Stechende Kopfschmerzen

Seit heute morgen, hab ich vor allem wenn ich aufstehe im hinteren Bereich des Kopfes auf der rechten Seite sehr starke stechende Schmerzen. Wenn ich mich hinlege tut es weniger weh, bis es dann aufhört. Aber bei jedem aufstehen, sind es richtig starke Schmerzen, dass das machen von irgendwelchen Dingen fast unmöglich ist. Sollte ich mir da Sorgen machen oder ist es nichts schlimmes?

S]arEalexin93

???

S`ar+aleminM93

Wenn es morgen Früh nicht besser ist, solltest du zum Arzt gehen. Und falls über Nacht etwas hinzukommt (Ausfälle, Sprachstörungen, Lähmungen) unbedingt sofort über 112 einen Notarzt anfordern, nicht den Hausärztlichen Notdienst, denn der braucht oft zu lange.

H/olUger69

Was könnte es denn sein?

Siaralgeinx93

Ich habe keinen konkreten Verdacht. Geht es dir heute besser oder warst du beim Arzt?

Haoltger69

Gestern tat es auch etwas weh den ganzen Tag, aber nicht so stark wie am Sonntag, heute hatte ich eigentlich den ganzen Tag ruhe, aber leider kommen sie jetzt wieder..

S@arqaleGin93

wir haben Migräne-Wetter ???

A!VkM-JoaNnnxe

das hatte ich auch..im hinteren Kopfbereich,kam bei mir vom Halswirbel

W;algt)raxut193x3

Echt Migräne Wetter? Gibt es sowas? Ich hatte das nämlich noch nie so extrem wie im Moment. Heute tat es zwischen durch mal weh.

S|aral[eixn93

hier:

[[http://www.biowetter.net/]]

[[http://www.donnerwetter.de/biowetter/]]

[[http://www.wetteronline.de/bio.htm]]

etc etc

Wenn nichts hilft, ab zum Arzt

A{VMX-Josainnxe

kannst ja mal eine paracetamol nehmen. Wenn die nach einer Stunde nicht geholfen hat, solltest Du mal in der Klinik vorbeischauen.

heute ist ja schon der 4. Tag

so lange darf sowas nicht dauern :|N

AjVM-JoHannxe

Wenn die Schmerzen mit dem Herzschlag pulsieren, dürfte es Migräne sein.

Dass mit dem Migräne-Wetter ist umstritten, hab' mich da mal ziemlich mit einer Anästhesistin angelegt. Fakt ist aber, dass ein Teil meiner Kollegen seit dem Wochenende mit Migräne kämpft und ich die letzten beiden Tage auch nur mit viel Schmerzmedis überstanden habe. Bei mir hilft Paracetamol nicht, sondern es muss was entzündungshemmendes her (Ibuprofen, Diclofenac).

Wenn es im Nacken sitzt, können es auch Verspannungen sein. Experimentier mal mit Kälte/Wärme.

Bei Verspannungen hilft bei mir Wärme; bei Migräne nur Kälte.

SPuQnfPlowexr_73

Migräne kann durchaus einige Tage dauern. Im schlimmsten Fall. Würde dann aber wirklich zum Arzt gehen!

S9unfOlowerx_73

Also heute ist es nicht mehr so stark. Und ich weiß nicht, aber ich glaube, dass hat viel mit Stress zu tun bei mir. Weil jedes mal wenn ich bemerke, dass ich mehr Stress habe und mir Gedanken mache, tut es mehr weh.

S.aral~ein93

stimmt, diese pulsierende Attacken hatte ich auch schonmal. Das war so heftig, dass ich sofort zum Arzt bin. Als würde mir jemand mit dem Eispickel den Schädel spalten wollen :-o

Der Gute neuro hat mir eine Kapsel auf den Tisch gelegt, ich mir die geschnappt und eine halbe std später*bssss* ;-D

Momentan ist es bei mir schwankend. Nachmittags Kopfdruck. Dafür nehme ich keine Tabletten.

das verschwindet auch wieder.

Ernste Schmerzen, die nicht nachlassen wollen...ab zum Arzt. Wenn keine Tabletten helfen sofort in die Klinik :[]

Beim Spannungskopfschmerz kannst Du Dir ja mal vorsichtig den Nacken und die Schultern massieren. Kopfmassage ist auch angenehm.

A;VM-Jxoan]ne

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH