» »

Muskelkater linker Arm – ohne Sport und Anstrengung

NGeed.=Inpuxt hat die Diskussion gestartet


Seit einigen Tagen beobachte ich was Seltsames an mir:

Ich nehme seit 1,5 Monaten nun Schilddrüsentabletten wegen einer Struma und Unterfunktion. nennen sich Thyronajod Henning 50 mg.

Seit 1 paar Tagen bin ich nun auch ziemlich erkältet, hab Husten ziemlich dolle und bemerkte im linken Achselbereich so einen Kater. Verhärtete Lymphknoten konnte ich keine ertasten, es tat nur bissel ,,krampfen" wie bei einem Muskelkater. Nun ist es dort wieder weg, dafür aber im bereich des Ellenbogens jetzt! Mein linker Oberarm tut nun bis zum Ellenbogen weh wie als wenn ich mich in den letzten Tagen überhoben hätte, was ich aber nicht habe! Bevor ich das merkte, spürte ich mal ein kurzes heißes Ameisenlaufen über meiner linken Hand, war nur wenige Sekunden..

Ameisenlaufen spüre ich auch öfters mal in meinen Zehen, in letzter Zeit, aber nicht dolle.

Vor einem halben Jahr war ich erst bei einem Neurologen und zum Schädel-CT, alles ohne Befund, ein Hirntumor ist also schonmal ausgeschlossen. Auch das EEG war ohne Befund. Und ich hab diese Beschwerden auch erst kürzlich, könnte also tatsächlich mit den Tabletten zusammen hängen? Ich hab mir die Nebenwirkungen noch nicht getraut durchzulesen, weil ich bei manchen Sachen dann richtig Panik bekomme und die Tabletten dann nicht mehr nehme.

Antworten
S#ia7x9


Hallo,

als bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde (ebenfalls mit Struma und zusätzlich noch Zyste an der SD) bekam ich nach der OP auch erst Thyronajod (100). Habe dabei keine Schmerzen, so wie du sie beschreibst, gehabt. Allerdings schlafen mir immernoch sehr schnell die Hände/Füße(auch Bein) ein, auch wenn ich sie nur kurz in einer bestimmten Position halte. Besonders schlimm find ich das im Bett. Auf der Seite liegen ist manchmal unmöglich. Komischerweise geht es mit dem "Kribbeln" etwas besser, nachdem mich meine Ärztin auf L-Thyroxin umgestellt hat.

N)eedC. Inpxut


wenn es nicht an den Medis liegt, dann rätzel ich wovon es sonst kommen könnte? Bei Google habe ich jedenfalls nix gefunden. Mein Arm tut auch nur weh wenn ich ihn beuge, also wirklich wie bei Muskelkater.

SLia7x9


Vielleicht hast Du dir doch unbewusst den Arm ein bissl gezerrt oder ne falsche Bewegung gemacht. Manchmal bekommt man sowas ja wirklich nicht mit. Glaube nicht, dass das von dem SD-Medikament kommt.

N\eedY.Inpuxt


na weil es vorher erst unter den Achseln war, und jetzt runtergewandert ist..

SGia7x9


Beginnende Erkältung mit Muskel-und gleiderschmerzen. Vielleicht haben die Lymphknoten unter der Achsel geschmerzt?

Sai+a7\9


"Gliederschmerzen" natürlich

Nveed.5In~puxt


ne Gliederschmerzen sind es nicht, den Unterschied kenne ich schon. Es ist wirklich wie Muskelkater, also wie als wenn ich mit dem Arm was überhoben hätte.

S\ia7x9


Hm, dann weiß ich leider erstmal auch nicht weiter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH