» »

Ohrloch vereitert, was hilft wirklich?

prueZppii0x07 hat die Diskussion gestartet


Meine Tochter (5) hat sich vor ca. 10 Wochen Ohrlöcher stechen lassen. Alles war gut abgeheilet, sie hat auch immernoch ihre Gesundheitsohrringe drin. Jetzt ist ein Ohrloch total entzündet und es läuft Eiter raus. Habe noch das Antiseptikum vom durchstechen. Habe bisher sauber getupft und Antiseptikum drauf gemacht. was hilft noch?? Wie oft sollte man es am Tag machen ??? ?

LG

Antworten
F|lucht\g6edaznkxe


Ich weiß nicht ob du noch hier rein schaust... ich selber reagiere tierisch allergisch auf die sogenannten "Gesundheitsstecker". Da fangen meine Ohrlöcher immer an zu eitern, auch wenn ich die in die bereits verheilten rein mache.

L~ari+fa/ri6'2


Oder wie wäre es mit Goldohrringen. Gold soll doch antiseptisch wirken.

LG.

Bxothrgops_a~trax


Also ich hab auf die Stecker draufgespuckt :=o

Liebe Grüsse:

Tammy

lviafe(texch


verstehe ich dich richtig....deine tochter ist erst 5 jahre alt? :-o

ich finde das ohringe an kindern nichts zu suchen haben.

das kinder sich aufgrund ihres spieltriebs mit ohrringen oder steckern verletzen ist vorprogrammiert.

nimm die dinger raus und kaufe ihr lieber ein paar hübsche ohrclips.

sie sehen auch hübsch aus....aber für stecker ist dein kind noch zu klein.

sie kann sich später welche machen lassen wenn sie die kindheit hinter sich hat.

cHhi


Oh Gott -.-

Am besten gehst du mit ihr so schnell es geht nochmal zum Piercer zur Nachkontrolle. Ich HOFFE, dass sie in einem richtigen Piercingstudio war. Dort kann man entscheiden, ob die Stecker rausmüssen, oder drinne bleiben können und einen Behandlungsplan vorschlagen.

Wenn sie in KEINEM Piercingstudio war: Lasst das Ding in Ruhe, im schlimmsten Fall nen kleines Pflaster lose drauf machen, damit sie es nicht anfasst. 2 Mal am Tag, wenns schlimm ist, vllt 3 mal am Tag reinigen. Wenn sie duschen war, mit einem Wattestäbchen oder zusammengefaltetem Klopapier die Kruste wegmachen. Ein Antisept raufsprühen (ich empfehl gern Prontolind) und dann NICHT mehr anfassen bis zum nächsten Mal reinigen.

Als Stecker empfiehlt sich besonders Titan.

A~nAch2


ich hatte mit 4 welche und habe sie immer noch und es ist nie was passiert...

MKiroxs


Alles war gut abgeheilet, sie hat auch immernoch ihre Gesundheitsohrringe drin.

Vielleicht ist sie einfach nur irgendwo hängen geblieben und hat sich das Loch etwas eingerissen! Am besten reinigst du die Erstohrstecker mit dem Antisept, ebenfalls die Ohrlöcher. Die Erstohrstecker ( sind aniallergisch) dann wieder einsetzten.

Achte darauf, dass sie nicht allzu viel daran herumspielt, die Finger sind ja nie so ganz sauber.

Die Entzündung sollte dann aber bald verschwinden ;-)

Oder wie wäre es mit Goldohrringen. Gold soll doch antiseptisch wirken.

:|N Es ist ja kein reines Gold, sonder immer legiert ;-)

PQeeKQlexe


Ich habe mir mit 25 Ohrlöcher schiessen lassen und habe seit 10 Jahren ein eiterndes Ohrloch. Gute Tips würden mir auch helfen, habe es aber ein bisschen aufgegeben dass das Loch nochmal wirklich zuheilt. Ich trage meine Ohrringe inzwischen eher selten (wegen dem schmerzenden Ohr). Niemals würde ich meinen Kind Ohrrringe stechen/schiessen lassen. Sieht auch meistens doof aus (weil unnatürlich)

M"oni"ka6x5


Wenn Eiter rausläuft, solltest du zum Arzt gehen. Eine antibiotische Salbe hilft dann doch noch besser als das Antiseptikum. Das hat bei mir gereicht, aber bei mir war es auch nur leicht gereizt. Hatte ich übrigens die ersten Wochen immer wieder mal, leichte Schmerzen. Dafür war das Antiseptikum ideal, aber wenn es eitert reicht es vermutlich nicht. Das muss ärztlich behandelt werden.

l0ivfetexch


ich hatte mit 4 welche und habe sie immer noch und es ist nie was passiert...

Anch2

dann hast du glück gehabt.

schaut nämlich nit schön aus wenn ein kind plötzlich blutend mit einem halben ohrläppchen daherkommt....nur weil der stecker beim raufen im wollpullover hängenblieb.

unverantwortlich einem kleinkind ohrstecker zu verpassen. :(v

BEothroWps_atxrax


Ich habe mir mit 25 Ohrlöcher schiessen lassen

:-o BITTE?

Ist denn da noch was vom Ohr vorhanden? Ich werde sowas nie verstehen :|N

Aber jedem das seine ...

Liebe Grüsse:

Tammy

c(hxi


Ich hatte auch mit 2 Jahren schon 2 Ohrlöcher und sie sind wunderbar ;-)

@ PeeKlee

Ist das Ohrloch gestochen oder geschossen?

cKhi


Mit 25 Jahren, nicht 25 Ohrlöcher... lesen ftw...

B}o]thr1opsJ_atrxax


schaut nämlich nit schön aus wenn ein kind plötzlich blutend mit einem halben ohrläppchen daherkommt....nur weil der stecker beim raufen im wollpullover hängenblieb.

Glücklicherweise geben die meisten nicht viel dafür aus – gerade bei Kindern – und der billige Chinaschmuck verabschiedet sich dann wohl eher als das Ohrläppchen :)

Liebe Grüsse:

Tammy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH