» »

Großer Zeh an einer Stelle irgendwie "taub"

F'urJub0a hat die Diskussion gestartet


Ich weiß nicht, wo ich das am ehesten hin schreiben soll, darum tu ich es erstmal in "Diverse Erkrankungen" – Bei Bedarf verschieben :D

Also folgendes Problem:

Ich habe gestern oder vorgestern (weiß es leider nicht mehr genau) an der rechten Seite vom linken großen Zehnagel "herumgeschnibbelt", da es dort etwas weh getan hat, so als wäre der Zehnagel etwas eingewachsen.

Danach tat die Stelle noch etwas weh und jetzt ist der Bereich irgendwie "taub". Also nicht der ganze Zeh, sondern nach meinem Empfinden nur der Bereich auf der rechten Seite, eben dort, wo ich rum geschnitten hatte. Wenn ich darauf herumdrücke oder dagegen komme, fühlt es sich jedenfalls seltsam an... wie taub.

Kann das irgendwie durch das Schneiden kommen? ???

Und geht das eventuell von selbst wieder vorüber oder muss ich damit direkt zum Arzt?

Hat das hier Jemand schon mal erlebt?

Antworten
W5hit)eHulxk


heho

kenn das problem... aber nicht vom dran rumschnibbeln. es kann sein das du bei deiner "op" etwas schaden angerichtet hast, dürfte aber nicht primär bzw bleibend sein.

ich hab auch an der innenseite des rechten großen zehs kein gefühl halt wie du beschreibst... aber bei mir kommts wahrscheinlich von nem eingeklemmten nerv im rücken...

F/u!rub+a


Danke für die rasche Antwort :-)

Ja, mir kam es nämlich komisch vor, dass mir das ausgerechnet jetzt auffällt, wo ich grad vor 1-2 Tagen an der Stelle rum geschnitten habe. Darum hab ich schon vermutet, dass da ein Zusammenhang bestehen könnte. Es stört mich jetzt nicht, hat mich nur etwas beunruhigt. Aber dann werde ich einfach mal noch etwas abwarten, ob es wieder vorbei geht.

Mit dem Rücken hab ich im Moment auch etwas Problem, jetzt da du es ansprichst. :-|

Denke aber eher, dass es durch mein "Geschnibbel" ausgelöst wurde, da ich vielleicht etwas zu grob an die Sache heran gegangen bin.

WAhitbeHulxk


komm eigen ops sind immer etwas grob ;-) hab auch beide zehn selbst "gerichtet" und kein problem mehr mit einwachsen... wenns in 3-5 tagen unverändert ist was anderes faul.... in letzer zeit irgend welche stärkeren belastungen gehabt?

FHu ruPba


Danke erneut für die Antwort @:)

Der Zeh fühlt sich heute meines Erachtens nicht mehr so taub an, tut eher wieder ein bisschen weh. Aber das Taubheitsgefühl ist nicht mehr so stark vorhanden. :-D

Größere Belastungen habe ich im Moment eigentlich nicht. Arbeite z.Zt. vorrangig im sitzen, das geht lediglich ziemlich auf den Rücken nach ner Zeit. Deswegen hab ich im Moment auch immer mal wieder Rückenschmerzen und Verspannungen.

WOhit,eH7ulxk


verspannungen drücken auch ab und an nen nerv ab. wenns sich gebessert hat dann hast einfach nur n bissel zu grob im gewebe gewühlt ;-D das legt sich wieder :-)

also noch n kleiner tipp: wenns der rücken sein sollte, sieht zwar nicht so aus aber kann ja noch irgendwann mal kommen hast ja noch n paar jahre vor dir :-p dann akzeptiere nicht, wenn der arzt sagt du sollst das beobachten.... son scheiß hab ich nämlich zu hören bekommen... wenns in 4 wochen noch nicht weg ist soll ich wiederkommen... super! n nerv ist nach 4wochen eingeklemmt sein tot! ergebniss also: n tauber zeh

der vorteil von schmerzen ist immernoch: wenns wehtut funktioniert das nervensystem ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH