» »

Bald gebe ich auf

aSuPgeknixe


Meine idee wäre auch Schilddrüse. Hast du mal blutwerte gesehen?

Mich ließ man jahrelang damit rumlaufen. Voralle die extreme müdigkeit war nervig.

weiteres symtom: hoer puls.

Verspannngen könnenn auch eins sein, sagte mir vor kurzem ein Orthopäde.

Müdigkeit würde auch zu eisenmangel (ferritin-wert) passen.

Gangunsicherheit stellte dich bei mir als vitamin d mangel heraus. Auch müdigkeit möglich.

Dkesperxatxe25


Meine idee wäre auch Schilddrüse. Hast du mal blutwerte gesehen?

Wie gesagt, die ist geprüft worden. Bin extra 1 Stunde gefahren zu einem Endokrinologen der super sein soll. Der hat dann einen Ultraschall gemacht und Blut abgenommen. Die Werte habe ich dann bekommen. Weiß nicht ob ich sie noch finde, ich schau grad mal

Müdigkeit würde auch zu eisenmangel (ferritin-wert) passen.

Mein Eisenwert ist sogar minimal erhöht

Gangunsicherheit stellte dich bei mir als vitamin d mangel heraus. Auch müdigkeit möglich.

Kann man das auch im Blut feststellen? Im normalen Blutbild?

DIespCer{ate2x5


Also ich find die Werte nicht mehr. Habe nur noch den TSH basal im Kopf und der lag bei 3,05

Djie A}llerfschü?rfxste


viel zu hoch! der neue grenzwert liegt schon bei 2,5.

D;esApeHrat]e2x5


Komisch. Erst hat mein Hausarzt nen Bluttest gemacht und gemeint ist alles in Ordnung. Dann bin ich extra zum Endokrinologen, weil ich mir eben nicht sicher war, dass mein Hausarzt viel Ahnung von der SD hat.

Und auch der hat gesagt, dass alles in Ordnung ist ":/

Zu hoch würde dann bedeuten? Überfunktion? Unterfunktion?

Sollte ich evtl. nochmal zu einem anderen Endokrinologen?

Oh Mann {:(

Smahr\asahr]a


TSH zu hoch = SD-Unterfunktion

Hashimoto ist auch nicht mit einem Blutwert automatisch ausgeschlossen. Es gibt auch seronegatives Hashimoto. Hierbei können keine Antikörper nachgewiesen werden, jedoch wird die SD auch zerstört. Das sieht man dann im SD-Ultraschall (echoarm, inhomogen, etc.).

Deesper,atex25


Hm, aber grad die Sache mit dem Herzrasen, innere Unruhe etc.. das ist ja eher untypisch für eine UF oder?

Das sieht man dann im SD-Ultraschall

Wurde gemacht, war unauffällig

cshar8li0edoxg


"- Unglaubliche Müdigkeit.

- Schwächegefühle habe ich auch hin und wieder. Mein Körper fühlt sich dann einfach schwer an, meine Beine sind weich

- Benommheit: Dieses Gefühl ist beinahe täglich da, dazu ein Druck im Kopf

- Schwindel: Ab und an, aber damit könnte ich leben

- Herzrasen und hohen Puls habe ich auch fast immer, mein Blutdruck ist mal zu niedrig und mal zu hoch

- Gangunsicherheit: Ja eigentlich auch ständig"

Könnte dies psychischer Natur sein ? War auch mal in so einer Situation, ich wurde auf alle mögliche Arten durchgecheckt, gefunden hat man nichts. Irgendwann war ich dann wieder ok. Ein paar Jahre später das selbe spiel, wieder nichts gefunden. Irgendwann hab ich dann noch ein Kribbeln auf der Haut gespürt, da musste ich sogar noch ein MRI machen um eine MS ausschliessen zu können. Danach hat mein Doc mir gesagt dies sei wohl psychisch und hat mir ein leichtes Antidepressiva verschrieben. Er hat mir gesagt, diese Symptome können Symptome einer Angststörung sein (google mal phobischer Schwankschwindel) vielleicht liege ich ja falsch, aber eventuell sollte man das bei dir mal abklären ? Viel Glück auf alle Fälle :-)

D,esp eratJe2x5


Möglich ist natürlich alles, aber ich kanns mir nicht wirklich vorstellen.

Depression auf gar keinen Fall, Angststörung.. hm ich wüsste nicht wodurch und wovor und überhaupt ":/

cXha@rliEedo6g


Vielleicht einfach mal in Betracht ziehen und abklären lassen. Ich hab das auch, hat lange gedauert bis das Problem lokalisiert war, und ich weiss auch nicht warum ich das habe, hab eigentlich kein Grund ":/

Aber vielleicht liege ich ja komplett falsch !

(Und wegen den Depressionen, die hab ich auch nicht, aber Antidepressiva wirkt eben auch gegen Angststörungen ;-) )

COatWiljloxws


Die Symptome sprechen auch stark für MS. Aber da du ja schon beim Neurologen warst, müsste der das eigentlich ausgeschlossen haben.

D9espFeracte25


Die Symptome sprechen auch stark für MS.

Naja die wird mit den stinknormalen neurologischen Tests aber nicht festgestellt. Aber ich mach mich nicht verrückt und denke gleich an das Schlimmste.

@ charliedog:

Hab heut eh einen Artztermin bei einem neuen Hausarzt. Er macht auch psychosomatische Betreuung. Mal sehen, was der sagt. Aber eigentilch will ich das gar nicht, ich mein solche Sachen wie Antidepressiva nehmen.. :-o

D(eseper*axte25


Die Symptome sprechen auch stark für MS.

Und vor allem find ich die Aussage auch nicht wirklich gut so.

1. Könnte es so vieles, auch harmloses, sein für das die Symptome auch "stark" sprechen könnten

2. Sollte man mit solchen Aussagen m.M. vorsichtig sein. Ich bin da zwar nicht so, aber es gibt Leute die sich dann mit der Angst vor ein schlimmen Krankheit erst recht verrückt machen...

c}haralie.dog


Und was hat der Arzt gemeint ?

D|esperVateeR25


Also. Er macht nächste Woche nochmal ein Blutbild, indem er mich speziell auf Viren wie EBV testet (also Antikörper bestimmen), zudem testet er auf Zecken und macht auch die Schilddrüsenwerte nochmal neu.

Was ich aber auch absolut faszinierend und echt auch gruselig fand: Ich kam rein, war das allererste mal bei dem Arzt und er wusste im Voraus auch nicht, warum ich da bin. Ich habe "Hallo" gesagt, setze mich hin und noch bevor ich ein Wort sagen konnte, hat der genau gesagt was für ein Mensch ich bin (Neige zum Perfektionismus, wenn was nicht klappt wie es soll dann steigere ich mich rein etc.). Der Mann hat 100%ig ins Schwarze getroffen :-o Man muss dazu sagen, dass er nebenbei Psychosomatik macht, aber dennoch fand ich das wirklich heftig.

Also wie gesagt klärt er jetzt erstmal das Körperliche ab, aber er vermutet dass ich einfach unter Stress leide (Ich merke ja selbst, ich kann nicht entspannen, das geht überhaupt nicht bei mir).

Aber das besprechen wir, wenn die Blutwerte da sind..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH