» »

Lightgetränke schmecken plötzlich stark nach faulen Eiern

YQukEka hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

seit einigen Tagen fällt mir immer wieder etwas merkwürdiges auf... Ich trinke seit Monaten regelmäßig Cola zero, Schwip Schwap light etc., da ich wegen meinem Hashimoto auch etwas auf mein Gewicht aufpassen muss.

Vor etwa vier Tagen dachte ich das erste Mal, ich muss brechen, als ich einen Schluck Schwip Schwap light genommen habe. Es schmeckt total übel nach faulen Eiern, also irgendwie schweflig, mein Freund empfand es als ganz normal. Ich habe es noch zwei bis drei Mal versucht, aber ich kann es einfach nicht trinken. Heute ist mir zum ersten Mal dasselbe auch bei Cola zero passiert. Nicht ganz so extrem, aber schon deutlich genug, dass ich es lieber wieder zur Seite stell.

Seit einigen Tagen haben wir eine neue Zahnpasta, kann es irgendwas damit zu tun haben? So wie es halt normaler Weise einfach bitter/sauer schmeckt, wenn man kurz nach dem Zähneputzen Limo trinkt?

Dazu kommt, dass ich wohl seit Monaten auch immer mal wieder nach Ammoniak / faulen Eiern aus dem Hals rieche. Also nur alle paar Tage oder Wochen mal. Mein Freund sagt, es ist auch (seiner Meinung nach, er würde keine Garantie dafür übernehmen) unabhängig davon, ob ich eher viel oder wenig gegessen habe.

Weiß jemand was das sein könnte?

Hatte schon mal ne starke Nierenbeckenentzündung, leide wie gesagt an Hashimoto und in meiner Familie gabs gehäuft Magen-/Darmkrebs und andere Krebserkrankungen. Allerdings bin ich auch erst Anfang 20.

Antworten
HJorr^orvi#be


Dazu kommt, dass ich wohl seit Monaten auch immer mal wieder nach Ammoniak / faulen Eiern aus dem Hals rieche.

Ich hab von Hashi keine Ahnung, aber das hat man auch oft nach einer Magen-Darm-Grippe. Dabei hilft Naturjogurt, gegen die Bakterien, die diesen Geruch produzieren.

Hatte schon mal ne starke Nierenbeckenentzündung, leide wie gesagt an Hashimoto und in meiner Familie gabs gehäuft Magen-/Darmkrebs und andere Krebserkrankungen. Allerdings bin ich auch erst Anfang 20.

Ich würde, wenn das immer mal wieder kommt, wie du sagst, das evtl. mit dem Arzt abklären.

s1imbax19


was ist Haschi ? ???

lFea<na-Burxgfest


Wieso musst du aufpassen wegen dem Hasi?? Nimmst du keine Tabletten dagegen?

Lroux24


Ich trinke seit Monaten regelmäßig Cola zero, Schwip Schwap light etc.,

Zu deinem Problem direkt kann ich leider nichts sagen, aber dieser Satz hat mir direkt zu denken gegeben.

Diese ganzen Light Produkte sind lange nicht so gut wie man immer denkt. Es wird sogar gemunkelt, dass die Produkte mit den künstlichen Süßstoffen wesentlich gefährlicher sind als "normale" Produkte.

Saccharin, Cyclamat, Aspartam und der ganze andere künstlich hergestellte süße Mist in diesen Lightprodukten ist alles andere als harmlos. Sie führen laut einiger Studien sogar zur erhöhter Kalorienaufnahme, da dass Hungergefühl durch sie nur verstärkt wird (der süße Geschmack regt die Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse an). Auch erhebliche gesundheitliche Risiken können durch diese Stoffe entstehen.

Laut EU Regelung ist es seit 1994 verboten diese Süßstoffe in Fertignahrung für Säuglinge und Kleinkinder zu verwenden. Man kann sich fragen, warum das so ist.

Ich kann das Buch "Stevia -Sündhaft süß und urgesund" von Barbara Simonsohn wärmstens empfehlen. Da wird viel darüber geschrieben und Stevia als Ersatz angepriesen. Natürlich muss man letztendlich für sich selber abwägen, was man zu dem Thema denkt und in wie fern man seine Ernährung anpassen möchte; jede Seite stellt seine Sicht natürlich als die einzig richtige dar, was natürlich immer hinterfragt werden sollte.

Aber ich denke, wenn man sich monatelang von diesen Lightprodukten ernährt, sollte man es wenigstens ansatzweise mal hinterfragen ob es wirklich so gesund ist, wie es die Werbung immer darstellt. Vielleicht wehrt sein Körper sich dagegen. Vielleicht haben die Symptome auch nichts damit zu tun.

AXdrijYana


Ich trinke seit Monaten regelmäßig Cola zero, Schwip Schwap light etc.,

Ist mir auch aufgefallen, dieser Satz. Dieses Limo-Zeug – egal ob mit oder ohne Zucker – ist nichts, das im Rahmen einer gesunden Ernährung regelmäßig konsumiert werden sollte.

ob es wirklich so gesund ist, wie es die Werbung immer darstellt

Gibts tatsächlich noch Leute, die auf diesen billigen Werbeschmäh reinfallen? :-o

L1oux24


Gibts tatsächlich noch Leute, die auf diesen billigen Werbeschmäh reinfallen?

oh ja, die gibt es leider zur Genüge

A7VM-JoaKnnxe


nimm mal ein frisches Glas aus dem Schrank und gieße etwas Wasser rein. Riecht/schmeckt das Glas auch nach faulen Eiern?

Wenn ja, wechsel den Klarspüler in deiner Geschirrspülmaschine. Falls Du eine hast.

Mir ging es haargenauso, auch ohne diese Getränke.

es war der Billig-Klarspüler*würg

SSchwar'zerTexe


Wegen dem Geruch könnte das Ketose sein, wenn du weinig Brot und Zucker ist. Wenn das der Fall ist, dann ist es völlig harmlos.

YZukkkxa


Ich trinke diese Sachen nicht weil ich so verrückt bin zu denken, sie wären supergesund. Es schmeckt mir halt und ich will keinen Zucker zu mir nehmen... Mir geht es wie gesagt eigentlich nur darum, dass ich nicht versteh, woher dieser komische Geschmack kommt.

Ich hab mittlerweile rausgefunden, dass es auch nur zeitweise ist, falls das jemandem hilft.

@ SchwarzerTee

damit könntest du recht haben, ich vermeide Brot und Zucker eigentlich soweit es geht. In letzter Zeit nehm ich wieder etwas mehr davon zu mir, indem ich manchmal Pizza oder Nudeln esse, aber manchmal verzichte ich auch über Tage oder Wochen auf Kohlenhydrate. Allerdings ist es eben nicht nur dann, sondern auch, wenn ich mal ne Weile mehr Zucker zu mir nehm. ???

Pkfeff7erhminzjlikör


Wieso musst du aufpassen wegen dem Hasi?? Nimmst du keine Tabletten dagegen?

Ich will ja nicht klugscheißen, aber gegen Hashimoto gibt es keine Tabletten. Nur eine symptomatische Behandlung, die heilt aber nix. Und viele haben trotz dem Thyroxin noch Probleme, oft ist auch die Einstellung problematisch. Und ja, das liegt teilweise an Ärzten, die meinen, sie wären Halbgötter.

Yquxkka


Richtig.

Wobei mein jetziger Arzt wirklich gut ist. Verläuft bei mir nur so stark, dass ich mit der Dosierung nicht nachkomm und nach jedem Bluttest neu anpassen muss. Hab vor nem 3/4 Jahr bei 50 mikrogramm angefangen und bin nun bei etwa 100.

P}feOffermiHnzli2kör


:)_ Darf ich dich trösten? August 2009 Diagnose, 50µg. März (glaub ich) 2010: 170µg ]:D

Und neee, ich bin kein Elefant ;-D

Scchwa;rzMerLTexe


Naja nach einer gewissen Zeit stellt sich der Körper total auf die Fettverbrennung um, auch wenn du mal etwas mehr KH isst, aber trotzdem sehr Fettig, kann es passieren dass du dann immernoch in dder Ketose bist. Besonderes wenn du darüber hinaus noch sportlich aktiv bist. Ist alles nicht so schlimm, die Vorteile von der Ernährung überwiegen um einiges, den Geruch denn mal ab und zu bekommt. Kenn ich von mir selber. Wegen dem Geschmack weiß ich nicht, könnte villeicht auch damit zusammenhängen, ich persönlich verzichte auf alles was auch nur ansatzweise Süß ist (ausser Heidelbeeren), deswegen kann ich da nicht viel mitreden :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH