» »

Schmerzende Beule am Finger

hOolmexs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit vergangenem Sommer eine kleine harte Beule/Schwellung (unbeweglich) an der Seite des Mittelknochens am linken Mittelfinger. Nun fiel mir dies zum ersten Mal auf, nachdem ich ein halbes Jahr in einer Großküche gejobbt habe, in welcher ich häufig auch zum Tabletteinschieben eingeteilt war. Dabei wurde genau diese Stelle des Fingers stärker beansprucht.

Da das Ganze sich meist unauffällig verhielt, bin ich damit bislang nicht zum Arzt gegangen.

Manchmal, so wie jetzt, ist die Beule sehr druckempfindlich, manchmal spüre ich sie wenig bis gar nicht. Vergrößert hat sie sich auch nicht. Nun habe ich (unklugerweise) mal gegoogelt und finde bei der Eingabe "Beule am Knochen" eigentlich nur die schlimmstmöglichen Diagnosen, was mich nun natürlich nicht gerade beruhigt.

Ich werde mir für Anfang nächster Woche nun einen Termin bei meinem Hausarzt geben lassen, wollte zuvor aber hier schon mal nachhorchen, ob jemand von euch schon mal etwas Ähnliches hatte oder noch ein paar andere mögliche Ursachen kennt, die mich vielleicht wenigstens über's WE etwas beruhigen könnten.

Viele Grüße, Steffi

Antworten
hkolmxes


Hier habe ich noch ein Bild:

[[http://img200.imageshack.us/img200/3474/foto206a.jpg]]

h^olmexs


Leider wurde dieser Beitrag aus dem Forum "Krebsangst" hierher verschoben, obwohl ich aufgrund des oben genannten Googelns genau diese habe?

Den außer op-bedürftigen Tumoren gibt es über Google keine Diagnosen zu finden, wenn man nach schmerzenden, nicht verschiebbaren Beulen am Finger sucht.

Hat denn niemand mal etwas ähnliches gehabt?

G:äns}eb{lJümleixn


Du hast die Ursache doch schon: eine Überanspruchung. Meist hast du ja gar keine Probleme damit, die Stelle ist wahrscheinliche empfindlich geworden, durch immer den selben Druck darauf (bei den Tabletts)

Wielang ist den der Job her?

hVolmces


Erst mal vielen Dank für die Antwort!

Ein Jahr ist der Job her. Im vergangenen Sommer hatte ich mich auch noch nicht gesorgt, da ich es eben auch auf die Arbeit schob. Nun arbeite ich dort aber schon seit September vergangenen Jahres nicht mehr, und derzeit tut die Beule bei Druck so weh, dass es sich ähnlich wie eine Verstauchung abfühlt.

Zwischendurch hatte ich keine Beschwerden oder nur sehr geringe, gewachsen ist sie auch nicht.

Gränsetblümlxein


Ich hatte mich mal am Finger verletzt und das schmerzt heute in regelmäßigen Abständen, zB bei solch Wetter wie momentan, wechselhaft. Vielleicht ist das bei dir ähnlich? Wenn es bei Druck allerdings sooo weh tut, würd ich das mal beim Arzt zeigen. Aber nicht sofort von dem schlimmsten ausgehen!!!

h1olmexs


Lieben Dank! =)

Das werde ich Anfang kommender Woche auf jeden Fall machen. Das es weh tut, stört mich auch weit weniger als die fiesen Sachen, die man im Internet so liest, wenn man so doof ist zu Googeln. :-(

G)än)sebplümlxein


Wenn wir google glauben würden, ist es ein wunder, dass wir noch leben ;-)

Ruhig bleiben! :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH