» »

Schmerzen, Schwindel, Nasenbluten, Frieren, Appetitlos...

aIpfel"mustBortxe hat die Diskussion gestartet


Nun... oben stehen die Symptome, das ging alles so schleichend..

Kurz zu mir: Ich bin 21, weiblich, normalgewichtig. Nehme keine Drogen, keinen Alkohol und rauche nicht. ;-)

Erst ging es los damit, dass ich vor etwa 2, 3 Wochen keinen Appetit und Hunger mehr hatte. Mein Freund musste im Grunde alles in mich rein zwängen. das hat sich dann allerdings wieder gelegt. Aber zeitgleich ging es los, dass mit ständig kalt war und ich friere. Fange richtig an zu zittern, obwohl ich "normal warm" am Körper bin.

Seit etwa einer Woche mache ich wieder Sport, eine Stunde am Tag auf dem Heimtrainer.

Naja, und heute morgen bin ich komplett zusammengebrochen. Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, bzw wenn dann nur sehr kurz, musste in 6 Stunden etwa 5 Mal auf Toilette zum Wasserlassen. Und irgendwann lief mir Blut aus der Nase. Ich kenne das gar nicht, das letzte Mal hatte ich vor ein Paar Jahren Nasenbluten und da auch nur, weil ich bei einer Prügelei etwas abbekommen habe.. aber so richtig viel kam da Nachts und das hat bis zum Morgen nicht aufgehört. :-(

Und mir war schwindlig, schlecht, ich bin kaum aus dem Bett gekommen, hatte Kopfschmerzen, mir war schlecht.. {:(

Was kann mit mir los sein? Kann das einfach nur eine verschleppte Grippe (habe allerdings weder Schnupfen noch Husten noch sonstwas..) sein? Oder kann sich der Sport irgendwie so auf den Blutdruck auswirken?

Ich bin echt ratlos.. ???

Antworten
elstax1


liebe apfelmustorte,

das klingt aber nicht so gut. ich will dir keine angst machen, aber ich glaube du musst zum arzt damit. stehst du im moment unter streß?

a~pfel&mustorxte


Liebe esta1,

zum Arzt wollte ich, wenn es nicht besser wird. Allerdings ist die Regelung hier, dass man ohne Termin nur Vormittags zwischen 6 und 8 hinkann und da auch nur auf gut Glück. dazu war ich heute früh aber einfach nicht in der Lage..

Einen Termin bekomme ich nicht, habe schon angerufen... oder wenn dann erst in 2, 3 Monaten.

Stress nicht direkt, ich habe im Moment nur einige Reibereien mit meinem Freund, mit dem ich mir die Wohnung teile.. aber ich hoffe, dass das nicht der Hauptauslöser ist..

ä`pfe|lchexn


Wieso geben die Dir bitte keinen Termin? Das ist doch nicht normal, wenn man zusammenklappt (also war das so richtig? Mit Bewusstlosigkeit?)

Ruf doch mal bei einem anderen Arzt an?

*:) Gute Besserung :)*

a pfexlmuistorte


Liebes äpfelchen,

danke für deine Antwort.

Ja, das war mit "Bewusstlosigkeit", wenn man das so nennen darf. Mir wurde halt sehr schwindlig und ich habe einen totalen Filmriss von heute früh..

Andere Hausärzte sind genauso über belegt, das interessiert die auch nicht so wirklich. Alles, was man bekommt ist ein "kommen sie frühs oder in 2 Monaten, ich kann da auch nix machen".

_iPayrvaxti_


zum Arzt wollte ich, wenn es nicht besser wird. Allerdings ist die Regelung hier, dass man ohne Termin nur Vormittags zwischen 6 und 8 hinkann und da auch nur auf gut Glück.

Das ist bei meinen Arzt auch so.

dazu war ich heute früh aber einfach nicht in der Lage..

Kann dich nicht jemand früh zum Arzt fahren?

äTp-felAchxen


Das ist heftig.. bei uns kommt man schneller zum Arzt..

Und grad, wenn man einfach so bewusstlos wurde, dann ist das doch eher dringend? Also denke ich jedenfalls!

Aber das wäre ja gut, wenn Dich jemand fahren könnte..

c ont'essax_et


Machen die Ärzte bei euch keine Hausbesuche?

Ich kenn das von mir, wenn ich denn mal krank werde,

dann so, dass ich es nicht mal bis zum Klo schaffe, ohne

halb zusammenzuklappen. Mein Arzt kommt dann immer

vorbei, muss zwar etwas warten, aber er kommt.

Und grad bei Bewusstlosigkeit. Damit ist doch nicht zu

spaßen. Wenn möglich, lass dich doch ins nächste

Krankenhaus fahren.

_=Parvcati_


Machen die Ärzte bei euch keine Hausbesuche?

Bei mir ist es so, dass sie zwar schon welche machen, aber, wenn sie total überlastet sind, keine Hausbesuche machen können. Da kann man dann eigentlich nur ein Taxi bestellen oder muss einen Nachbarn fragen, ob er einen nicht zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren kann.

FXrie%dalinxa


Bei solchen Symptomen würde ich sofort in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses fahren,d.h mich fahren lassen!

eestax1


Bei solchen Symptomen würde ich sofort in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses fahren,d.h mich fahren lassen!

das würde ich dir auch empfehlen.

ä8pfeplchexn


Gehts Dir denn immernoch so schlecht?

:)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH