» »

Pupsen, Ziehen im Unterleib bei langem Sitzen. Was kann es sein?

SOcar,o


Wasserstandsmeldung – es zieht seit über einer Woche nicht mehr. :-|

bGabykroala


ist doch gut wenns nicht mehr zieht ;-)

also bei mir hat das auch vor 3 jahren mit ziehen angefangen, konnte es garnicht einordnen, hat sich auch nicht wie blähungen oder so angefühlt.

i-wann hab ich dnan gemerkt dass ich einfach wie du unglaublich viel pupsen muss (anderes wort ist "flatulenz" der so, aber ich bevorzuge pupsen:D )

hatte auch nen laktose intolleranz test und n test auf i-welche pilze, aber war nichts.

ich pupse immernoch unglaublich viel, aber hab mich inzwischen damit abgefunden :/

hatte ne zeit lang fenchel-tee und fenchen-anis-kümmel-tee getrunken, hat mir nicht geholfen. mir wurde nurnoch schlecht davon.

aber naja :-D pupsen ist menschlich :)z als frau natürlich etwas... naja... man macht es halt nicht in der öffentlichkeit!:D

männer habens da leichter, wie so oft :/

*:)

SFcarxo


Achso, ich füge an (weil dus grad angesprochen hast) – gepupst habe ich zwar die letzten Tage, aber im "Normalmaß". Also nicht mehr so übertrieben viel. :)z

DforeeSn-xxx


@ Scaro

viele Leute wissen nicht was das Normalmaß ist. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Flatulenz]]

Die durchschnittliche Gasproduktion im Darm beträgt 15 Liter Gas /Tag. Davon wird 90% letztendlich über die Lungen ausgeschieden (riecht nicht, auf dem Weg vom Darm in die Lungen werden die übelriechenden Stoffe abgebaut). Die restlichen 10% also 1,5 Liter gehen durch den Darm als Pups nach außen. Das sind durchschnittliche Werte (bestimmt pupst auch die Queen..gg).

Diese 1,5 Liter Pups pro Tag sind also das Normalmaß = ca. 15 große Pupse. So jede Stunde ein großer Pups.

Vielleicht liegst Du sogar innerhalb des Durchschnitts, vielleicht kommt es Dir nur als soviel vor, weil die meisten Leute nicht darüber reden und Pupsen meist ein Tabuthema ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH