» »

Kann man an Schleim ersticken?

lFe s-ang rexal


Und was ist jetzt mit deinem Trinkverhalten?

m*anou30


Ohhh entschuldige le sang real habs voll überlesen *schäm*

Also morgens nen Kaffee und danach so 2 – 3 Tee´s über den Tag und daheim Mineralwasser so 1 1/2 Flaschen ca. (also ca. 1,2 Liter)

lZe saMng xreal


Hä? Meinst du 1-2l?

Versuch mal, mehrere Tage am Stück mindestens 3l zu trinken, und zwar nur in Form von Tee und Wasser. Kaffee mal weglassen und den Schleimlöser morgens 1/2 Tablette (danach viiieeel trinken) und mittags gegen 15 Uhr noch die zweite Hälfte, ebenfalls wieder viel trinken. Abends darfst du den nicht nehmen.

K*leidnewalCdxfee


Öhm... Ich würde nicht behaupten das man an dickem Schleim nicht ersticken kann, sofern er wirklich existiert. Hatte selbst mal bei ner starken Erkältung so derbe Schleim im Hals der sich plötzlich dort fest geklebt hatte, das ich wirklich Panik bekam, weil ich KEINE Luft mehr bekam. Zum Glück konnte ich ihn dann nach einigen qualvollen Sekunden aushusten. Bin auch jetzt wieder niedergestreckt mit Bronchitis und derben Husten (mit Schleim) und Schnupfen, habe manchmal so einen kurzen Anflug von Erstickungsangst duch Schleim aber diesmal löst er sich sehr gut. Und viel trinken ist wirklich wichtig, manu30.

m7anu3x0


ok dann werde ich mein Trinkverhlaten mal überdenken.

Habe gestern abend 1 ganze Tablette genommen....dafür konnte ich aber das erstemal wieder liegend schlafen :-)

jetzt hab ich heute morgen ja wieder ne ganze genommen die aber überhauptnicht wirkt.

werde dann ab morgen früh mal den tipp mit den halben versuchen.

lKe s{ang9 rexal


Nicht abends! Die Dinger verflüssigen den Schleim, der muss dann irgendwie raus und das geht nachts nicht. Da bekommt deine Fadenüberschrift schon ne ganz andere Bedeutung :-/

Außerdem haben die ne Höchstdosis... Mehr als 1 Tablette am Tag (in 24h) sollte man nicht nehmen, da bist du schon drüber.

m{a@nux30


Ok, dann morgen früh wieder....mist...na ja heut nacht hatte ich seit langem mal wieder nen fast freien hals deshalb wars für mich ok

l1e sKang /real


Ich denke, wenn du mehr trinkst und die Dosis auf 2x am Tag verteilst, wird das schon gehen.

Was machst du sonst am Tag? Arbeitest du? Treibst du derzeit Sport?

mOanxu30


Ne Sport garnicht. Sitze in nem kleinen Büro und leite stellvertretend Nen Lager

lge sZangx real


Okay, also schon mal keine körperliche Belastung.

Rauchst du?

mNaOn'u30


im Juli aufgehört

l}e snang rexal


:)^

Dann wünsch ich dir einfach mal gute Besserung. Wenns bis Ende der Woche nicht besser ist, würd ich dann aber doch mal den Arzt aufsuchen.

Viel Obst und Gemüse, viel schlafen und eben viel trinken. @:)

m6an u3x0


vielen Dank :-)

montag hab ich eh nochmal nen HNO Termin :-/

werde mein Bestes tun :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH