» »

Gammopathie

pGafynuzi hat die Diskussion gestartet


Mein Internist hat mir anläßlich der Gesundenuntersuchung den Verdacht auf "Biklonale IgM-Gammopathie" sowie ein "Paraneoplastisches Geschehen (Lymphom)" mitgeteilt und mich zur Hämatologie geschickt.

Weiß jemand, was das ist?

Antworten
ZxwacZk\4N4


Dein Arzt vermutet bei Dir eine Krankheit des blutbildenden Systems: Es produziert zuviel Immmunglobuline. "Paraneoplastisch" ist ein Geschehen, das in Zusammenhang mit einem Tumor auftritt. Lymphome sind Tumore des Lymphgewebes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH