» »

ungewoehnliche Kopfschmerzen

mImc80 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe seit fast 3 Monate Kopfschmerzen.. Das sind aber keine normalen Kopfschmerzen die von innen weh tun sondern sie tun von aussen weh wenn ich mein kopf anfasse. auch beim haare kaemmen tuts weh.. als die schmerzen angefangen haben hatte ich gleichzeitig auch sehr geschwollene lymphknoten. der arzt meinte das da ein nerv eingeklemmt waere dadurch das meine lymphknoten da so angeschwolln sind..geschwollene lymphknoten hab ich jetzt schon seit mehreren wochen nicht mehr.. aber die "kopfschmerzen" bleiben.. ich hab angst das das i.was schlimmes ist.. etwas in richtung tumor. ich weis man sollte nicht gleich vom schlimmsten ausgehn aber ich hab vohe noch nie was von aeusserlichen kopfschmerzen gehoert.. ich war letztens deswegen nochmal bei mein hausarzt der hat mir aber auch nur schmerztabletten (ibuprofen Atid) verschrieben die bei diesen schmerzen nicht helfen.. hat i.jemand von euch erfahrung mit sowas? ueber hilfreiche antworten freue ich und bedanke ich mich jetzt schonmal.

Antworten
S chlitz6augxe67


Na, da würde ich doch einmal darauf bestehen, dass ein MRT gemacht wird.

Der Arzt kann ja viel meinen, so lange aber nichts abgeklärt ist, kann seine Meinung völlig blabla sein...

S@unWflomwer"_73


Ich hatte das mal; bei mir trat es im Zshg. mit einem Schleudertrauma und ohnehin schon vorhandenen Nackenproblemen auf. Das war dann eine Nervenreizung – und ziemlich fies, wenn das Bewegen der Haarwurzeln und Berühren der Kopfhaut Schmerzen verursacht. War bei mir allerdings nur einseitig – und tritt gerne wieder auf, wenn der Nacken massive Probleme verursacht.

Aber abklären lassen würde ich es, zumal es ja nicht erst seit einigen Tagen auftritt, sondern andauert.

mlmx80


@ sunflower_73 :

ist sowas denn gefaehrlich oder was ganz "normales" ?

w*ickIiv200x2


Lass dir mal Physiotherapie verordnen und die Halswirbelsäule ansehen. Ein Osteopath könnte auch sehr hilfreich sein, den musst du aber aus eigener Tasche bezahlen. Also, falls die Physio nix bringt, würde ich den Osteopathen aufsuchen. Ich kenn das auch im Rahmen von HWS Problemen. Das sind bei mir dann Nervenschmerzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH