» »

Starke Bauchschmerzen um den Bauchnabel herum

L|aura2q210 hat die Diskussion gestartet


Habe einen eitrigen Bauchnabelpiercing und drückende Bauchschmerzen um den Bauchnabel herum. Was könnte das sein? Den Piercing habe ich jetzt einen Monat und die Schmerzen werden immer schlimmer. Mir ist auch schon schwindelig, ich habe aber kein Fieber. :(v

Antworten
M"astexrp


Hört sich an als sei der Bereich um das Piercing rum entzündet. Ich würd das Piercing rausnehmen und damit zum Arzt gehen.

E`dmuxnd


Zum Arzt . . . und zwar schnell!

Wenn sich eine Sepsis im Bauchraum ausbildet, ist da – vorsichtig gesagt – nicht mit zu spaßen.

L_aura2K21x0


Aber wächst das Loch dann nicht zu oder würde sich die Entzündung verschlimmern?

Und was kann ich gegen die Schmerzen machen? ???

MMastxerp


Aber wächst das Loch dann nicht zu oder würde sich die Entzündung verschlimmern?

Und was kann ich gegen die Schmerzen machen? ???

Laura2210

Über das Zuwachsen würd ich mir mal keine Gedanken machen sondern eher was aus der Entzündung passieren kann. Nicht, dass daraus ne Bauchfellentzündung resultiert.

cthxi


Und was kann ich gegen die Schmerzen machen?

Zum Arzt gehen. Und das Piercing würde ich bis dahin drin lassen! Von aussen pflegen mit dem Mittel, was du sicherlich daheim hast (Octenisept, Prontolind, etc) und ein großes Pflaster oder nen kleinen Mullverband locker drauf machen. Ab zum Doc und Schmerzen schildern.

P}iMa0L509


Du schreibst die ganze Überschrift groß, was wohl bedeuten soll, daß deine Schmerzen echt schlimm sind. Außerdem sagst du selbst, daß das Ding eitrig ist.

Dennoch machst du dir Sorgen, ob das Loch zu wächst, wenn du das Piercing raus machst ??? Dann können die Schmerzen noch nicht schlimm genug sein, denn sonst läge dein Bemühen eher in der Schadensbegrenzung.

Entweder Piercing raus, fallst du hast mit KamillosanLösung Umschläge machen und danach mit Betaisadona verbinden und morgen zum Arzt oder heute abend noch in die Klinik.

Alles Gute.

EShemal/iger NuWtzer Q(#32573x1)


Also ein eitriges Piercing niemals einfach rausnehmen. Wenn du Pech hast, dann verschlißt sich außen der Stichkanal und es bildet sich ein Abszess.

Pflegst du das Piercing gescheit? Was hast du für ein Material.

Ich würde das mal einem Piercer zeigen, der kann das gut einschätzen und ansonsten zum Arzt.

M,aszterp


Wer hat denn das Piercing gemacht ? Du selbst ?

LPaura0221x0


Ich habe sehr starke Schmerzen, aber mein Piercer sagte anfangs, dass sich die Entzündung ausbreitet und das Loch zuwächst, wenn man den Piercing entfernt

cehi


Deswegen lässt du das Piercing bitte DRIN.

Cfaoimxhe


Niemals entzündete Piercings rausnehmen. Pflegst du mit Octenisept? Welches Material ist es denn? Hast du Ibuprofen da?

Geh damit bitte morgen zum Piercer, der sollte sie sagen können ob du zum Doc solltest.

E7hemaliger Nut$zer (#x325731)


Nochmal:

wie pflegst du das Piercing und was für ein Meterial hat der Schmuck? Hast du einen Stab oder Ring?

Bitte mal auf die Fragen antworten und nicht so drum rum reden ...

LKaur9a22x10


Meinen Piercing pflege ich mit ProntoLind Spray (desinfizierend) und seit gestern mit Tyrosur Gel(gegen Entzündungen) aber momentan scheint nichts zu wirken.

Jetzt habe ich sogar das Gefühl, der Schmerz breite sich aus :°(

Aber ich kann definitiv eine Blinddarmentzündung ausschließen, da ich keinen mehr habe ;-)

Das genaue Material meines Piercings ist mir leider nicht bekannt

kUnuffelXtje


Ich würd ehrlich gesagt, wenn es so starke Schmerzen sind, doch lieber gleich in eine Klinik fahren. Nicht, dass du am Ende noch viel mehr Ärger am Hals hast...

:)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH