» »

Crp 10-fach erhöht

Fzix uNnd Foxxie


Also, das mit der Schokolade – das hört sich wirklich verdächtig nach Magenproblem an! :)z Schoki, scharfe Speisen, Kaffee, Alkohol, Zigaretten, saure und fette Sachen – das ist dann eigentl. alles tabu, weil es zusätzlich noch den Magen reizt. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Ich weiß – ich kenne mich selber – das ist nicht so leicht, gerade, wenn man gerne isst... ]:D :=o |-o

Ich muss auch sagen, dass mir Tabletten bei Magenschmerzen noch nie geholfen haben. Mir helfen dann eher MCP-Tropfen oder Motilium-Tropfen. (glaube, Tropfen wirken auch schneller) Vll. wäre das ja nochmal eine Maßnahme, es mit Tropfen auszuprobieren? ":/

LG u. gute Besserung! @:)

S3chne4ehexxe


Ich nehme ja schon seit ein paar Tagen zu dem MCP auch noch Pantoprazol 40 und ich muss sagen, dass es heute ein bisschen besser ist .... ich hoffe mal dass diese Tendenz anhält.

FJix uKnd FJoxixe


Nun ja, wenn dir Pantoprazol helfen, spricht das auch schon für säurebedingte Magenbeschwerden. Ewig kannst du die ohne Magenspiegelung aber ja auch nicht nehmen, es muss dann erst abgeklärt werden, woran deine Beschwerden liegen.

LG! @:)

E'hKemalig&e0r NutzIer (#b325-7431w)


Lass mal das MCP weg und hol dir mal Iberogast aus der Apotheke, das hilft oftmals besser und ist schonender weil pflanzlich.

Und dann auch mal konsequent Schonkost essen für mindestens 14 Tage. Also kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Süßigkeiten, kein Kaffee, nicht saures, nicht zu heißes etc.

Vermutlich würde es dir auch schon deutlich besser gehen wenn du dich dran halten würdest

S4c;hne6ehexxe


14 Tage. Also kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Süßigkeiten, kein Kaffee, nicht saures, nicht zu heißes etc.

Ich rauche nicht und trinke auch keinen Kaffee und nach Alkohol ist mir zur Zeit ganz gewiss nicht. ;-)

Ich liebe Obst, das habe ich jetzt aber bestimmt auch schon 2 Wochen nicht mehr gegessen.

Überhaupt habe ich in letzter Zeit eher wenig gegessen, da ich so gut wie keinen Hunger habe und mir hauptsächlich nach dem Essen immer schlecht wird.

hol dir mal Iberogast aus der Apotheke, das hilft oftmals besser und ist schonender weil pflanzlich.

Wenn es jetzt besser wird, brauche ich ja überhaupt nichts mehr gegen die Übelkeit.

Ewig kannst du die ohne Magenspiegelung aber ja auch nicht nehmen, es muss dann erst abgeklärt werden, woran deine Beschwerden liegen.

Ewig habe ich das eh nicht vor, sobald es mir besser geht, setze ich das wieder ab. Wie lange sollte ich das Pantoprazol mindestens nehmen?

FNiyx unCd Foxxie


Also, i. d. R. sollte man PPI so 4 Wochen lang konsequent nehmen, wenn die Beschwerden säurebedingt sind oder du ein Magengeschwür o. ä. haben könntest. (was ja nicht belegt ist, da du ja nicht von innen durchleuchtet wurdest... ;-))

Außerdem Schonkost halten: Weißbrot mit dünn bestrichener Butter, Zwieback sind gut meistens ganz gut verträglich u. die besagten Dinge meiden.

Du könntest auch noch [[http://www.eurogrube.de/gesundheit-fitness/rollkur.htm Rollkur mit Kamilletee]] machen. Das hat meine Mutter in einer Kur für ihr Magengeschwür verordnet bekommen u. soll gute Erfolge erzielen. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

FMix )und xFoxie


Ganz wichtig: Bei der Rollkur muss du nüchtern sein (also nicht besoffen ist klar... ]:D aber auch solltest du nichts sonstiges zu dir genommen haben)

LG! @:)

Sgchnee`hexe


PPI so 4 Wochen lang konsequent nehmen

Meinst du wirklich? Ich nehme so ungern Tabletten, die die ich unbedingt nehmen muss reichen mir schon. :=o

S{chXneehexxe


Rollkur mit Kamilletee

Igitt, Kamillentee geht garnicht. Außerdem kann ich so schon kaum 15 Min. still sitzen, da geht so eine Rollkur garnicht. ]:D

F2ix uDnd Fo%xie


Ja, kann ich schon verstehen, Kamillentee fand ich auch immer eklig, vor allen Dingen, weil ich als Kind schon immer so Bauch-/Magenprobleme hatte u. den öfter trinken musste. (als Kind habe ich davon gleich schon immer brechen müssen, wenn ich den nur roch...) Pfefferminztee ging (u. geht auch heute noch nicht) auch gar nicht! :|N Mittlerweile kann ich zumindest Kamillentee trinken, wenn es mir schlecht geht. Kostet zwar schon Überwindung, aber es geht. Und vor allen Dingen: Es beruhigt immer wieder mal wirklich den Magen! :)z :)^ Vll. kannst du es ja wenigstens mal probieren, du sollst das ja nicht literweise trinken, sondern nur eine Tasse u. dann rollen. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

F[ix und7 <Foxixe


PS.: Hast du z. B. eine Magenschleimhautentzündung oder sogar ein Magengeschwür o. ä., musst du schon eine Zeitlang PPI nehmen, damit die positive Wirkung auch anhält. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

LG! @:)

PAfseffe!rminuzliköxr


Mir hat. als ich so einen richtigen Treffer in Richtung Gastritis gelandet habe, ein kalter Aufguß aus Kalmuswurzel unglaublich gut geholfen. Schmeckt halt ein bisschen nach alter Socke. Wermuttee soll auch gut sein, aber der kommt mir schon wieder hoch, wenn er noch gar nicht richtig unten ist. ;-D

Slch*neehyexe


Aufguß aus Kalmuswurzel

Uhiiii, jetzt geht's in die Hexenküche ;-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH