» »

Entzündeter Zehennagel?

Luucy50x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen die Fußnägel geschnitten und dabei wohl einen erheblichen Fehler gemacht :-/

Ich dachte es sähe besser aus, wenn ich den Nagel von meinem rechten großen Zeh etwas abrunde (ich wusste noch nicht, dass dies ein absolutes Tabu ist.. :-| ) .. Ein paar Tage später (heute) hatte ich es dann.. als ich aufstand, tat mein Zeh beim Auftreten weh und auch die linke Seite des Nagels war etwas erwärmt.. Ich fragte meine Oma was ich tun sollte und sie meinte ich sollte den Nagel soweit es geht anheben und mir dort eine Art Dreieck hineinschneiden. Habe ich aber noch nicht getan, nachdem ich etwas im Internet nachgeforscht hatte. Bisher war auch noch nichts zu sehen. Er tat nur weh.. Heute Abend merkte ich, dass sich die Haut links neben dem Nagel gerötet hat und weiterhin wärmer ist. Ich möchte eigentlich ungern zum Arzt, da es mir schon ein wenig peinlich ist und ich Angst habe, dass der komplette Nagel weg muss :-( Kann ich vielleicht so etwas dagegen tun?

Ich hoffe auf schnelle Antworten.. :-D

Antworten
w]innet&ou-der5-zweite


Den Fuß in fast heißem Kernseifenwasser baden, dabei mit einer Handbürste vorsichtig immer weg vom Körper (nicht hin und her) bürsten ... und in Zukunft die Nagelecken nicht wegschneiden (aber das weißt du ja schon)

LKavatxi


Hallo Lucy,

deine Oma hat dir einen guten Tipp gegeben. Ich hatte 3x einen eingewachsenen Zehnagel, 2 x wurde er operativ behandelt, das war gar nicht schön.

Beim dritten Mal bekam ich von einer Bekannten den Tipp ein Dreieck in die Mitte des Nagels zu schneiden.

Dadurch wuchs der Nagel gerade wieder heraus und die Entzündung ging zurück.

Probier es aus, passieren kann nichts .

Viel Erfolg :)^ .

Gse'wit<terkixnd


STOPP!!

bevor du dir selber da rumschnibbelst gehst du lieber zum arzt! ..

ich bin 16 und bekam während meines dänemark-urlaubs das gleiche problem .. ich hab sie genauso wie du beschrieben hab geschnitten, weils halt besser aussieht ..

schon nach 2 tagen waren die seiten die den zeigezeh(hihi) berühren total rot und leicht angeschwollen und taten weh.

ab zum arzt(noch im urlaub) weils geeitert hat und ich keine schuhe mehr tragen konnte .. bekam da was entzündungshemmendes – total fürn popo .. hat rein garnichts gebracht

nen halbes jahr später (ich hab immer so tief wie möglich geschnitten[so wie deine omi das gesagt hat]) bin ich dann ma zum arzt .. geeiterts hats da nichtmehr und die entzündung konnte man kaum sehen aber es tat weh

der hat mir ne woche später in beide dicken onkel 2 spritzen gesetzt (garnicht gemerkt) und dann bis ins nagelbett weggeschnitten(grade ;-)) .. wurde mir 3-4 stichen genäht; verband drum und 2 tage später bin ich gelaufen als wäre nie was gewesen :]

haette ich das von anfang an gewusst, wäre ich da sofort hingegangen ;-)

kann ich echt nur empfehlen!

mQifdniAghtladyx41


mir hat eine podologin auch die nägel so geschnitten dass mehrere zehen entzündet waren, was bei meinem diabetes gefährlich ist. zu der bin ich nie wieder gegangen.ich war damals im krankenhaus, ging aber ohne op weg, dauerte sehr lange bis ich richtig auftreten konnte.

M^aib|luetex 90


Was mir da immer hilft schwarze Zugsalbe rauf und den Verband 2-3Tage tragen....

Dadurch wurds bei mir bisher immer besser (ich habe immer noch nich dazu gelernt, aber mittlerweile ist das anscheinend normal für mich), mir haben sie am rechten Zeh auf der Innenseite auch mal den rest weggeschnitten...

Andere Methode als oben, da mein Arzt mir damals die gesamte rechte Seite vom inneren Nagel weg nahm und es auch einen minischnitt übern nagel hinaus gab...

Heute sieht man halt aufgewölbten Nagel und eine mini narbe......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH