamente ausser naja zurzeit eine Paracetamol am Tag damit die Kopfschmerzen nicht noch schlimmer werden.

Es ist auch so dass wenn ich dieses leere Magen Gefühl habe (es ist glaub ich nicht Hunger) und nicht innerhalb von 20min oder so was esse ich total zittrig werde.

Verändert hat sich eigentlich nichts. Ich glaube ich reagiere stark auf Wetterumschwünge aber das sollte sich doch inzwischen gelegt haben. Naja mein bester Freund hat mir gesteckt das er was von mir will und ich weiß nicht recht was ich machen soll. Aber das kann auch nicht sein weil mit dem Schwindel etc. vorher schon war.

Sorry n bissl durcheinander :/

p>ustkeblumex0501


naja, ein Konflikt ist das schon mit dem besten Freund, kenne sowas aus früheren Jahren...es ist schon belastend %:|

Komisch, bin auch ne Teetante :)D Kaffee vertrage ich nicht :(v

Anis, Fenchel, Kümmel Tee trinke ich auch jeden Tag...

Bin momentan warscheinlich auch in einem Konflikt...mein Magen und Darm machen mir auch zur Zeit Kummer, keine Schmerzen auch kein richtiges Sobrennen,nur ein komisches Gefühl in der Brust so wie ein Kältegefühl oder so und Magen-Darm gluckern...schwer zu beschreiben ":/

Übrigens leidet meine Mutter auch seit 20 Jahren an Angststörungen, sie meint jetzt nicht mehr aber glaub ich nicht...

Eigentlich ernährst du dich ja vorbildlich,, :)^

Hast du zur Zeit Kummer ???

Vielleicht können wir uns ja gegenseitig auf die Beine helfen. War gestern zum Blu abgeben, bekomme aber erst nächsten Mittwoch bescheid :-(

LG

SRhakSing


Ja ist es auch. Ich weiß auch nicht ganz was ich machen soll. Aber naja das wird sich schon klären :)

Tee ist so lecker! Ich weiß nicht vllt sind unsere Symptome psychosomatisch wer weiß. Ich weiß das ich keine Lebensmittelallergien habe. Magengeschwüre kommen in der Familie häufig vor und sowieso Probleme mit dem Magen-Darmtrakt. Ich hatte nie Probleme. Heute hab ich richtig Bauchweh nach dem Essen bekommen, mein Bauch is ganz aufgebläht.

Ich hab keinen Kummer :) Mein Schatz ist immer für mich da und sonst läuft alles super, bis auf das mit meinem besten Freund.

Was wurde denn bei dir schon alles untersucht? :) Würd mich freuen! :)_ Kopf hoch das wird wieder, hoffentlich.

psusteblQume30501


naja, bin 28 Jahre und hab schon ne Menge durch...gesundheitlich wie auch familiär :°(

bei uns sind Magen-Darm Geschichten auch vertreten. Mein Vater wurde letztes Jahr wegen einer chronischen Enzündung im Dickdarm operiert...ich hatte vor fünf Jahren eine Magen-Darm Spiegelung weil ich unheimlich dolle Magenschmerzen hatte, immer nach längerem sitzen oder essen als wenn amn wieder Hunger hat. Bei mir wurde der Helicobacter pylori gefunden und ein eingetrocknetes Geschwür im Zwölffingerdarm... :-(

Nun macht mein Magen glaube ich wieder Probleme. Nur weiß ich noch nicht ob es psychisch oder organisch ist...mach mir Sorgen wegen diesem komischen Gefühl in der Magen-Brustgegend... ":/ :°(

Außerdem gehen mir alle Leute in meiner Umgebung auf dem Keks mit ihren Problemchen. Immer fragen sie mich nach Rat, weil sie nicht wissen was sie tun sollen...jeden Tag neue Geschichten :(v das nervt mich einfach,ich bin nicht Mutter oder Psychologin für sie...ich frage nie Jemanden nach Rat sondern entscheide immer selber. Das geht nun schon seit Jahren, gehe manchmal nicht mehr ans Telefon... :-X

Meine Mutter ist dabei am unselbstständigsten...komme mir vor als wäre ich ihre Mutter, eigentlich schon immer. (sie hat ja auch Angststörungen aber nicht körperbezogen .

Mein Vater ist auch total egoistisch..(meine Eltern sind schon 14 Jahre geschieden)

Und wenn ich meine körperlichen Berschwerden anspreche will das niemand hören und nehmen mich nicht ernst :|N

Wie ist es bei dir?

LG :-x

p.ustebelumex0501


Ach ja, mit meiner eigenen kleinen Familie ist auch alles ok. Lieber verständnisvoller Partner gesunde süße Tochter,finanziell alles ok., Haus hat mein Partner auch schon geerbt,auch so gibt es eigentlich nichts worüber man sich sorgen müsste...vielleicht habe ich Verlustängste, weil ich weiß wie es auch anders sein kann...habs ja selbst durchlebt, keine schönen Zeiten.,jahrlang.. :°_

Den Schwindel hab ich auch oft, mal psychogen auch schon mal richtig Drehschwindel gehabt so das der Notarzt kommen musste, weil ich nicht mehr zwischwn oben und unten unterscheiden konnte...jetzt hat man ja noch mehr Angst, dass sowas nochmal vorkommt...Schwindel kann von der Halswirbelsäule kommen oder Stress, den Ohren, ein Infekt, wenig Flüssigkeit oder bei Magen-Darm Sachen...es gibt viele Auslöser, leider ist Schwindel nur ein Symptom. Die mögliche Ursache kann daher immer wieder eine andere sein ???

LG

Pusteblume

Siha3kixng


Hallo liebe Pusteblume, wie geht es dir heute?

Das ist doch schön, wenn man jemanden hat der einen immer auffängt. Ich hätte auch sooo gerne ein Baby aber mein Freund sagt wir wären noch zu jung. Abwarten. Ich will ihn ja zu nichts drängen. Mir gehts fast genauso. Ich fühle mich für meine Familie verantwortlich. Das is so nicht richtig. Aber es is in Ordnung ich kann damit leben. Irgendwie glaube ich es gibt Menschen die einfach dazu gemacht sind von anderen in dieser Weise ausgenutzt zu werden. Ich weiß es nicht. Aber ich bin inzwischen soweit den Kontakt einfach abzubrechen oder demjenigen einfach nicht zu helfen wenn diese mich immer mir ihren Problemen zutexten aber wenn ich mal was hab nicht da sind. Ich finde es auch ganz schlimm wenn ich jm frage wie es ihm geht und derjenige einfach nur gut sagt und nicht mal nach meinem Befinden frägt. Ja es ist schwer die Vergangenheit einfach zu vergessen. Aber geniese das was du hast anstatt immer daran zu denken wie schlimm es sein könnte :)_ Du hast eine süße Tochter und einen liebvollen Partner. Ich glaube das Problem ist ja meistens das was man mal erlebt hat und das sitzt so tief das man das als Ursache gar nicht mehr in Betracht zieht. Hast du die Ergebnisse deiner Blutuntersuchung schon?

Ich werd ja sehen was der Arzt meint. Meine Schwester und Papa hatten Magengeschwüre, meine anderen Schwestern sind alle Laktoseintolerant. Ich war vor ca. 2 Jahren mal beim Arzt weil ich ne Zeitlang ganz schlimme Bauchkrämpfe hatte. Damals hat man vermutet das ich eine Blinddarmentzündung habe. War aber nicht so. Das Einzige was gemacht wurde war Ultraschall und da hiess es nur "Es sei sehr viel Bewegung im Magen/Darm" Reizdarmsyndrom.Keine Ahnung was das heißt. Ich glaube ich schreib mal auf welche Symptome ich wann hatte bevor ich zum Arzt gehe. Das sind aber n Haufen. Ich könnte ja mit allem leben nur eben nicht mit dem Schwindel. Das ist mit der Zeit echt anstrengend.

p(usxteb.lume0]501


Also ich habe heute einfach angerufen beim Doktor, obwohl ich erst nächste Woche den Auswertungstermin habe...der Arzt war noch nicht da aber die Schwester gab mir die Ergebnisse...alles gute Werte meinte sie, habe sogar eine Überversorgung mit Eisen, nehme aber gar keine Präparate... :|N

Habe immer noch Magenprobleme und heute zu meiner Schande auch noch Porreegemüse gegessen, das hab ich jetzt davon, tut ganz schon weh mein Bauch, Luft ohne Ende... :-(

Ja das mit dem Schwindel ist schon komisch, manchmal weiß ich die Ursache manchmal nicht...warst du schon beim Chiropraktiker ??? oder hast du in der Nähe Jemanden der die Körpertherapie nach Dr. Pohl ausübt?

Beobachte mal ganz genau warum dir in bestimmten Momenten schwindelig wird.,was du gemacht hast, gedacht hast o. gegessen hast...führe mal ein Schwindeltagebuch bis zu deinem Arzttermin...dann kannst du das vorlegen und musst nicht alles von vorne erklären... :)^

Ich wünsche dir eine Gute Nacht :)*

LG

Pusteblume

h-usXti8x4


hallo shaking

kann total mitfühlen ich habe das gleiche proplem wie du seit drei jahren, bin 26,hatte blutuntersuchungen usw war komischerweise immer alles in ordnung.komme mir auch total doof vor weil ich ständig bei meinem arzt sitze.sowas kann einem richtig fertig machen ,geht auf die psyche.weiss auch nicht weiter ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH