» »

Seit bald 3 Wochen Kraftlosigkeit, Schwindel, Zittern, Luftnot

SQeren^ity_fkirefxly


hallo ich hab eisenmangel wegen der blutarmut. mein problem ist das ich das eisen im körper nicht lange speichern kann. die reserven werden in gewissen abständen leer. dann muss wieder zugeführt werden.

aCg~nues


Andersrum wird ein Schuh draus. Du hast Blutarmut, weil Du Eisenmangel hast. Bist Du Vegetarierin? Sind Deine Regelblutungen sehr stark?

SkerenQity._filr\eflxy


hi agnes ich bin keine vegetarierin ich ernähre mich normal fleisch, obst, milch, ei, usw. käse, fisch. nur durch die nahrung nehme ich nicht genug eisen auf das es reichen würde.

meine regel habe ich nicht mehr die ist bzw. war immer so stark und so viel. das ich durch die pille die man ohne pause durchgehnd einnimmt keine regel mehr habe und seidher gings mir wesentlich besser.

als ich die regel noch hatte konnte ich teilweise nicht mal den tag normal bewältigen. abgesehn von den krämpfen dem rücken schmerzen musste ich sehr oft ins bad zum wechseln.

jedenfalls verschwanden alle beschwerden als ich die regel nicht mehr bekam.

auch wichtig wäre als ich sie noch hatte konnte ich kaum essen und hatte große kreislauf beschwerden.

g[as[tr|itis-01


Ja, wir stellen dir hier so viele Fragen, für dich ist diese Krankheit sicherlich schon normal weil du damit aufgewachsen bist.

Aber für uns ist esy fast unvorstellbar und sind wohl manchmal der Meinung, ach geh doch zum Arzt der gibt dir ne Spritze und gut ist.

Aber wenn man ein wenig googelt, merkt man schnell das es doch nicht so einfach ist.

Das habe ich übrigens über Blutarmut gegoogelt:

Die angeborenen Formen werden normalerweise bereits im Kindes- und Jugendalter festgestellt. Die Ursache liegt in genetisch bedingten Defekten von Membraneiweißen oder des Stützgerüstes (Cytoskelett). Zum Überleben benötigen die Erythrozyten eine elastische Verformbarkeit, um die engen Blutgefäße (Kapillaren) bzw. das Maschennetz der Milz passieren zu können.

Mit dem Alter verlieren sie diese Verformbarkeit und bleiben vorzugsweise in der Milz hängen, um dort von den Fresszellen abgebaut zu werden. Die Membranstörung führt zu einer Einschränkung der Verformbarkeit und äußert sich in Formänderungen der Erythrozyten (als Kugelzellen oder ellipsenförmig). Der Abbau erfolgt daher in der Milz, die aufgrund ihrer Mehrarbeit auch vergrößert wird.

Ist das bei dir auch der Fall ???

apgJnes


@ gastritis; Was hat das,

was Du geschrieben hast, mit dem Eisenmangel der TE zu tun?

gfastriNtisx01


Hallo agnes,

Serenity_firefly schrieb in ihren Berichten auch das sie an Blutarmut leidet, nun gibt es soweit ich es gelesen und verstanden habe, verschiedene Formen der Blutarmut/ Eisenmangel und ich wollte wissen ob dieses eine Erkrankung ist an die sie leidet.

Ich bin sicherlich kein Mediziner,aber so habe ich es gegoogelt und verstanden.

Falls ich unrecht habe und du es besser weißt, darfst du mich gerne verbessern ;-)

LG

b2etaIMxan


Ein kurzer Beitrag zum Thema,ich hatte ähnliche Symptome,Blutwerte OK bis auf CRP (wurde

später eine Erhöhung festgestellt).Danach eine Echountersuchung - Wassersaum am Herzen

Diagnose Herzmuskelentzündung!

Gute Besserung! :-)

S_eren5ity%_firefxly


hallo ich hab zu wenig blutplättchen und zu wenig blut in mir. ich komm wenn überhaupt auf 4 liter oder sogar eniger als 4 liter bei jeder blutabnahme kippe ich weg weil die 50ml die man da abzapft schon was ausmachen bei mir. der körper kann schwer drauf verzichten... und die ärzte sagen es ist manchmal zu wenig zum durchpumpen da. da hilft dann aber die eisen therapie eigentlich immer bis jetzt.

ich habe auch vermehrtes schwitzen bei geringer anstrengung auch wenns draussen kalt ist.

seid einigen tagen zahnfleischbluten in der nacht. beim zähneputzen an sich nicht immer.

und auch nur so das ich morgens wach werde und hab blut geschmack im mund wenn ich dann im abd bin ist es weg und man sieht das das zahnfleisch sehr enzündet ist aber eben nicht die ganze zeit.

auch abends und den tag über alles normal.

SCereni+ty_fkirefxly


hi so ich bwar beim arzt und dann in der notaufnahme...

endlich wissen wir was los ist.

bei mir sind aller guten dinge wirklich 3!

man stellte fest akuter eisenmangel.

der arzt verstand nicht wie es bei mir dazu überhaupt kommt. da ich so jung bin und alle andren werte gut sind.

dann habe ich noch schildrüsenunterfunktion

und vitamin b12 mangel.

der vitaminmangel und der eisenmangel werden seid heute behandelt.

schilddrüse wird am 6.9. abgeklärt. also wie was am besten als medis in welcher dosis.

und meine enzündungswerte und blutplättchen werte sind erhöht.

ich werd wohl wider krank fühle mich ja seid einigen tagen so als bekäme ich fiber und bin auch warm wie ein ofen wärend mir gestren und heute morgen und vorgestren auch kalt war mit schüttelfrost.

ekg vom herz und ultraschall sowie herz echo waren gut.

blutdruck und puls auch gut.

blutabnahme klappte auf anhieb... ein wunder.

mineralienwerte und alle andren werte gut.

ich schrieb es falls es wer wissen will.

danke an alle.

gjaDstrittis0x1


Na das ist doch mal gut, wenn man weiß was einen fehlt.

Jetzt kann es doch nur noch besser werden. Aber eins kann ich nicht verstehen, du hast geschrieben das du die Blutarmut schon seit der Geburt hast.

Wieso sagt dein dein Arzt dann das er nicht versteht wie es bei dir überhaupt dazu kommt,da du ja noch so jung bist.

Eisenmangel kommt doch durch Blutarmut ???

SZere\n$ity_fSire>flxy


meiner schon der in der notaufnahme verstands nicht.

mir gehts trotzdem noch schlecht.

wie lang dauert es bis es einem besser geht?

nehme tabletten wegen dem eisen und wegen den vitaminmangel.

mir gehts immernoch elend.

g1ast1ritHisx01


Das kann ich dir leider nicht sagen, auf jeden fall solltest du Montag wenn es nicht besser wird noch mal zum Arzt gehen.

Der wird dir sicherlich sagen können wie lange so etwas dauert bis die Medikamente anschlagen.

Gute Besserung

SLerkenity_Dfiref?ly


danke sehr

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH