» »

Hitzeempfindlichkeit

dRavoPreka hat die Diskussion gestartet


Eigentlich liebe ich die warme Jahreszeit und die Sonne und Aktivitäten im Freien, aber in diesem Jahr ist es für mich die reinste Quälerei, da ich extrem Hitzempfindlich (geworden) bin. Ich weiß nicht warum das auf einmal so ist. Der Sommer in diesem Jahr ist für mich unerträglich, ich bin froh wenn ich nicht in der Sonne bin, schon völlig normale Temperaturen über 20 Grad machen mir völlig zu schaffen. Ich meide es möglichst nach draußen zu gehen, wenn die Sonne scheint. Ich habe das Gefühl die Sonne knallt dieses Jahr so extrem, das ich es draußen kaum aushalte. Ich bin froh wenn eine Wolke am Himmel vor der Sonne steht und Schatten kommt. Ganz schlimm empfinde ich es immer am Nachmittag zur Feierabendzeit. Jetzt z. B. sind schon wieder 35 Grad in der Sonne lt. Thermometer. Ich halte das einfach nicht aus.

Vorhin war ich schwimmen – im Hallenbad – krank oder bei den Temperaturen?

Kennt das jemand? Warum bin ich dieses Jahr so hitzeemfindlich ??? Was kann man dagegen tun? {:(

Antworten
Mxoqllienxchen


Nach Hamburg umziehen... ;-)

Aber im Ernst, wie alt bist Du? (Meine Idee: Wechseljahre oder so...?)

d6av7orkia


Ich bin 37 und ich habe letztes Jahr mein 1. Kind bekommen. Wechseljahre ??? Jetzt schon ???

MeollAiEenxchen


Hm, 37 wäre wirklich etwas früh...

Hast Du mal rumgefragt, ob andere Leute das auch so empfinden mit der Hitze?

Nimmst Du die Pille und hast mal gewechselt oder so?

Ich bin auch hitzeempfindlicher geworden, allerdings nicht plötzlich, sondern eher schleichend, führe es auf die Alterung zurück... :=o

dYavorxka


Andere Leute empfinden das nicht so wie ich, im Gegenteil, sie sagen, der diesjährige Sommer wäre schlecht. Für mich ist seit Mai absolute Hitze. Ich bin froh wenn es mal regnet.

Ich nehme keine Pille, auch sonst keine Hormonpräparate.

Mtollien!chexn


Da bin ich jetzt ehrlich gesagt ratlos.

Hast Du dann bei Hitze Kreislaufprobleme? Oder empfindest Du das Sonnenlicht als brennend auf der Haut?

dta:voPrka


Kreislaufprobleme empfinde ich nicht, höchstens, dass ich nicht so belastbar bin und meine Kondition auf Null ist. Müde bin ich dann immer und könnte ständig schlafen. Aber das geht ja nun leider nicht. Die Sonne sticht mir regelrecht auf der Haut.

Regen und 15 Grad sind für mich das absolute Wohlfühlwetter.

M8ol8liecnchexn


Mir geht es auch so. Nur, wie gesagt, kam es nicht so plötzlich, sondern eher schleichend. Ich krieg dann auch immer ganz schnell 'ne heiße Birne (länger Sonne = Schirmmütze oder Tuch, sonst geht's gar nicht. Das ist so, seit ich mir mal einen Sonnenstich zugezogen habe.).

Vielleicht hat sich doch irgendwas in Deinem Hormonhaushalt verändert. Könnte im Zweifel ein Arzt klären. Oder mal warten bis zum nächsten Sommer, ob's sich wieder einkriegt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH