» »

Starke schmerzen beim Aufstehn vom Stuhl ! Brauche Hilfe, bitte!

REihaxnna hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe schon seit 1 jahr sehr sehr starke schmerzen beim aufstehen vom stuhl.

ich kann nicht mehr lange sitzen, dann bekomme ich auch schmerzen oder autofahren. wenn ich mir ein kissen unter die oberschenkel lege, und der po in der luft sitzt geht es.

liegen, laufen ist kein problem, aber sitzen.

ich könnte vor schmerzen sterben wenn ich versuche aufzustehen.

meine po backen im innern schmerzen so, als ob es die platten sind.

ich habe 2009 und 12.2010 babys bekommen und seit der 2. schwangerschaft

wurde es immer mehr nach der geburt.

wenn es das steißbein ist oder die beckenboden platten, muss das operiert werden ??ß

was bedeutet dies dann? habe keinerlei ahnung was auf mich zukommt.

war auch noch nicht beim arzt, habe angst vor einer op diagnose.

bitte könnt ihr mir helfen .

danke im vorraus

Antworten
sAczhniexki


na du solltest schon zum arzt gehen!

bist du mal irgendwie auf dein steißbein gefallen?

HYamSilxa


es gibt immer eine menge konventionelles was versucht wird, bevor zum Messer gegriffen wird!

RUiha7nna


hallo,

nein bin nicht gefallen.

habe zwei kleine kinder zuhause, also kaum zeit, weil mein früchen oft krank ist.

und weil ich 10 tage nach der 2, geburt wieder operiert wurde weil irgendetwas falsch gelaufen war, habe ich angst.

bin im jan schon fast gestorben, meine kids brauchen mich.

R#ihabnna


welche arzt-richtung brauche ich ?

mEari4ka sterxn


geh doch einfach erstmal zu deinem hausarzt. der ist ja schließlich dafür zuständig, dich weiter zu überweisen, wenn er nicht mehr weiter weiß.

Ewhemal~iger Nut7zer u(#3~2573&1)


Vom zu Hause sitzen und Angst vor einer Diagnose haben werden die Schmerzen aber auch nicht besser.

Erst mal zum HA und dann weitersehen

RPih'annxa


ja das stimmt, werde versuchen die nächsten tage ein termin zu bekommen, aber kann mir jemand villeicht sagen, was es seien könnte.

m&arikai stxern


beckenboden, bandscheiben, ischias, hämorrhoiden......

such dir was aus

EDhemaIliger hNutzerb (#,325x731)


So wie Marika schreibt kann das alles sein und raten unsererseits bringt dich ja auch nicht weiter ...macht höchstens Angst

Rfih=anna


kann es die bandscheibe sein, wenn es nur im sitzen und schlimmer beim aufsteh weh tut.?

bin erst 33 und schon bandscheibe?

Efhemal:igerW Nutzer T(#32573A1x)


Ich bin auch erst 30 und hab Probleme mit der Bandscheibe ;-) das ist nicht ans Alter gebunden. Aber wie gesagt das kann alles mögliche sein und das muss ein Arzt herausfinden

Rdichanxna


danke euch trotzdem, muss wohl zum doc

:°(

EIhemaliger %NuetzeTr (#f32573x1)


Darauf wird es wohl hinauslaufen, zumal du das ja nicht erst seit gestern hast ...

RXose(4


@ Rihanna,

bei den Symptomen könnte der große Gesäßmuskel (M.glutaeus maximus) betroffen sein. Wenn sich in ihm winzige Verspannungen (Triggerpunkte, sie schmerzen bei Berührung)

befinden, verkürzt sich der Muskel und es entstehen Schmerzen z.B. im Unterrücken, an der Außenseite der Hüfte,am Steißbein, in der Gesäßfalte oder im Iliosakralgelenk an der Wirbelsäulenbasis. Man verändert aufgrund von Schmerzen im Gesäß ständig die Sitzhaltung, es fällt einem sehr schwer, von einem Stuhl aufzustehen.

Den Gesäßmuskel kann man am besten mit einem Tennisball massieren, den man gegen eine Wand drückt. Man rolllt über jede schmerzhafte Stelle darüber, indem man sich hin-und herbewegt. Ein paar Minuten Massage mehrmals täglich können Triggerpunkte im gr. Gesäßmuskel innerhaln von 1 oder 2 Tagen auflösen, und eine Besserung tritt meist schon nach der ersten Behandlung ein. Ich sende Dir einen Link, den es leider nur in Englisch gibt. Klicke auf "Torso", dann suche in der rechten Spalte den M.glutaeus maximus. Dann sieht man verscheidene Abbildungen mit den Stellen, wo jeweils die Triggerpunkte zu finden sind, diese sind mit einem Kreuz markiert, der rote Bereich ist die Schmerzzone. Ich hoffe, ich konnte helfen, gute Besserung :)*

[[http://www.triggerpoints.net/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH