» »

Kaum zu glauben, aber wahr...

snchne8cke1x985 hat die Diskussion gestartet


He, ich muss mal die Geschichte loswerden, die ich gestern erlebt habe. :-o

Mein Freund hat seit Freitag Fieber. Gestern gegen 7 Uhr stieg die Temperatur plötzlich auf 39,6 und ihm gings richtig beschissen. Also Taxi gerufen und damit in die Notfallambulanz der hiesigen Uni-Klinik gefahren. Er kam dann auch bald dran und verschwand für diverse Untersuchungen. Nach etwa 1,5 Stunden Wartezeit wurde er auf einer Liege in den Wartebereich geschoben, weil wir auf die Ergebnisse der Blutuntersuchung warten sollten.

Er war knallrot im Gesicht und hatte extrem glasige Augen – sah also alles andere als fit aus. Dann der Knaller: Der untersuchende Arzt verwendete ein digitales Thermometer, das er über die Haut zog. Es wurde 36,6° angezeigt! :-o Mein Freund meinte, dass das nicht stimmen könne, wir hatten ja eine halbe Stunde vorher zu Hause noch mit dem analogen Thermo über 39° gemessen. Der Arzt war voll unfreundlich, wiederholte die Messung und kam wieder auf einen Wert unter 37. Die Körpertemperatur sei wohl (innerhalb von einer halben Stunde) um 3° gefallen!

Mein Schatz war einfach nur kraftlos und fertig und zitterte, weil das Fieber immer noch merklich für ihn stieg. Ich ging dann nochmal den Arzt suchen und sagte, dass mein Freund es nicht mehr lange aushalte und er ein fiebersenkendes Mittel brauche. Die knappe Antwort: "Es wurde ja zweimal gemessen und der Wert war beides Mal 36,6". Ich hab mich dann aufgeregt und gesagt, dass man es doch sieht, dass mein Schatz sehr hohes Fieber hat. Ich hab dann den Arzt so lang genervt, bis er mit einem konventionellen Thermometer ankam und siehe da – plötzlich war die Körpertemperatur wieder weit über 38! >:(

Wie kann es sein, dass man in einer Uni-Klinik nichtmal richtig Fieber messen kann!? Dass ein ausgebildeter Arzt nicht in der Lage ist, die Hand auf die Stirn zu legen und die Temperatur zu fühlen, wenn der Patient SPÜRT, dass er fiebert?? Ist das das traurige Resultat der heutigen Apparate-Medizin!?!? Dass man CTs, Rönten, Blutwerte bestimmen kann, aber die simpelsten Handgriffe, die jede Mutter drauf hat, nicht ausführen kann?

So, genug aufgeregt, das musste mal raus! >:(

Antworten
A(le7onor


Ich finde es immer ähnlich humorig wenn beim Blutspenden die Temperatur im Ohr gemessen wird. Da liege ich dann auch locker 3 Grad unter meinem selbst ermittelten Wert...

fjiamxma


Was kam denn bei den "diversen Untersuchungen" raus?

Wenn es nur um Fieber geht, halte ich die Aktion jedenfalls für reichlich überzogen; denn man kann sich auch einfach ein fiebersenkendes Mittel in der Apotheke holen.

W3olfgxang


ein digitales Thermometer,

Das war eine digitale Messung. Das muss korrekt sein, denn digitale Messungen sind immer sehr viel moderner und daher genauer als alles andere.

*genervt guck*

Nein, du hast natürlich Recht mit deinem Beitrag. Sowas ist unglaublich und wenn alles schief geht, dann kann so eine Fehlmessung Leben kosten!!

sNchneck e19785


Es kam eine Entzündung raus, wahrscheinlich in den Nebenhölen. Genau ermittelt werden konnte der Sitz der Entzündung nicht.

Wenn es nur um Fieber geht, halte ich die Aktion jedenfalls für reichlich überzogen; denn man kann sich auch einfach ein fiebersenkendes Mittel in der Apotheke holen.

Er kriegt jetzt AB und ich muss gleich los in die Apotheke. Grad wieder 39,6 gemessen. :-( Hausarzt haben wir hier keinen, weil wir hier nur studieren und sein Hausarzt im Ausland lebt. Überzogen find ich es nicht, weil mein Schatz auch Tumorpatient ist und ich da keine Experimente machen möchte, außerdem stieg das Fieber ständig und wir haben es auch mit Ibuprofen nicht wirklich runtergekriegt :-/

W.olzfganxg


nur um Fieber

??? Bis auf sehr wenige Ausnahmen, Liebe zum Beispiel, hat Fieber meist krankhafte Ursachen. Es ist besser diese Ursachen zu bekämpfen als das Fieber.

A*leonoxr


und wir haben es auch mit Ibuprofen nicht wirklich runtergekriegt

ich dachte Paracetamol wäre der Fiebersenker. ":/

cWhi


Jau, Ibu senkt eigtl kein Fieber - wirkt aber in höheren Dosen entzündungshemmend.

L<ila_[Lotuxs


ich dachte Paracetamol wäre der Fiebersenker

im nureflex (saft für kinder&babys) ist auch ibuprofen drinnen, senkt fieber und ist schmerzlindernd!!

bDeetlzej_uice21


Ibuprofen senkt genauso gut....

und wenn man wirklich über 39 nicht gesenkt bekommt, dann sollte man schon zum Arzt. Aber AB ohne zu wissen welche Entzündung es ist? Das kann aber auch ins Auge gehen... gibt ja mehr als ein AB, so fördert man auch Resistenzen wenn man einfach mal irgendein AB verschreibt... bin ich skeptisch.

Was ich nicht versteh was das für ein Thermometer war...

über die Haut ziehen? Hab ich noch nie gehört... Ihr sagt im Ausland. Seit ihr jetzt im Ausland oder nur der Doc? Weil in hiesigen Häusern messen normalerweise Ärzte kein Fieber *grins* :[]

shchnecYke198x5


Wir sind in Österreich, sind aber aus dem Ausland.

Dieses komische Hautthermometer hab ich auch noch nie gesehen sonst. Scheint wohl "brandneu" zu sein :-/

AqleoRnor


Also ich kenne so "Thermometer" die quasi nur aus einem Plastikstreifen bestehen und sich je nach Temperatur unterschiedlich verfärben.

b;eetlePjuiKce2x1


Also ich bin Kinderkrankenschwester, hab so ein Teil noch nie gesehen.. scheint ja wirklich was tolles zu sein. Vor allem weil die Temperatur auf der haut ne ganz andere ist als die Kerntemperatur, darum geht man ja auch vom Messen unterm Arm weg, weil viel zu ungenau... selbst Ohrthermometer kann man falsch benutzen (oder zu kleine Gehörgänge haben etc..)

Ich würde mir trotzdem vor Ort nen Hausarzt suchen. Man kann nicht mit jedem Kram in die Notaufnahme gehen... ganz ehrlich man brauch auch mal nen Arzt einfach für Dinge wo man in der Notaufnahme wirklich lacht. Und dann hält so ein Kleinkram dort den ganzen Betrieb auf.

c?hi


Beurer-799-6-FT-60-Stirn-Thermometer

b!eetl7ejuiZcex21


Naja sie sprach von nem Streifen auf der Haut oder? wird also dieses farbending sein.. dennoch es kann niemals Kerntemp. messen und ist darum eigentlich nur für die Tonne.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH