» »

Einnahme von 10 g Vitamin B5 täglich schädlich?

c9orTalixsta hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe sehr fettige, ölige Haut. Zum Glück keine Akne, aber der ewige Fettglanz stört schon sehr. ich habe im Internet gelesen, dass 10 g Vitamin B5 die Haut wesentlich verbessern sollen. Teilweise steht dort aber auch, dass dies gefährlich sein könnte. Was kann denn an Vitaminen gefährlich sein? Kann mir jemand einen Rat geben? Die positiven Erfahrungsberichte lassen mich echt hoffen und ich würde es total gerne ausprobieren @:)

Antworten
lFe s0angv reaxl


10g? :-o

cForaXli:snta


Ja, dort steht überall 10 g !

TkütensCuppxe


Was kann denn an Vitaminen gefährlich sein?

Typisch, für jemanden, der sich nie ernsthaft mit Vitaminen beschäftigt hat, aber durch diverse Medien aufgeschnappt hat, sie seien gesund.

Auch Vitamine können ungesund sein im Übermaß.

Siehe z.B. hier: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Hypervitaminose]]

Ich empfehle dir aber dich auch weiterhin im Internet darüber schlau zu machen.

Das Vitamin A-Derivät Isotretinoin wird ja z.B. auch zur Aknebekämpfung verschrieben, ist aber alles andere als gesund und gerade durch dieser Überdosierung enthält man die gewünschten(!) Effekte, wie z.B. trockenere Haut und geringere Aktivität bzw. Verkleinerung der Talgdrüsen. Fettige Haut und Akne allgemein ist häufig ein hormonelles Problem. Es wirkt also nur symptomatisch, wenn du dir überdosiert Vitamin B5 reinpfeifst.

Nebenwirkungen sind bei Vitamin B5 zwar weniger bekannt (leichte Darmstörungen sagt der Wikipediaartikel zur Pantothensäure ), aber das sollte dir nicht einreden, dass es gesund sei.

Was für Produkte verwendest du denn für deine Haut und wie oft und womit wäscht du sie? Ich habe auch eine eher fettige Haut, aber mit Pickeln auch kein Problem mehr ( das war auch mal anders ), das Problem habe ich aber im Griff, ich wasche mein Gesicht nur mit Wasser und wenn es geht nur morgens. Viele Produkte trocknen dein Gesicht nur aus, besser ist es, der fettigen Haut Feuchtigkeit zu geben, um ihr zu signalisieren, dass sie dies von sich aus nicht mehr tun muss. Das hat bei mir zumindest eine Menge geholfen, aber wie gesagt ist eine geringe Pflege immernoch die beste.

MLsE!insGam


Der tägliche Bedarf leigt bei 6 mg und Du willst 10 g einnehmen?? Du gibst dabei an, dass das eine Aknetherapie sein soll und Du keine Akne hast, sondern lediglich etwas fettige Haut.

Vielleicht suchst Du einen Hautarzt auf und besprichst Dich mit ihm?

H7inCatxa


Vitamin B5 = Panthothensäure, egtl bestandteil des vitamin b2-Komplexes; tagesbedarf 6 mg/Tag Wirkform im Körper ist das Acetyl-coenzym A (kurz acetyl coA)

Funktion

Synthese von Citronensäure (Citratzyklus)

Acetylierung von Aminen, Arzneistoffen (Verstoffwechslung)

Bildung von Estern, z.B. Acetylcholin (Zellmembranen)

Abbau von Fetten, KH und AS

Biosynthese von Fettsäuren und Steroiden

Kennzeichen einer hypervitaminose (zu viel über zu langen zeitraum) sind darmprobleme, sonst keine nebenwirkungen.

Also ich bezweifle mal dass du von 10 g (was mehr als das 1000fache des tagesbedarfs ist, wenn ich richtig gerechnet hab) eine bessere haut bekommst.

wie pflegst du deine haut?

c,or7alisxta


Leute, ich brauche keine Tipps zur Hautpflege ect.

ich wollte lediglich wissen ob Vitamin B5 schädlich ist, oder nicht. Und so wie ich das hier rauslesen kann, ist es das wohl nicht. Daher werde ich es versuchen. Danke für die Antworten!

Was für Produkte verwendest du denn für deine Haut und wie oft und womit wäscht du sie? Ich habe auch eine eher fettige Haut, aber mit Pickeln auch kein Problem mehr ( das war auch mal anders ), das Problem habe ich aber im Griff, ich wasche mein Gesicht nur mit Wasser und wenn es geht nur morgens. Viele Produkte trocknen dein Gesicht nur aus, besser ist es, der fettigen Haut Feuchtigkeit zu geben, um ihr zu signalisieren, dass sie dies von sich aus nicht mehr tun muss. Das hat bei mir zumindest eine Menge geholfen, aber wie gesagt ist eine geringe Pflege immernoch die beste.

Ich hatte früher ganz schlimm Akne :°_ (und da konnte mir keiner der ach so tollen Hautärzte auch nur ein Stückchen weiterhelfen! Aber ich glaube das können auch nur die verstehen, die von dieser Hautkrankheit auch mal betroffen waren/sind). Gott sei Dank ist die Akne von alleine eines Tages verschwunden (habe auch keine Narben). Aber ich muss trotzdem meine Haut 2 x am Tag reinigen, sonst verstopfen die Poren und ich würde wieder Pickel bekommen. Und so Zeug wie nur mit Wasser, Freuchtigkeitszeug und blubb hab ich alles schon durch, das führt nur zu Unreinheiten und Pickel. Meine Haut ist nur rein, wenn ich gar nichts mache, außer morgens und abends reinigen. Keine Creme, nichts anwenden!

Du gibst dabei an, dass das eine Aknetherapie sein soll und Du keine Akne hast, sondern lediglich etwas fettige Haut.

aha, da spricht die Expertin oder was? Es nervt einfach höllisch wenn man wie eine Speckschwarte glänzt, keine Creme und kein Make up / Puder auch nur annährend etwas helfen. Man könnte sich in meinem Gesicht echt spiegeln wenn ich nicht alle 1,5 std. nachpudern würde! Es geht mir einfach auf den Sack! Das Make Up ist fleckig, die Haut schminkt sich quasi von alleine ab! Und im Sommer wirds bestimmt nicht besser.

Danke für eure Antworten!

cuora6lista


Wisst ihr, etwas das von innen kommt, kann nicht von außen bekämpft werden. Es ist doch klar das keine "Anti-Glanz-Creme" oder Make Up / Puder dem standhalten kann. Das ist ja kein Problem der Haut, sondern vielmehr ein Problem der Talgdrüsen. Und diese werden ja von Hormonen oder weiß der Geier was bestimmt. Wie soll denn da von außen ein Kraut dagegen gewachsen sein?

Klar bin ich dankbar das die Haut wenigstens rein ist, aber der Glanz geht halt schon sehhhhhhhhhhr auf den Sack!

HWinaxta


sich aber irgendwelche vitamine reinpfeifen deren wirksamkeit nicht bewiesen ist, macht das problem auch nicht besser.

Spar dir das geld lieber für was anderes auf, wer weiss was in den präparaten die im internet vertrieben werden so alles als zusatzstoffen drin ist... :=o

H&inatxa


achso und:

Das ist ja kein Problem der Haut, sondern vielmehr ein Problem der Talgdrüsen.

du weisst aber schon, dass die talgdrüsen ein teil der haut sind?

das viele rumgepuder und makeup hat auch keinen so tollen effekt auf die haut, das verstopft nur poren und sorgt dafür dass die haut meint sie müsste noch mehr talg produzieren weil ja sonst nichts rauskann.

McsEinsxam


Du hast einen recht agressiven Ton drauf.

c1oralPirsta


Du hast einen recht agressiven Ton drauf.

Das ist bestimmt nicht meine Absicht @:)

aber glaubt mir einfach, ich habe bereits einen jahrelangen Spießrutenlauf hinter mir und ich habe bereits alles menschenmögliche ausprobiert:

* Hauptpflege zw. 1 – 100 EUR

* Haut nur noch mit Wasser reinigen

* Hautarzt

* Spezielle Make Up Produkte

* Naturkosmetik

* GAR KEIN Make Up

* Heilerde

* Schüssler Salze

* Feuchtigkeitspfelge

* ÖL mit ÖL bekämpfen

ect ect

es gibt einfach noch keine "Theorie" die ich noch nicht versucht hätte......... und es frustriert dann einfach wenn andere ihre (zwar durchaus gutgemeinten) aber null hilfreichen "Tipps" abgeben, die eh meist von Leuten kommen die das Problem nie hatten. Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber ich bin sozusagen Spezialist was dieses Thema angeht (leider).

du weisst aber schon, dass die talgdrüsen ein teil der haut sind?

Die Produktion von Talg wird aber nicht von der Haut gesteuert. Die soll die Haut nur "einfetten" um sie zu schützen. Aber nicht übefetten, das ist dann eine Überproduktion.

H<inatxa


zwei sachen:

von Leuten kommen die das Problem nie hatten

ich hatte zwar nie akne, kann das problem mit fettiger haut aber durchaus nachvollziehen, bin im moment froh, dass ich es einigermaßen gut im griff habe. Zwar hab ich zu dem glanz problem noch eine diskussion mit meiner haut auszufechten was die reinheit angeht... aber bin an sich zufrieden.

Aber nicht übefetten, das ist dann eine Überproduktion.

dann würde ich anstatt das symptom zu bekämpfen mal eine ursachenforschung in angriff nehmen. wenn du sagst dass es nicht von deiner pflege kommt, woher dann? Hormone? Umwelt? Ernährung?

Und wie lange hast du die jeweiligen sachen ausprobiert. ich zb habe als jugendliche den fehler begangen die sachen 2-3 mal (gut vllt hab ich mal 2 monate durchgehalten) ausprobiert und dan mangels erfolg abgebrochen. der fakt ist aber, dass die haut recht lange braucht um sich auf neue gegebenheiten einzustellen. das funzt leider nichts über nacht.

Eine bewusstere ernährung hat mir auch geholfen die haut im gesicht in den griff zu bekommen.

Wenn du schon vitamine nehmen willst versuch zumindest sie auf natürlichem wege zu dir zu nehmen (b vitamine findest du in getreide und hülsenfrüchten), also deine ernährung mal kritischer unter die lupe zu nehmen. wir wissen zwar alle dass schokolade keine pickel verursacht, aber eine ungesunde allgemein ernährung schon.

cBora*lisxta


wenn du sagst dass es nicht von deiner pflege kommt, woher dann? Hormone? Umwelt? Ernährung?

An der Ernährung kann es nicht liegen, ich ernähre mich recht gesund. Also fettarm, mit viel Obst und Gemüse, wenig Süßkram ect......

Hormone? Ich weiß nicht, mein Körper ist ansonsten vollkommen oay, ich will mir nur aufgrund der fettigen Haut nicht mehr die Pille einwerfen. (hatte ich früher mal, da war die Haut auch fast nicht fettig) sehe ich aber wie gesagt nicht mehr ein.

Ich glaub das ist bei mir genetisch bedingt, meine Schwester hat das auch, von daher liegts wohl irgendwie in der Familie.........

T7ütenhsuppxe


Leute, ich brauche keine Tipps zur Hautpflege ect.

ich wollte lediglich wissen ob Vitamin B5 schädlich ist, oder nicht. Und so wie ich das hier rauslesen kann, ist es das wohl nicht. Daher werde ich es versuchen. Danke für die Antworten!

Nachdem ich das gelesen habe ist Hautpflege wirklich nicht was du brauchst. Du brauchst etwas anderes... ... %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH