» »

Blaue Flecken, Schwindel, Kopfschmerzen

ktiwiEf?ruit hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich mache mir in letzter Zeit ein wenig Sorgen. Ich habe schon eine ganze Weile lang immer wieder (scheinbar) grundlos blaue Flecken. Bei den meisten habe ich keine Ahnung, wo sie herkommen sollen, und selbst wenn ich mich nur kurz irgendwo stoße, bekomm ich da direkt blaue Flecken. Das allein habe ich bisher ignoriert, konnte mir nicht vorstellen, dass das wirklich viel mehr als Paranoia meinerseits ist.

In den letzten Wochen kamen aber noch andere Sachen hinzu. Zum einen kam es nun schon zwei Mal vor, dass mir schwindelig war, noch bevor ich morgens im Bett die Augen ueberhaupt aufgemacht, geschweigedenn aufgestanden war. Als ich die Augen aufmachte, drehte sich dann auch alles. Dieses Schwindelgefuehl hielt beide Male den ganzen Tag an, und wurde schlimmer, wenn ich mich hingelegt hab. Außerdem war mir auch den ganzen Tag schlecht, aber ich denke, dass war eine Folge des Schwindels.

Zum anderen hatte ich in den letzten beiden Wochen fast jeden Tag Kopfschmerzen, die irgendwann vom einen auf den anderen Moment anfangen, oder schon morgens da sind. Außerdem bin ich praktisch den ganzen Tag lang müde, und könnte jeden Moment schlafen, auch wenn ich Nachts normal lang, ca. 7h, schlafe.

Ich denke im Moment darüber nach, dass vielleicht doch mal mit einem Arzt abklären zu lassen. Was meint ihr dazu? Habt ihr eine Idee, was das sein könnte? Ich bekomm im Moment ein wenig Panik, dass es vielleicht doch etwas Schlimmeres ist :-|

Liebe Grüße,

kiwifruit

Antworten
K(urt S|chmYidxt


Hallo Kiwifruit,

wegen des morgendlichen Schwindels käme zunächst ein HNO-Arzt in Betracht.

Gruß

k8iwifmruixt


Hallo!

War nun mittlerweile beim Arzt. Sie meinte, wenn die Schwindel-Sache nochmal auftritt, und die Uebungen, die sie mir gegeben hat, nix helfen, soll ich vorbeikommen wegen Ueberweisung zum HNO.

Außerdem wurde mir Blut abgenommen. Die untersuchten Werte sind eigentlich alle optimal, bis auf TSH. Der ist noch im OK-Bereich, aber ziemlich an der oberen Grenze. Soll deswegen in 3 Monaten nochmal kommen, da wird das nochmal nachgeschaut.

Insgesamt bin ich also kein Stueck weiter.. Und es geht mir wirklich langsam auf die Nerven. Kann mich auf nix mehr wirklich konzentrieren, weil ich den ganzen Tag lang muede bin, und zwischendurch noch die Kopfschmerzen hab... ":/

KOurt SJchmidxt


Hallo Kiwifruit,

trinken Sie genügend Wasser (30 ml/kg)?

Gruß

EomilixeA


TSH weist doch auf die Schilddrüse hin, oder? Geh doch mal direkt zu einem Endokrinologen und lass das nochmal genauer untersuchen.

k`iawifAruixt


Hallo,

trinken tu ich eigentlich genug, aber weniger Wasser, mehr Saft oder Limo. Wasser ist mir zu geschmacklos, das mag ich einfach nicht.

Und der TSH-Wert ist ja ok, soll nur weiter beobachtet werden. Wenn der im Januar gestiegen ist, soll ich zum Nuklearmediziner, der schaut sich die Schilddruese dann genauer an.

Wuerde denn ein Fehler/Mangel/... an der Schilddruese die Symptome erklaeren? Falls nicht, kann das auch was Psychisches sein? Meine Mutter meinte, wegen der Kopfschmerzen sollte ich ein MRT verlangen, weil sie Angst hat, dass ich, wie Oma, 'nen Hirntumor haben koennte.

Liebe Grüße

c#uriouus.aboxutx.you


Kiwifruit, wie hoch ist der TSH? die meisten Ärzte haben überhaupt keine Ahnung. Sag sie soll noch ft3 und ft4 abnehmen. Das ist sehr wichtig.

kAiwiyf;ruYit


TSH ist 2.46 µU/ml. Laut Internet scheint das noch ok zu sein, also wie die Aerztin sagte.

c)uriou}s.abSou=t.yoxu


Auf gar keinen Fall. das ist oberste Grenze und muss behandelt werden. Der TSH ist im Wohlfühlbereich unter 1. Und 2,46 ist eindeutig eine UF!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH