» »

Einmal Röntgen ohne Bleischutz: Auswirkungen?

S3ynxax hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe mir gestern bei einem Fahrradsturz den Arm gebrochen und bin damit ins Krankenhaus zum Röntgen gefahren. Allerdings wurde bei der 2. Röntgenaufnahme die Bleischürze vergessen, die man umbekommt, um soweit ich weiß, beim Mann die Samenzellen vor radioaktiver Strahlung zu schützen.

Kann dieses einmalige Röntgen ohne Bleischürze Folgen haben?

Antworten
u5ro-Xpflegxer


Hallo,

also ein einmaliges Röntgen ohne Gonadenschutz stellt bei den geringen Strahlungsdosen heut zu Tage kein Problem mehr dar.

Sollte allerdings öfter ein Röntgen erforderlich sein, sollte man dann auch auf einen Schutz achten!

Mfg

uro-pfleger

CplaGraH'im=mexl


ich denk auch, die strahlung is ja heutzutage so gebündelt, damit sie eben nur präzise auf dem körperteil landet, der fotografiert werden soll- da musste dir keine gedanken weiter machen und spätestens nachdem die ladung von gestern, die evtl was abgekriegt hat, raus is ;-D haste wieder kleine gesunde flinke sperminchens und spermas ;-D

G2erbexl


Ich schätze die Auswirkungen genauso schlimm wie einen leichten Sonnenbrand ohne Sonnencreme. Nur bei langanhaltender Bestrahlung der gleichen Bereiche besteht erhöhte Gefahr. Daher sollte man auch immer seinen Röntgenpass mitführen und auf Stand haben.

Außerdem wurde in diesem Fall Dein Arm geröncht und nicht Deine Genitalien. Ich sehe da keine Probleme für Deine Samenzellen ;-)

Gue rbexl


Alternativ könntest Du Dich auch 5 Sekunden neben einem Auto ohne Russpartikelfilter stellen ;-D

C.lipLpexr


Bei einem Flug zwischen Europa und Amerika bekommt man eine höhere Dosis Strahlung ab, als beim normalen röntgen.

Ich hatte mal einen Unfall mit dem Fahrrad, danach musste mein Becken geröntgt werden. Ich habe damals nur einen Hodenschutz bekommen weil ich darum gebeten habe.

Mach Dir keine Sorgen!

MfG

NValma85


Bei einem Hüftbruch wäre man wohl auch nicht geschützt – solange du das nicht regelmäßig machst wird nix passieren. Die aktuellen Spermien könnten halt bissl was abbekommen haben ;-D aber wozu gibt Neuproduktionen.

C`liipper


Die aktuellen Spermien könnten halt bissl was abbekommen haben

Mit denen sollte man dann auch kein Kind zeugen, sonst könnte das Kind ein kleines bisschen Schaden nehmen. :-/

MfG

WB

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH