» »

Bitte Übersetzung eines Arztbefundes

Gxra2vid\axnza hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also bin vor ca. 3 Monaten gefallen und habe eine Prellung in mein linken Knie bekommen.

Na 2 Monaten wurde ein MRT gemacht weil ich immernoch Schmerzen habe. Nun habe ich den Befund und wüsste gern was dies bedeutet.

Knochenkontusion des medialen Femurcondylus und der Patella.

Verdacht auf Fissur in der Patella ohne sichere Stufenbildung. Nachweis eines Ergusses im Femorotitibial- und Femoropatellargelenk.

In der TIRM- Sequenz findet sich ein Knochenmarködem in den medialen Anteilen des medialen Femurcondylus und in der Patella.

Vielen Dank im Vorraus.

MFG Gravidanza

Antworten
b'etaT&eaxm


Hallo Gravidanza,

durch eine Knochenprellung (Knochenkontusion)im unteren Bereich des Knies und der

Kniescheibe ist es zu Blutergüssen und Wasseransammlungen (Ödemen) gekommen.

Bei der Kniescheibe besteht der Verdacht eines feinen Risses.

G:ravid'anqza


danke....und was kann man da machen?

b`et[axTeam


Besuche eine/n Naturheilkundige/n. [...]

loe saTng Wreaxl


Mit einem Riss in der Kniescheibe zum Naturheilkundigen?! Never ever, das gehört in die Hände von einem guten Orthopäden.

WKolfgaxng


[Zitat aus einem zwischenzeitlich gelöschten Beitrag]

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:

Es besteht der Verdacht einer Fissur, d.h. es könnte vielleicht ein feiner Haarriss in der Kniescheibe sein. Ein feiner Haarriss ist eine Art Knochenbruch, der aber nicht ganz durchgeht. Man sieht ihn nicht eindeutig im Röntgenbild.

Sowas kann man nicht wirksam behandeln. Das lässt man einfach heilen.

Die Inhaltsstoffe von [...] lesen sich wie quer durch den Arzneigarten. Von Ringelblume bis Tollkirsche ist da fast alles enthalten. Über die Dosierung ist auf der Webseite nix zu finden. Schädlich wird es hoffentlich nicht sein. Voltarensalbe wird wahrscheinlich ähnlich wirksam sein. Ansonsten würde ich auch eher zum Besuch einen Unfall-Facharztes raten als zum Heilpraktiker.

WJolfg4ang


:-o :-o Da ist etwas gelöscht worden, während ich schrieb. Das gilt nur noch bedingt. ;-D

b2etgaTjeam


Wer lesen kann ist klar im Vorteil-ein Verdacht ist keine Tatsache!

WFolfgxang


[[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/594960/17304978/]]

Es gibt keinen Ersatz für Clindamycin in der rezeptfreien Sparte. Als Pflegesalbe versuche mal [...] aus der Apotheke.

Sag mal, liebes betaTeam, egal ob ein Mann eine Rötung am Schwanz hat oder ob sich jemand vielleicht die Kniescheibe gebrochen hat: Du empfiehlst [...]. Das scheint ja das absolute Wundermittel zu sein! ;-D ]:D ;-D ]:D

Bekommst du da Provision

F$rau DHingxens


;-D :)= :)z der Traubenzucker macht's, Wolfgang ]:D

GWrav idaxnza


Viele Dank für die vielen Antworten.

Mittlerweile habe ich eine Bandage bekommen zur Schonung bei der Arbeit.

Schmerzen habe ich noch immer und abends schone ich mein Knie und mach Kirschkissen rauf..Tut gut.

Mal schauen wie Lange das noch angeht. Hoffe nicht mehr lang.Schmerzen nerven langsam.

N'ute;llxaGirl


Es wird länger dauern bis das Knochenmarködem weg ist. Geduld und Schonung ist da das wichtigste

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH