» »

Harter Bauch, bevorzugt in der Magengegend auftretende Schmerzen

XWWel;len|sitticxhX hat die Diskussion gestartet


Guten Abend. :)z

Ich habe seit drei Tagen einen Druck im Bauch; Doch mal bleibt es bei dem unangenehmen Druck, mal tut der Bauch aber auch weh und fühlt sich an, als ob man in ihm einen Ballon aufblasen würde. Beim Drücken auf die genannte Gegend fühlt sich der Bauch hart an. Manchmal zieht es auch kurz etwas heftiger, dabei wandert der Schmerz in Form einer senkrechten Gerade von der Magengegend kommend bis kurz unter den Bauchnabel.

Hatte das schon mal jemand und kann mir weiterhelfen?

Ich werde morgen früh zur Ärztin gehen, wollte aber trotzdem schon mal nachfragen.

Blinddarm ist aber auszuschließen, oder?

Habe Angst, dass es etwas akutes ist...

Danke und liebe Grüße. :-)

Antworten
X2Welolens7ittichX


Und ab wann sollte ich zur Notaufnahme?

Nur, wenn die Schmerzen unerträglich werden? Oder kann sich das ganze auch ohne Schmerzen zu etwas schlimmen entwickeln?

C.orn*eliax59


Wie ist denn die Verdauung, seit du diese Schmerzen hast? Und wenn du auf den Bauch drückst, hast du dann das Gefühl einer Abwehrspannung oder schmerzt es sofort auf Druck? Oder schmerzt es beim Loslassen?

X/Well>ensi4ttichxX


Hallo Cornelia.

Also... Seit ich diese Schmerzen habe, fühlt es sich oft so an, als sei mein Bauch voller Luft. Wenn ich den Bauch anspanne und bewege, höre ich auch dieses für die Luft im Bauch typische Sausen. Und der Stuhl ist etwas heller als sonst...

Beim Drücken? Es schmerzt nicht sofort, auch nicht beim Loslassen. Das mit der Abwehrspannung trifft es ganz gut.

Liebe Grüße.

CYo1rKnelixa59


Hm... irgendwas ist da faul, würde ich sagen. Auf Anhieb klingt es mal wie besonders fiese Blähungen, aber die Galle könnte auch beteiligt sein. Am besten geh mal zu deinem Hausarzt und laß das abklären. Der kann beim Abtasten des Bauches viel mehr ausmachen als unsereiner, und obendrein noch per Internet! ;-D Vielleicht auch einen Ultraschall machen lassen.

XuWelleRnsi"ttichxX


Gehe morgen früh hin, wenn's klappt.

Aber gegen Blähungen würde doch sprechen, dass es kaum zum Luftlassen kommt.

Oder kann es sein, dass sich die Luft irgendwo im Bauch angesammelt hat?

X9WelklensiFtJtichX


Leider habe ich heute keinen Termin bekommen und mir wurde gesagt, dass dies auch erst frühestens am Samstag (!) möglich sei.

Habe die Schmerzen immer noch und habe jetzt auch Angst, dass es sich um ein Magengeschwür handeln könnte... Denn dabei kann es ja zum tödlichen Durchbruch kommen...

Woran merke ich, dass es eventuell eins sein könnte?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH