» »

Schwächeanfälle, keine Kraft in den Beinen

L^ul'u21 hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen,

ich bin neu hier und brauche eure hilfe, ich bin 21 und seit einer woche fühle ich mich einfach nur schwach und habe keine Kraft zu laufen. Wenn ich schon paar Schritte mache fühl ich mich schon so als ob ich gleich zusammen brechen würde meine beine fühlen sich dann an als hätte ich keine muskeln mehr und ich bekomme auch atemnot dazu und muss mich sofort hinsetzen. Ich war schon beim hausarzt mir wurde blut abgenommen und alles war ok ich weis jetzt nicht mehr weiter das macht mir totale angst. Könnte so was auch von magnesiummangel kommen oder irgendein anderes vitaminmangel? Ich hatte auch schon ekgs ulraschall alles war in ordnung.

Ich hab auch schilddrüsenunterfunktion die ist aber ganz gut eingestellt wurde auch untersucht und alles war ok.

Ich brauche euren Rat ich weis nicht mehr weiter das macht mir angst :°( sagt mir bitte was ich tun soll. Ich danke jeden der sich mein Beirtag durch liest und mir weiter helfen kann @:)

Antworten
L:ulKu2x1


kann mir denn keiner weiter helfen :°(

A>nshaxry


du bist ziehmlich ungeduldig... die meisten lesen erst abends die neuen Beiträge.

Hast du mal bei einem Neurologen vorbeigeschaut?

L uluh21


sorry ich bin nur so ungeduldig weil es mir angst macht :°( ich war schon mal beim neurologen vor einem jahr und da war alles ok hat das was mit den nerven zu tun?

_eParmvatxi_


Hast du bekannte Allergien? Wie äußert sich die Atemnot? Schon mal auf Asthma getestet worden? Eisen- und Ferritinwert in Ordnung?

Lhulu2+1


nein hab keine allergien mir wurde vor ca. zwei monaten ein lungenfunktionstest gemacht und da war auch alles ok Eisen war auch ok ich weis einfach nicht mehr weiter :°(

L@ulu2x1


@ _Parvati_

die atemnot kommt wenn ich mich bewege also beim minimalen spaziergang dann fühl ich mich total schwach und bekomme atemnot und meine beine fühlen sich ohne muskeln an

_9Pa$r0vatxi_


nein hab keine allergien

Dann lass dich mal testen.

mir wurde vor ca. zwei monaten ein lungenfunktionstest gemacht und da war auch alles ok

Warum wurde der Test gemacht?

Da das schon 2 Monate her ist und sich in der Zeit viel ändern kann, sollte der Test eventuell nochmal wiederholt werden. Ein Provokationstest sollte da auch gleich mit durchgeführt werden.

Eisen war auch ok

Ferritin auch? Der Eisenwert allein ist nämlich nicht aussagekräftig genug. Ansonsten würde ich hier eventuell noch einen Folsäuremangel und Vitamin B12 Mangel ausschließen lassen.

Wie ist dein Puls und dein Blutdruck?

L^ul3u21


der lungenfunktionstest wurde einfach so zur kontrolle gemacht. also bei mir wurde großes blutbild untersucht und alles war ok wie eisen hämoglobin usw. ich hab einen niedrigen blutdruck aber einen hohen puls egal ob bei ruhe oder bewegung

L7ul~u21


es hat mir zwar noch keiner wirklich weiter geholfen :°( aber kann es sein das ich einen burn-out habe? sind die symptome die ich habe nur psychisch?

ich war jetzt für zwei tage im krankenhaus und alles wurde durch gecheckt und alles war in ordnung man hat nichts organisches gefunden. Die ärztin meinte das sowas psychisch sein kann. Kann mir da bitte jemand weiter helfen das wäre wirklich sehr nett :°(

FyightebrWomxan


Hallo Lulu21

Bitte lasse mal nen Allergietest machen, hatte bis vor 2 Jahren selbiges Problem und bin von einem Arzt zum nächsten gelaufen, MRT, CT, EKG und was nicht noch alles und als ich eines Morgens kaum noch atmen konnte hab ich gedacht ich ras mal eben zu meiner Hautärztin und die hatte zum Glück Zeit nen Allergietest zu machen. Raus kam das ich gegen sämtliche Gräser, Pollen und was man sich nicht noch alles vorstellen kann allergisch bin und reagiere.

Ich komme zum glück mit einem recht schwachen Antiallergikum zurecht, aber ich habe keine Atemnot mehr.

Sollte allerdings keine Allergie bei Dir vorloegen kann es natürlich Psychisch sein. Und Burn Out tritt bei jedem verschieden auf.

_UPa~rva'ti_


Ja, kann auch Psychisch sein. Hast oder hattest du in letzter Zeit Probleme, Stress oder dergleichen?

L6ulu2f1


@ FighterWoman

ich danke dir erstmal für deinen beitrag @:)

also den allergietest kann ich beim hausarzt machen oder muss ich da wo anders hin ":/

und muss ich meiner hausärztin sagen auf welche allergien ich mich testen möchte? ich hab da wirklich keine ahnung damit, kannst du mir bitte sagen welche ich da genau testen soll.

Danke dir nochmal!

@ _Parvati_

ja ich hatte in den letzten zwei monaten stress, ich hab meinen fürherschein gemacht das hatte mich schon gestresst aber das es sich so auswirkt auf meinen körper das ich nicht mehr laufen kann und ich mich wie gelähmt fühle? ":/ kann das sein?

danke dir auch paravati

_pPa&rvaxti_


Na ja, kurzzeitigen Stress kann der Körper recht gut weg stecken. Daher glaube ich eher weniger, dass das die Ursache sein könnte bei dir.

Der Tipp mit dem Allergietest finde ich ganz gut. Hat man den nicht im Krankenhaus gemacht? Wundert mich... egal... Allergietest macht der HNO und der Hautarzt. Der Hausarzt macht das soviel ich weiß nicht.

Was hat man im Krankenhaus alles untersucht? Hat man dich da auch nochmal zum Lungenfunktionstest geschickt?

L'ul[uE21


@ _Parvati_

nein im krankenhaus hat man mir leider keinen allergietest gemacht, mir wurde nur literweise blut abgenommen und getestet und ich hab auch von einer neurophysiologin an beinen und armen stromschläge bekommen und danach hat sie mir noch eine nadel in die haut an ame und beine unter die haut geschoben um zu messen wie die muskeln arbeiten.

Beim lungenfunktionstest war alles ok das wurde auch getestet.

Also muss ich mir jetzt ein termin beim HNO machen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH