» »

Was tun bei Hals und Ohrenschmerzen ?

C%of%feeM_Gigrl hat die Diskussion gestartet


Hallo ( ja noch ein Beitrag von mir heute ;-D )

ich habe seit gestern total Hals und Ohrenschmerzen ( Hauptsächlich, wenn ich schlucke )

Bei der kleinsten Anstrengung bin ich schon erschöpft, ich schätze also ich krieg ne Erkältung oder Grippe oder so...

Naja...

Morgen kann ich noch nicht morgens zum Arzt, weil ich auf jeden Fall zur Berufsschule muss und da habe ich einen ziemlich langen Tag vor mir.

Wenn der Unterricht zuende ist, haben die Ärzte shcon geschlossen.

Ich kann also erst am Donnerstag hin :-(

Was kann ich in der Zeit tun, damit es nicht noch schlimemr wird und was die Schmerzen vllt. etwas lindert ?

( Paracetamol und Apirin sind schon bereit ;-D )

Antworten
K*l3eiTne.waldf5exe


Gehe morgen früh zum Arzt. Die Berufsschule läuft dir nicht weg. Bin auch seit letzter Woche mit Bronchitis und Magen-Darm_-Grippe krank geschrieben. Was zu verschleppen wird richtig langwierig. Gehe auch zur Berufsschule. Kanns mir eigentlich auch nicht leisten, aber was will man machen? Mit Husten, Magenkrämpfen, Übelkeit und Durchfall in der Schule zu hocken ist halt nicht gerade prickelnd.

Für den Hals vielelicht mal was mit Zwiebelsaft oder zerquetscht, gekochte Kartoffeln in ein Tuch gewickelt um den Hals legen.

Gute Besserung. @:)

a]myle


Ich nehme immer Meditonsin, sobald ich merke, dass etwas im Anmarsch ist. Ist wirklich klasse !! Gegen Halsschmerzen helfen Ingwerpastillen oder heißes Wasser mit ein bisschen Ingwer. Ich mag es nicht, aber es hilft!

boexa43


gegen die schmerzen paracetamol 1g oder ibuprofen, das hilft wenigstens , gute besserung

C$offee_FGirxl


Mh Kleinewaldfee habe leider desöfteren ind letzter Zeit GRUNDLOS gefehlt...naja unser Unterricht ist auch wirklich sinnlos, weil die Lehrer genau so motiviert sind wie ich ( muss um 05:00 Uhr morgens aufstehen, damit ich den Unterricht püntklich um 08:55 besuchen kann... )

Aber ich denke, dass ich jetzt WIRKLICH krank werde, ist die Quittung :-(

Danke an alle :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH