» »

Rückenschmerzen gehen nicht weg

Gzolfg3irl3


es ist mal besser mal schlechter. Schlechter wird es wenn ich lang sitze oder stehe

GLolfngZirxl3


weiß echt nimma was ich machen soll. ich mache jetzt seit Wochen jeden tag wirklich Übungen und die schmerzen sind noch da..

ich kann doch nicht dauernd mit schmerzen leben..

brauche ich evtl. schuheinlagen? mein Krankengymnast und noch ein anderen meinte schon aber mein Osteopath hat davon abgeraten..

W ol"fgaxng


noch die Dorn Therapie + Manuelle Therapie empfohlen.

Empfohlen? Machst du es denn auch? Nur vom empfehlen wird es nicht besser. :-/

leg dich auf den Rücken, Beine lang. Dann hebe beide Beine gestreckt zusammen langsam hoch, bis sie senkrecht stehen, dann l

Ich rate dringend davon ab, solche Übungen zu machen, wenn sie nicht von Fachleuten (= Krankengymnasten) beobachtet und begleitet werden. Da brauchst du gute fachliche Beratung dabei!! Sowas kannst du machen, wenn du gesund bist, aber nicht, wenn du gerade akute Probleme hast. Wenn du das falsch machst – und das kann leicht passieren – dann können sich die Probleme übelst verstärken. Osteopathie aber auch manuelle Therapie sind schon mal nicht schlecht. Schnelle Erfolge darfst du aber nicht erwarten.

G#olf&girl3


ich habe erst in ein paar Tagen nen Orthopädentermin.. den frag ich da mal..

GSo;lfgirxl3


also hab jetzt schuheinlagen bekommen da mir mein Krankengymnast das empfohlen hat. Der Arzt sagte das wir es mal damit probieren sollen - na toll.

ich kann jeden tag mit schmerzen in der arbeit sitzen.. halts bald nimma aus! würde man eine entzündung oder so am MRT sehen?

Wlolfagaxng


Schuheinlagen sind ja wahrscheinlich schon mal ein guter Anfang. Machst du denn zusätzlich KG?, Wenn ja, welche?

Sag mal, dein Nick ist Golfgirl. Nennst du dich so, weil du Golf spielst oder Golf fährst oder am Golf (von Mexico) wohnst? Ich frage das durchaus wegen deiner Rückenschmerzen!

Roovsxe4


Hallo, Golfgirl3,

für Deine Rückenschmerzen könnten winzige Verspannungen (Triggerpunkte) in den Gesäßmuskeln schuld sein. Wenn diese die Muskeln verkürzen, senden sie Schmerzen auch in den Unterrücken aus.Diese Muskeln kann man am besten mit einem Tennisball, den man gegen eine Wand drückt, massieren. Hier ein allgemeiner Link über Triggerpunkte

[[http://www.osteopraktik.com/trigger/trigger.html]]

und ein Link über die Muskeln, klicke auf der Seite "Gesäßmuskeln" an, dann siehst Du den großen und mittleren Gesäßmuskel.

[[http://www.iatrum.de/muskeln-des-menschen.html]]

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, gute Besserung :)*

GTolfHgixrl3


ich hatte früher mal einen Golf als Auto deshalb =)

ich mache jeden tag KG die mir der Krankengymnast gezeigt hat. Bei dem war ich 6 mal auf Rezept.

Glo>lfgisrl3


kann man eigentlich eine entzündung vom Nerv am MRT sehen?

gehe nächste Woche nochmal zu nen anderen Krankengymnasten.. mal schauen was der sagt - dem zeigt ich auch die MRT Bilder..

W%i|ldCkatexr


Zumindest nicht genau, versuche die Krankengymnastik erstmal durch zu halten, ansonsten hilft nur das Messer.

:)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)^

G/olfg1irlx3


also unters messer geh ich in meinem Alter noch nicht.

nehme seit 3 Tagen Diclo. Helfen aber bis jetzt noch nicht.

Kann man eine Entzündung im Rücken durch das Blut festellen oder durch Ultraschall?

Goolfdgijrl:3


@ rose4:

Mein KG hat die manuelle Therapie auch schon versucht. Außer blaue Flecken hat es mir nichts gebracht.

S~cphne~ehexxe


kann man eigentlich eine entzündung vom Nerv am MRT sehen?

Ich denke schon, denn bei meinem Vater wurde eine Entzündung im Gewebe (Unterschenkel) im MRT festgestellt.

Kann man eine Entzündung im Rücken durch das Blut festellen oder durch Ultraschall?

Mit dem Ultraschall eher nicht, aber im Blut kann man schon Entzündungen (CRP, Leukozyten) feststellen.

GEolfgNirxl3


zu welchen Arzt könnte ich sonst noch gehen? nehme seit 5 Tagen Diclo 50 Schmerzmittel. das hilft überhaupt nicht!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH