» »

Gingko (Tebonin) und Aspirin

GZolf*girlx3 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

kann ich Gingko (Tebonin) mit Aspirin nehmen? Habe sehr starke Kopfschmerzen!

Gruß

Antworten
HAase


Was steht denn in der Packungsbeilage vom Gingko?

G8olfgiOrNl3


da steht:

Bei gleichzeitiger Einnahmemit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln (wie z. B. Phenprocoumon,

Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale Anti rheumatika) kann deren Wirkungsverstärkung nicht ausgeschlossen werden.

Wie für alle Arzneimittel kann auch für Tebonin spezial 120 mg ein Einfluss auf die Verstoff wechselung verschiedener

anderer Arzneimittel nicht ausgeschlossen werden, was Wirkungsstärke und/oder Wirkungsdauer der betroffenen Arzneimittel beeinflussen könnte.

Check das net.. heisst das jetzt ich kannn Aspirin nehmen?

s,axo


Ich denke, daß die Wirkung gegen Kopfschmerzen direkt von der blutgerinnungshemmenden Wirkung abhängt. Das heißt, du kannst das Ginkgopräparat nehmen, brauchst aber dann weniger Aspirin. Im allgemeinen wird die Wirkung von Ginkgopräparaten aber als schwach (bis teilweise nicht vorhanden, abhängig von der prüfenden Einrichtung) eingestuft. Ich denke also nicht, daß Du Dir Sorgen machen mußt. Absolute Sicherheit würdest Du nur durch einen Vorher-Nachher-Test Deiner Thrombozyten bekommen.

GSolfg%irl3


also wirkt Gingko fast gleich wie Aspirin?

Und noch ne Frage:

Kann ich das unbedenklich mit der Pille nehmen?

EBbbu%s=chkxa


Wozu nimmst Du überhaupt Tebonin? Was soll das bringen?

njajan~aguxt


heisst das jetzt ich kannn Aspirin nehmen?

Nimm besser ne geringere Dosis als sonst, z. B. nur ne halbe Tablette statt ner ganzen. Wenns nicht wirkt, kannst du die zweite Hälfte immer noch hinterherschicken. Falls(!) das Gingkozeug die blutverdünnende Wirkung der Aspirin tatsächlich verstärkt, kann dir von deiner gewohnten Dosis der Kreislauf ziemlich in den Keller gehen.

Kann ich das unbedenklich mit der Pille nehmen?

Wenn in der Packungsbeilage nichts von Wechselwirkungen mit hormonellen Kontrazeptiva steht, ja.

sjaOxo


wirkt Gingko fast gleich wie Aspirin?

Nein, aber es gibt (ganz wenige) Überschneidungen.

Soviel Tebonin kannst Du gar nicht schlucken, um die gleiche Wirkung wie Aspirin zu erzielen ;-D

GpolfZgnirxl3


ich nehme Gingko für mein Ohrrauschen. HAbs schon seit 2 monaten und bekomms net weg :( war auch schon beim HNO

H~axse


Zur Pille hast Du auch schon einen Faden eröffnet, da hast Du Antworten darauf bekommen. Vielleicht solltest Du n.M in der Apotheke nachfragen, was du im Zusammenhang damit nehmen darfst.

MMonixM


Am einfachsten wäre es, wenn du wegen der Kopfschmerzen auf Ibuprofen umschwenkst-das hat keinen Einfluss auf die Blutgerinnung.

Die Dosis vom Aspirin halbieren wäre Blödsinn, da es dann womöglich nicht mehr gegen die Kopfschmerzen wirkt.

Die Pille hat keine Wechselwirkungen mit Gingko (sonst würde es auch in der Packung stehen)

G=olfgHirlx3


und kann ich Ibuprofen mit der Pille nehmen?

H.ase


Vielleicht solltest Du mal die Packungsbeilage Deiner Pille verinnerlichen? Oder mal [[www.med1.de/Forum/Verhuetung/214616/ hier gucken]] *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH