» »

3,5 Monate nach Leistenhernien-OP immer noch Schmerzen

srchnunps hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor 3,5 Monaten hatte mein Mann eine Leistenhernien-OP nach Liechtenstein.

3 Wochen nach der OP und bis heute hat er weiterhin in zeitlichen Abständen Leistenschmerzen. Diese Schmerzen treten auch bei bestimmten Körperdrehungen auf. Nach Auskunft der Ärzte müssten seine Leistenprobleme rückenbedingt sein. Verkrustungen oder Verklebungen der Gewebeschichten könnten ebenfalls schmerzauslösend sein. Eine Sonografie zeigte keine Ursache.

Er hat seit ca. 4 Jahren Rückenschmerzen, die momentan vermehrt auftreten, weil er seine spezielle Gymnastik und sportliche Betätigungen nur spärlich ausüben kann. (er ist deswegen in Behandlung !)

Zudem hatte er vor seiner Hernien-OP einen Schlüsselbeinbruch, den er sich bei einem Fahrradunfall zuzog.

Mein Mann treibt bzw. trieb bisher viel Sport und sein "Nichtstun-können" macht ihn nervlich fertig.

Besteht die Möglichkeit die Leiste durch ein CT oder MRT genauestens untersuchen zu können, bzw. ist es "normal", dass nach dieser Zeit noch Schmerzen auftreten können. ??

Vielen Dank vorab von

schnups

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH