» »

Zunge Himbeerrot, an den seiten "normal" oder weiß?? etc.

D<ieMit!DexmDu hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes med1 Forum!

Ich brauche dringend euren Rat. Wie in einem anderen Thread von mir schon beschrieben, war ich bis samstag im Krankenhaus, wurde auch bis zum Samstag mit Antibiose behandelt. So. Jetzt hatte ich gestern schon schmerzen auf der Zunge (brennen), wenn ich z.B. eine Banane esse. Heute ist es besser von den Schmerzen her, habe aber heute früh entdeckt, das ich Belag auf der zunge habe, den ich größtenteils mit der Zahnbürste gut entfernen konnte. So. Jetzt war die Mitte und dort, wo ich den Belag entfernen konnte, die Zunge himbeerrot, in der früh noch keine Bläschen. Und dort, wo der Belag noch dran ist (weiß gar nicht ob das belag ist oder nicht) ist die Zunge eben hellrosa – weiß.

Jetzt weiß ich nicht, ich denk dass die Zunge selber sich weiß verfärbt hat, da ich es nicht wegbekommen habe, oder das das meine eigentliche "Zungenfarbe" ist und diese nur aufgrund der roten Verfärbung des restes der Zunge so hell aussieht.

Nun, so weit so gut. Nun habe ich vorhin meine Zunge noch einmal angesehen. Ganz hinten, wo vorher noch 1-2 helle flecken waren, sind diese nun weg und nun habe ich ein paar Bläschen. Diese schmerzen allerdings nicht. Die helle verfärbung ist etwas zurückgegangen. Nur der rest ist rot :(

Jetzt habe ich total Angst, dass ich evtl. Scharlach habe? Habe aber keine der sonst üblichen Symptome (Rachenbereich ist normal gefärbt, kein Schüttelfrost o. Fieber.... ) ... Ich bin mir jetzt sehr unsicher...

Kann es auch einfach "nur" eine Penicillin-Zunge sein? Also das es eine Nachwirkung von der Antibiose ist? Hatte vorher erst 1 x eine rel. leichte Antibiose bekommen, da habe ich auch ein zwei solche flecken bekommen, aber nicht so schlimm wie nun.

Arzttermin (zum Fädenziehen) ist am Freitag....

Antworten
D$ieMWitDexmDu


Hat keiner eine Idee ? :°( :°(

DpieM)itDemxDu


Da keiner einen Rat weiß, denk ich, kann man den Thread schließen.... :/

_DParvtaFtix_


Jetzt habe ich total Angst, dass ich evtl. Scharlach habe? Habe aber keine der sonst üblichen Symptome (Rachenbereich ist normal gefärbt, kein Schüttelfrost o. Fieber.... ) ... Ich bin mir jetzt sehr unsicher...

Halte ich eher für sehr unwahrscheinlich.

Jetzt hatte ich gestern schon schmerzen auf der Zunge (brennen)

Das wiederum könnte ein Anzeichen eines Nährstoffmangels (Eisen oder Vitamin B) sein. Sollte das Zungenbrennen innerhalb der nächsten 1-2 Wochen nicht weg gehen, dann würde ich dir raten, mal Blut abnehmen zu lassen. Ansonsten könnte es auch einfach nur eine Nebenwirkung des Penicillins sein, wie auch die Verfärbung der Zunge. warte einfach erst mal ab. Vielleicht legt sich das alles von alleine ;-)

Da keiner einen Rat weiß, denk ich, kann man den Thread schließen.... :/

Wieso so ungeduldig?

DvieM4itD!emxDu


Weil ich einfach schnelle hilfe erwartet hatte und sonst auch immer gleich auf viele Threads geantwortet wird...

Das Brennen ist heute so gut wie weg, aber die Verfärbung ist noch vorhanden... mal schauen was mein Arzt morgen dazu sagt .. :°(

S~emikxolon


Das könnte vielleicht ein Mundpilz sein – bekommt man gerne mal nach der Einnahme Antibiotika...

D)ieMiftDemDxu


Also mein Arzt hat gesagt, ist alles in bester Ordnung. War warscheinlich nur ne Reaktion auf die Antibiose (Freitag waren die verfärbungen komplett weg..)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH