» »

Hingefallen, dickes blaues Kinn

NZandUana hat die Diskussion gestartet


Ich bin heute morgen hingefallen und direkt auf das Kinn gestürzt. Hab den Tag über noch tapfer durchgehalten, konnte deshalb leider auch nicht kühlen. Jetzt liege ich mit dick geschwollenem und blauem Kinn auf dem Sofa, kühle mit Eis und kann weder richtig sprechen noch essen, weil es so weh tut. Das Kinn pocht und ist heiß. Mir ist aber weder übel, noch habe ich Kopfschmerzen. Und die Zähne sind zum Glück auch heil geblieben, es ist wirklich nur das Kinn selbst, das allerdings sehr heftig. Wenn es morgen nicht besser ist, gehe ich auch gleich damit zum Arzt, aber vielleicht weiß noch jemand etwas, wie ich die Schmerzen lindern kann und die Schwellung zum Abklingen kriege?

Antworten
E/lteontorxa


Du willst wegen einem blauen Fleck zum Arzt? ":/

Hast geschaut ob die Zähne noch alle fest sind? Mal dran geraggelt? Das die nicht weh tun muss nicht zwangsläufig was heißen.

Ktlein]ewa#ldfee


Autsch, also bei einem ordentlichen Sturz aufs Gesicht kommt es öfters mal zu einem Kieferbruch. Ich würde jetzt die Schmerzmittel nehmen oder direkt in die Notaufnahme fahren. Klar, es kann auch nur ein Hämatom sein, aber ein Kieferbruch sollte trotzdem ausgeschlossen werden. Gute Besserung @:)

N$a-ndRana


Ja, sie sind alle fest! Habe ich mehrmals getestet. Ich will ja nicht unbedingt zum Arzt, aber im Moment habe ich wirklich starke Schmerzen, und die Schwellung nimmt immer noch zu, obwohl ich jetzt die ganze Zeit kühle. Aber da kann der Arzt wohl auch nicht viel machen, denke ich.

N[and%ana


Bei einem Kieferbruch würde aber doch das Kiefergelenk schmerzen, oder? Es ist wirklich nur das Kinn selbst. Fühlt sich auch nichts verschoben an, nur eben sehr dick geschwollen und pochend.

EVle)onorxa


Hast du Arnica zu Hause? Nimmt man ja eigentlich direkt, aber schaden kann's nicht.

c1ont$ess`a_et


Autsch, das ist ja alles andere als angenehm. Ich würd das auch bei einem Arzt abklären lassen, vor allem wenn die Schwellung immer noch zunimmt. Lieber einmal zuviel gehen.

E>leolnorxa


Stimmt schon. Aber ich denk grad' nach Karneval hat man da interessante Wartezeiten. ;-D

Kdle%inewaxldfee


Bei einem Kieferbruch würde aber doch das Kiefergelenk schmerzen, oder?

Nee, das tut dort weh wo der Knochen durch ist und das muss nicht am Gelenk sein. ;-)

NEanEdanla


Na gut, dann schaue ich mal, wie das morgen ist und nehme jetzt erst mal eine Tablette und kühle weiter. Arnica habe ich nicht da.

Was wird denn gemacht, falls der Kiefer gebrochen wäre? Kann man ja schlecht eingipsen.

K{lePinewa#ldf-exe


Kommt drauf an, wohl nur mit Schmerzmittel behandeln. Operieren würde man wenn es nötig ist. Du wirst wohl SDprechverbot bekommen und wirst dich vielleicht ein paar Tage nur von Dingen ernähren die du nicht großartig kauen musst. Wirst ja sehen was der Arzt sagt.

EbleoBnorxa


Kann sein das du dann 'ne Art Schiene bekommst – je nach Bruch. Aber nach deiner Beschreibung würde ich eher nicht an einen Bruch denken. Das würdest schon merken. ;-)

Es gibt schon extrem interessante Hematome. Hattest du gut getankt? Dann war dein Blut nämlüsch auch noch verdünnt, was solche Schwellereien auch noch begünstigt.

NLandUaxna


Getankt? Meinst du getrunken? Nein, habe ich nicht... ich war nicht Karneval feiern oder so. Ich bin einfach auf der Haustreppe gestolpert und dann mit dem Kinn auf der Stufe aufgeschlagen.

E^leonxora


Soso ... na dann kann's das net sein.

Kqleimnewa7ldfxee


Eleonora

Hast du getankt? ;-D . Deine Rechtschreibung lässt drauf schließen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH