» »

Wadenschmerzen in beiden Beinen

SuoulXchenx84 hat die Diskussion gestartet


Hallooo,

aller paar Wochen passiert es,dass ich morgens aufwache und Schmerzen in den Waden habe.Diese halten dann au ein paar Tage an.Wenn ich dann mit meinem Freund im Bett liege und er an die Wade kommt,tut es sehr weh.Krämpfe,die die Schmerzen ausgelöst haben könnten,hatte ich nicht.Bin ratlos und finde auch im Netz nix drüber.Im Sommer war ich mehrfach beim Ultraschall der Beine,ohne Befund.Auch im Blut wurde geguckt ob ich erlich vorbelastet gelte was Thrombose angeht.Nix gefunden.Hat jemand nen Rat?

Antworten
Ucrmeolonx40


Hallo

Was das sein könnte weiss ich auch nicht,aber die tägliche Einnahme von

Magnesium kann hilfreich sein

Srou*lchenx84


Thrombose kommt doch au vermehrt in einem bein vor,oder?Ich nehm jetz mal Magnesium.Hab so ein Puiver

U.rfmenlonx40


Nimmst du die Pille,rauchst du?? Kann alles eine Rolle spielen

Magnesium Pillen gibts auch im Aldi,so 3€

SuouLlchJen8x4


Weder noch.

Das geht ja dann au wieder weg,besonders weh tut es beim Treppen steigen.Irgendwann hab ich das mal wieder.Direkt nachm Aufstehen...

Uvrme!lo/n40


Vielleicht Sport treiben??

Rtose4


Hallo Soulchen84, bei den Schmerzen in den Waden könnte es sich um sog.Triggerpunkte(=winzige Verspannungen im Muskel) handeln.Bei Dir müsste es sich um den Schollenmuskel(Unterschenkelmuskel)handeln.Er befindet sich auf der Rückseite des Unterschenkels(Wade).Schmerzen ,die von diesem Muskel ausgehen, strahlen hauptsächlich in die Wade, die Ferse und die Rückseite des Fußgelenks aus.

Zur Überlastung dieses Muskels kann es kommen z.B. durch Ausrutschen auf Sand oder Kies,beim Gehen oder Laufen, durch Schuhe mit besonders harten Sohlen, durch Druck auf die Rückseite der Beine durch ein Sofa oder einen Fußschemel, durch Ski-oder Skateboardfahren, Tragen von hohen Absätzen. Massiere den Muskel und suche nach sehr schmerzhaften Punkten(=Trigger), diese mußt Du massieren und zwar mit 6-12Massage-

strichen pro Punkt, und das mehrmals am Tag, dann werden sie mit der Zeit aufgelöst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH