» »

Extreme Schmerzen über Bauchnabel

EsmpYyr"eanx91 hat die Diskussion gestartet


Ich eröffne jetzt einfach Mal ein neues Thema, auch wenn es hier schon ein paar über Schmerzen um den Bauchnabel gibt, aber ich hab momentan keine Zeit und keinen Nerv, alle durchzulesen, um nach den Symptomen zu suchen %:|

Es geht um meinen Freund. Gestern Abend gegen 7 bemerkte er an sich ein komisches Gefühl am Bauch, knapp über dem Bauchnabel, er beschrieb es als Druck, war aber gleich darauf wieder weg. Nachts gegen 1 ist er dann in extremen Krämpfen aufgewacht, er meint die Schmerzen sind nicht genau zu fokussieren, lägen aber im Bereich um dem Bauchnabel und kamen auch teilweise vom Rücken her. Dann lies es wieder ein bisschen nach, er konnte eine Stunde schlafen und wachte dann gegen 3 wieder auf und musste sich vor lauter Schmerzen übergeben.

Er beschrieb den Schmerz als ziehen.

Wir wissen nicht genau, ob wir ins KH sollen, weil er nächste Woche einen sehr wichtigen beruflichen Termin hat, den er eigentlich nicht verpassen dürfte...

Mögliche Ursachen:

Seine Mutter meint, es könnten die Nieren sein, da er ja schon seit Jahren Nierensteine hat und die immer Mal wieder zertrümmern lässt. Er meint, wie Nierenkoliken (die er auch schon öfter hatte) fühlt es sich aber nicht an...

Was ich mir noch denken könnte, er hatte gestern Mittag Kopfschmerzen und versehntlich eine der Migräne-Tabletten seiner Schwester genommen, die natürlich viel viel stärker sind als normale. Abends dann noch einiges an Wein getrunken. Evtl hat er sich ja auch damit den Magen verdorben...Bitte keine Posts darüber, wie doof er ist, Tabletten zu nehmen und Alkohol zu trinken, er meint er hat Abends nicht mehr daran gedacht.

Nachts hat er auch die Schmerzen in ner Skala von 0 – 10 definiert (weil ich ihn danach gefragt hatte). Bei 10 hatte er sich übergeben, als er Schlafen konnte dümpelten die Schmerzen immer so zwischen 5 und 7 und momentan sind sie bei ca. 3.

wir sind alle ratlos ":/ Hat jemand ne Idee oder Kennt die Situation?

Antworten
cxhi


Ein Gang in die KKH-Ambulanz sollte nicht schaden. Die wissen dort mehr damit anzufangen als wir Laien hier und man hat ja auch die Möglichkeit, Blut zu untersuchen, etc. Solangs ihm nicht wieder so dreckig geht wie in der Nacht, wird man ihn auch nicht gleich da behalten. Lg,

EZmpyxrea,n91


Hm, sind uns noch unschlüssig...

wenn wir nur wüssten, was es denn evtl sein könnte. Hab ein bisschen Angst, dass die Ärzte (aufgrund der Vorbelastung) gleich mal davon ausgehen, dass das die Nieren sind und ihn daraufhin behandeln, dabei ist es was ganz anderes.

Momentan meint er, sind die Schmerzen fast weg, eigentlich nur noch Unterbewusst da...

h1erzb:otscxhaft


Schließe mich chi an. Gang zum Notarzt würde ich auch machen.

Mein Partner hatte ein großes Druck-Gefühl rund um den Bauchnabel; Hose wurde eng; kein Appetit; Unwohlsein. Dann ab ins Krankenhaus. Diagnose: Blinddarmentzündung. Mußte noch in der gleichen Nacht operiert werden.

Aber bei deinem Mann kann es ja auch was anderes sein. Ich würds abklären lassen.

E|mpyrneagn9w1


Hm... er geht jetzt erst mal baden un d dann entscheidet er, ob er geht oder nicht...er meint es is wohl besserw enn er geht. Er ruft dann später bei der Arbeit an und fragt, wie schlimm es ist, wenn er den Termin nächste Woche versäumt...hoff dass alles gut geht... %:|

ELmpyIrean9=1


Er ist am Wochenende doch nicht ins Krankenhaus gegangen, sondern auf seine Schulung. Gestern wars wieder schlimm, und er hat sich von dort aus ins Krankenhaus fahren lassen, die Ärtze haben ihn nur auf Blinddarm und Nieren abgetastet, gemeint, das geht momentan rum und ihm ein Krampf-Löser-Mittel gegeben.

Das Druckgefühl auf dem Bauch aht er immernoch, zeitweise kam ein Druckgefühl auf die Lungen dazu, und er isst sehr wenig...

abgu>nah


Bauchspeicheldrüse?

[[http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&q=bauchspeicheldr%C3%BCsenentz%C3%BCndung+symptome&aq=4&aqi=g10&aql=&oq=bauchspeicheldr%C3%BCse]]

EUmpyreaxn91


Es sind Salmonellen! Er war heut beim Arzt. Da wär ich als letztes draufgekommen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH