» »

Schmerzender Ausschlag mit Bläschen

S`chnGeehsexe hat die Diskussion gestartet


Heute Morgen habe ich einen komischen Ausschlag entdeckt. Es sind kleinen Bläschen am Rücken (ca. Schulterblatt) und vorne auf der Brust auf der gleichen Seite auch und es ist total empfindlich und schmerzt. Habe schon die Nacht davor total schlecht geschlafen weil es mir weh tat, da sah man aber noch nichts.

Was könnte das sein ??? ? Welche Salbe könnte ich verwenden?

Antworten
s}onnenGstexrn2


Vielleicht eine Gürtelrose? Grad wenn es so schmerzhaft ist, dann solltest du zum Hausarzt. Generell kann Auschlag ja alle möglichen Ursachen haben.

S<etzexn6


Klingt nach Gürtelrose, also ein Herpes, der auf dem Nerv sitzt. Hatte ich auch vor kurzem, mitten im Gesicht am Trigeminus. Geh zum Arzt, wenn sich der Verdacht bestätigt, bekommst du ein antivirales Mittel, das du alle 4 stunden nehmen musst. Mit einer Gürtelrose ist nicht zu spaßen, da der Schmerz unbehandelt chronisch werden kann.

Snchn)eehxexe


Mit einer Gürtelrose ist nicht zu spaßen, da der Schmerz unbehandelt chronisch werden kann.

:-o Meinst du wirklich?

Jetzt wo ihr es sagt, befürchte ich es fast dass es eine Gürtelrose ist. Habe gerade bei Google geschaut und es sieht schon so aus wie die Abbildungen dort.

Ich hab keine Ahnung wie ich das morgen zum Arzt schaffen soll, da es mein erster Arbeitstag nach meinem Urlaub ist. Gibt es da nichts was ich mir in der Apotheke holen könnte? Und noch eine Frage: Ist das eigentlich ansteckend?

sConneunstxern2


Du brauchst auf jeden Fall ein Rezept vom Arzt!

[[http://www.medizinfo.de/hautundhaar/viren/guertelrose/infektion.shtml]]

Spchne=ehexe


Also ihr habt Recht gehabt ...... es ist eine Gürtelrose :°( . Warum muss ich jeden Mist bekommen :(v .

Der Ausschlag hat sich übrigens noch etwas mehr ausgebreitet und die Nacht war auch nicht so toll kann auf dieser Seite überhaupt nicht liegen.

Mein HA hat mir Zostex Tabletten verschrieben die ich jetzt mal eine Wochen nehmen soll. Zusätzlich habe ich von ihm auch noch ein Probepäckchen Keltikan N bekommen, das für 10 Tage reicht, wenn es mir gut tut soll ich mir nochmal welche in der Apotheke holen. Und gegen die Schmerzen könnte ich Novalgin Tabletten (habe ich noch zu Hause) nehmen.

Wie lange dauert denn so etwas? Ich will vom Faschings Dienstag bis zum darauf folgenden Sonntag zum Skifahren. :-/

SSet'zenx6


bei mir hat es alles in allem etwa 12 Tage gedauert, bis es mir wieder "richtig gut" ging.

Gute Besserung! :)*

SRchneeZhexxe


Na hoffentlich wird das bis nächste Woche besser, momentan habe ich nicht gerade den Eindruck :-/ .

S!chneXehexxe


Der Ausschlag ist jetzt abgeheilt, aber es tut immer noch weh. :°(

Ich habe am 5.4.11 eine OP am Fuß, könnte dieser Restzustand der Gürtelrose ein Problem darstellen?

S8chnIeelhexxe


Kann mir irgend jemand sagen wie lange dieser Mist noch weh tut. Immer wieder wache ich nachts deswegen auf %-| . Man sieht absolut nichts mehr, aber ich habe immer noch Schmerzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH