» »

Innerliches Zittern, Schwindel etc.

pausteb#lu*me0501


Ach du Arme :°_ lass dich drücken...

dann ruhe dich einfach aus zzz ...ich kenn diese Symptome auch, schrecklich...man fülht sich zum kotzen...

ich war heute zum Neurologen und hab mir das Blut abnehmen lassen für den Neurocheck, Aminosäuren und das alles...

Außerdem habe ich mir endlich ein Mittel gegen meine Ängste und Symptome verschreiben lassen...

habe mich ja nie getraut sowas zu nehmen.. :-/ :(v

habe aber ein Medikament gefunden dass ganz wenig bzw. keine Nebenwirkungen haben soll...ist wohl das beste Mittel was im Moment, für meine Ängstlichkeit, gegenüber Medikamente...

das muss ich ab morgen wohl mal ausprobieren trotz Angst es zu nehmen..

Johannniskraut schenke ich einfach zu wenig Vertrauen... ":/

Es heißt Cipralex...soll erstmal 5mg nehmen...habe aber keine Depressionen ...kann man aber auch bei Angststörungen und anderen psychischen oder somatoformen Beschwerden nehmen

Was meinst du ???

Für heute schenke ich dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

S`hakAinxg


Hallo Pusteblume, wie geht es dir heute? Und was kam bei deinem Neurcheck raus? Ach Anti-Depressiva find ich einfach scrhecklich aber wenn sie helfen ist das vllt gut. Ich bin fest davon überzeugt dass das Ganze bei mir nicht nur psychisch ist. Dafür habe ich zuviele offensichtliche Beschwerden. Ich mein kann das mit dem Schwindel und dem Essen wirklich psychisch sein? Ich will mich einfach wieder normal fühlen und den Tag mal ohne Schwindel etc. geniessen können. Das Ganze geht ja auch bei Ablenkung nicht weg oder wird auch nicht besser. Ich war am Freitag im Kino, mir war so schwindlig das ich das Bild kaum gesehen hab. Bin dann trotzdem geblieben bis der Film aus war. Ich war so froh als ich endlich daheim in meinem Bett lag. Ich bin so müde, ich schlafe soviel in letzer Zeit und bin trotzdem permanent müde.

pyusteb2lume0M5x01


Hallo shaking,

dachte schon dich gibt es nicht mehr ;-)

schade das es dir immer noch nicht besser geht :-( :°_

habe noch keine Antwort vom Neurocheck, will deshalb auch noch kein Cipralex nehmen. Vielleicht wollen die noch irgendein anderen Wert haben, warte noch ab... :)D

im Moment gehts aber bei mir, toi,toi,toi :-/

wäre schön wenn du mir mal deinen Schwindel genau beschreibst, kann dir dann vielleicht weiterhelfen...habe ein Buch über somatoforme Beschwerden zum überwiegenden Teil über Schwindel und seine Formen Ursachen und Hilfe... %:|

Ach ja, alles liebe zum Nikolaus :)_

Srhaikinxg


Dankeee und dir auch :)_ (wenn auch zu spät) Ja sorry ich bin ziemlich bleh zurzeit und kann mich nicht mal dazu bringen mal meine Mails zu checken mit dem Resultat das ich jetzt fast 150 emails habe haha. Naja :) Du solltest die Dinger auch nicht nehmen bis 100% ausgeschlossen ist dass nichts körperliches dahintersteckt. Was bringts wenn du dann die ganzen Nebenwirkungen etc hast und die nichts bringen. Hoffe dein Hoch hält sich noch?

Hmm mein Schwindel, naja mir is eigentlich schon direkt nach dem Aufstehen schwindlig und das wird mal schlimmer, wenn ich mich bücke zum Beispiel denk ich ich fall gleich um wenn ich wieder hochkomm. Ich hab seit ca. 2 Wochen immer Bauchschmerzen. Die sind besonders schlimm nachdem ich auf Toilette war. Ich krieg dieses Jahr keine Termine mehr, also muss ich wohl bis nächstes Jahr warten und hoffen das es nicht schlimmer wird.

Wünsch dir einen wundervollen, symptomfreien Tag @:)

p;ustebl'ume0$50x1


Das tut mir leid für dich, dass du erst nächstes Jahr einen Termin bekommst... :(v

beim Internisten, Orthopäden oder wo ???

deine Beschwerden sind wirklich diffus, man müsste erstmal Blut abnehmen dann ne Bauch Sonographie machen und dann ne Magen-Darm Spiegelung...erst dann würde ich die Wibelsäule abchecken lassen mit Röntgenbild...wenn das auch ok. ist kommt der Kopf dran mit einem MRT...wenn dann immer noch nichts zu finden ist kann man noch einen Allergologen aufsuchen...wenn du dir einen Neurocheck leisten kannst würde ich den auch noch empfehlen...(meine Ergebnisse hab ich noch nicht, dauert halt ein bisschen)

Naja, seit gestern gehts mir auch wieder bescheiden...fühl mich immer überreizt vom Gehirn her und meinem Magen gehts auch wieder solala...

muss ja im Feb. zur Magenspiegelung :-X

Nehm die Tabletten trotzdem noch nicht...trotz angeblicher guter Verträglichkeit :-/

Was machst du denn den ganzen Tag, liegst du nur ??? dann ist ja dein Kreislauf wohl auch im Keller...hast du Kippschwindel, Drehschwindel oder Schwankschwindel. ???

LG :°_ ;-)

S'hWatking


Einen Termin beim HA hab ich im Januar. Der wird mich dann wohl weiterüberweisen. Ich glaube schon das es bei mir irgendwas mit dem Magen zu tun hat, weil es ja auch mit dem Essen, auf Toilette gehen etc. zusammenhängt. Vielleicht hab ich ja ne Magenschleimhautenzündung. Ich hoffe ich hab kein Magengeschwür, das kommt in der Familie oft vor. Naja Lebensmittelallergien hab ich selbst mal so getestet. Also nichts davon gegessen dann wieder und geschaut ob sich was ändert. Das hab ich eigentlich augeschlossen. Ach ich möchte eigentlich einfach nur diesen ständigen Schwindel loswerden. Hmm was is denn der Unterschied bei diesen Schwindelarten? Bei mir ist es so das sich alles dreht, wenn ich auf den Boden schaue schwankt der so hin un her, wie auf einer Schiffsschaukel. Ich arbeite ja, also morgens aufstehen, 9h arbeiten, nach hause fahren, evtl essen und dann sachen erledigen oder mit freunden weggehen. So ganz normal eben.

:)_ Ich hoffe die finden das Problem bei dir bald und das es wirklich nichts schlimmes ist. Ist denn irgendwas passiert was diese Symptome ausgelöst haben könnte? Ich würd sie wie gesagt auch nicht nehmen bis ich mir sicher sein kann das es wirklich psychisch ist.

:)* :)* :)* Für dich.

pyust,eblnume05x01


Kannst dir ja bis zum neuen Jahr Omeprazol o. ähnliches zum Magenschonen holen, oder nimmst du sowas schon ein ??? Kann auf jeden Fall nicht schaden nur schützen... :)z

Denke das die Psyche (Stress), Erschöpfung und der Nervus vagus zwecks Magen mit schuld sind...außerdem ist dein Kreislauf nicht gut drauf...Schwindel etc. %:|

außerdem belastet deine Bauchgeschichte ja auch...das geht halt irgendwann an die Nerven.... :°_

LG :)_

SVhaCk{inxg


Hmm das sagt mein Papa auch immer, aber ich will erstmal nichts nehmen bis ich beim Arzt war. Ich hatte grade Schluckauf und jetzt brennt mein Oberbauch ganz arg. Das Gefühl ist total eklig. Ja klar belastet es mich, es schränkt mich ja auch ein. Das muss ich ja jetzt nächstes Jahr rausfinden, was die Ursache ist. Ich hoffe ich werd nicht gleich als Panikpatient abgestempelt, so wie andere.

Wie geht es dir denn? Hast du zurzeit viel Stress?

J#oha/nnax84


Hallo ihr Beiden :)

Ich oute mich mal als stille Mitleserin.

Mal abgesehen von den Magenproblemen finde ich mich in euren Berichten auch wieder. Und bei mir war es tatsächlich die Psyche.

Ich leide unter einer Panikstörung und es hat Jahre gedauert, bis ich diese Tatsache akzeptiert habe.

Ich hatte immer wieder Panikattacken, Herzrasen und Schwindel. Und wenn ich nicht gerade richtig panisch war, war ich total unruhig.

Meine Neurologin hat mir dann ein Antidepressivum namens Opipramol verschrieben.

Damit besserten sich die Symptome sofort und heute bin ich nahezu beschwerdefrei.

Shaking, wurde bei dir mal die Schilddrüse untersucht?

Ich habe eine leichte Überfunktion, was die Angstsymptomatik gleich noch verstärkt.

Mir hat gegen den Schwindel Bewegung an der frischen Luft geholfen.

Anfangs ganz tappsig am Arm meines Freundes, weil ich Angst hatte jeden moment umzufallen.

Was übrigens nie passiert ist.

:)^

Wir sind jeden Tag spazieren gegangen und schon ein paar Tage später hab ich mich auch alleine rausgetraut.

Diese Schwindelsache ist halt ein Teufelskreis, man will ihn loswerden und gleichzeitig denkt man abends beim ins Bett gehen und morgens beim Aufwachen dran... >:(

Wenn man es schafft, dass der Schwindel nicht mehr den Alltag bestimmt, dann geht es steil bergauf.

Ich habe auch eine Gesprächstherapie gemacht, was mir auch einen Großteil meiner unbewussten Ängste genommen hat.

Was das Antidepressivum angeht, ich kann damit leben das zu nehmen, weil es mir wirklich meinen Alltag wieder lebenswert gemacht hat.

Wenn alle physischen Ursachen ausgeschlossen sind, scheut euch nicht auch mal an psychische Ursachen zu denken, die können leider auch jede Menge Beschwerden machen, u.A. gerade diesen Schwindel.

Ich wünsche euch alles Gute und viele schwindelfreie und schöne Tage @:)

pqust^eblumue05x01


nö, hab keinen direkten Stress und trotzdem die Symptome, hab ja mein Kosmetikstudio im Haus und kann mir die Termine ja legen wie ich möchte...

bin ständig überreizt vom Gehirn her, laute Geräusche und schnelle visuelle Bilder stören mich...wie so ein Brummschädel %:| und immer so als wenn das Gehirn kurzruckt oder halt so ein kurzes Absackgefühl...schwer zu beschreiben :-/

Manchmal steigere ich mich denn so sehr in meine Symptome rein dass ich gereizt, panisch und ängstlich vor allem unsicher werde.. :-(

Allerdings ist es nicht immer durchgehend, kann auch keine Auslöser nennen, manchmal ist es beim unterhalten und bei Unternehmungen oder wenn ich hier schreibe....komisch wa...heute ist wieder doll...

wenn ich bei der Kosmetik die Gesichtsmassage mache und es vollkommen ruhig ist,langsame Musik läuft passiert mir das mit dem kurzen Rucken oder Absackgefühl als wenn man gleich wegnickt kurz vor dem schlafen...

vielleicht bin ich völlig erschöpft und überreizt....mach mich ja auch oft verrückt und muss immer alles perekt und soort erledigen...voll unruhig und gestresst owohl kein Stress da ist... %-|

und bei dir ???

:-x

pwust~eblumex0501


hallo Johanna, nett dass du mitschreibst :)z

wie alt warst du als deine Beschwerden anfingen ???

Jjohatnna+84


Ich war 21 und kerngesund bis dato.

p,us~teblmume05301


war genauso alt wie du, bin bald 29 Jahre...solange gehts mir schon so,nur das ein paar Symptome und funktionelle Beschwerden (siehe oben als bsp.)dazu gekommen sind und ich dadurch auch Krankheitsängste entwickelt habe... :-(

bin zwar in Therapie, doch die Beschwerden habe ich trotzdem und aus dieswnm Grund stagniert es in der Therpie im Moment...sodass er überlegt mich mit Akuteinweisung zur psychosomatischen Kur zu schicken...

wie ist es bei dir mir den Beschwerden und womit fing es an ???

LG *:)

cmoolkx10x0


Shaking

Meiner Frau war auch jeden Morgen schwindelig, sie hat niedrigen Blutdruck und musste sich regelrecht am Frühstückstisch festklammern, wenn der Schwindel auftrat. Da sie nicht zum Arzt wollte, riet ich ihr, es morgens vor dem Frühstück mal mit einem Klaren zu versuchen, den man auch bei empfindlichem Magen in eine Tasse schwarzen, heißen Kaffee schütten kann. Nach einigen "Anwendugen" hatte sie es geschafft, ihr war morgens nicht mehr schwindelig. Allerdings aß sie abends auch keine Schokolade mehr, was ihren Kreislauf bestimmt entlastet hat.

Einen Versuch wäre mir die Sache wert. :)*

c&oolcx10x0


"Anwendugen"

meinte "Anwendungen"

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH